Montag, 24. Dezember 2018

Rezension zu „Christmas Kisses“ von Corinna Vexborg

Rezension zu 
„Christmas Kisses“ 
von Corinna Vexborg






Buchdetails

ISBN: B07JYRHR9C
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 242 Seiten
Erscheinungsdatum: 15.11.2018








Inhalt:

Christmas, Colorado, drei Wochen vor Weihnachten.

Fassungslos nimmt Samantha Dolittle ihren neuen Auftrag entgegen. Ausgerechnet sie, eine typische New Yorkerin mit der Großstadt im Blut, wird ins verschlafene Christmas geschickt. Sie soll den Stadtvätern helfen, das angeschlagene Image des Städtchens aufzupolieren. Dabei kann sie mit Weihnachten überhaupt nichts anfangen! Die Glocken klingen nirgendwo süßer als hier, ständig rieselt leise der Schnee, Santa Claus lauert praktisch hinter jeder Ecke und überall duftet es nach Zimt, Bratäpfeln und Kerzenwachs.

Samantha hat nur ein Ziel: Schnellstmöglich wieder in Richtung Manhattan zu verschwinden. Doch weder hat sie mit Gabriel gerechnet, der trotz all des Kitsches um ihn herum von ganzem Herzen an Romantik glaubt, noch damit, dass eine Windhündin sich ohne Vorwarnung in einen Rauhaardackel verlieben kann …

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker und leicht, einfach, aber nicht banal. Einmal angefangen bin ich nur so durch die Seiten geflogen.

Die Handlung und deren Entwicklung haben mir trotz der Vorhersehbarkeit sehr gut gefallen. Sie ist eher ruhig in ihrem Verlauf, die Liebesgeschichte entwickelt sich recht schnell, was bei der Kürze des Buches aber nicht anders zu erwarten war. Und mich hat es überhaupt nicht gestört. Ich bin eingetaucht in ein weihnachtliches Setting, habe die Stimmung genossen und die Geschichte von Sam und Gabe in einem Rutsch genossen.

Die Charaktere sind lebendig und liebevoll gezeichnet. Sie wirken natürlich und handeln authentisch, ihrem Charakter angemessen und entsprechend real.
Es hat mir viel Spaß bereitet, Sam und Gabe zu begleiten, die Vergangenheit mit ihnen aufzuarbeiten und auf eine glückliche Zukunft zu hoffen.

Eine schöne, romantische Geschichte, voller liebevoller Details, zwei zauberhaften Hunden und wunderbaren Charakteren.

Fazit:

Eine stimmungsvolle und romantische Weihnachtsgeschichte. Absolute Leseempfehlung! 
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.