Montag, 3. Dezember 2018

Rezension zu „Pixi Bücher Huhu das Gespenst" von Sebastian Weber

Rezension zu 
„Pixi Bücher Huhu das Gespenst" 
von Sebastian Weber


Cover: Carlsen





Buchdetails

Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 24 Seiten
Verlag: Carlsen
Alter: ab 3 Jahren








Meine Meinung:

Die Geschichte ist kurz und bündig, knapp erzählt, leicht verständlich und gut zu lesen.

Sie handelt von Otto, der jede Nacht zur Geisterstunde im Wald spazieren ging, weil er sich so gerne gruselte und fürchtete. Er erschreckt sich vor jedem Schatten und jedem Eulenruf und ist dann glücklich. Eines Nachts findet er tatsächlich ein kleines Gespenst, schmutzig und zerfetzt. Und was er dann mit ihm alles anstellt bis es wieder fit ist und sie gemeinsam durch die Nacht gehen können, erfahrt ihr in dem Buch.

Die Geschichte hat mir vom Inhalt her ganz gut gefallen. Die Atmosphäre ist gruselig und passend zur Handlung.

Ich muss sagen, das mir die Bilder nicht ganz so zusagen, vor allem Otto entspricht nicht so ganz meinen Erwartungen. Ich bin eher für "schöne" Zeichnungen. Die Details sind aber gut ausgearbeitet, die Atmosphäre kommt gut rüber.

Fazit:

Eine unterhaltsame Geschichte über Otto, der sich gerne fürchtet.
★★
3 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.