Mittwoch, 5. Dezember 2018

Rezension zu „Die Schule der magischen Tiere 9: Versteinert!“ von Margit Auer

Rezension zu 
„Die Schule der magischen Tiere 8: 
Voll verknallt!“ 
von Margit Auer

Cover: Carlsen

 

 
Buchdetails
ISBN:
9783551652799
Sprache: Deutsch
Fester Einband 240 Seiten
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 30.11.2017
 
Teil 9 der Reihe "Die Schule der magischen Tiere"







Inhalt:

Wer in der Klasse wird heute ein magisches, sprechendes Tier erhalten? ***
Gibt es etwas Schöneres als magische Tiere? Doch auf einmal passiert etwas Schlimmes: Die magischen Tiere versteinern in normale Kuscheltiere – und verwandeln sich nicht mehr zurück! Die Klasse ist verzweifelt, Miss Cornfield ratlos. Alle Hoffnung ruht nun auf den tapferen Tieren, die noch in der magischen Zoohandlung warten – und Eisbär Murphy hat bärenstarke Nerven … 

Unsere Meinung:

Dies ist der 9. Teil der Kinderbuchhreihe "Die Schule der magsichen Tiere".

Der Schreibstil ist flüssig, locker, leicht, altersgerecht und sehr gut verständlich. Wir konnten das Buch sehr schnell lesen und sind nur so durch die Seiten geflogen.

Die Illustrationen sind sehr schön, gut gelungen und untermalen die Geschichte sehr gut.

Ein neuer Wettbewerb steht vor der Tür , für den die Klasse von Miss Cornfield eine Nüsse knackende Maschine bauen möchte. Allerdings funktioniert sie nicht so richtig, was vielleicht an den Steinen liegen könnte, die auf die Nüsse fallen sollen. Wer könnte da besser helfen als Katinkas Vater, der Geologe? Auch die magischen Tiere bieten sofort ihre Hilfe an und setzen kurzerhand die Ideen einfach um. Doch dabei geht etwas schief. Die Tiere versteinern.
Murphy, der Eisbär aus der magischen Zoohandlung will zusammen mit Katinka den versteinerten Tiere helfen und sie wieder zum Leben erwecken. Katinka und Murphy sind ein tolles Team, arbeiten wunderbar zusammen - und das obwohl er nicht ihr magisches Tier ist.

Katinka ist ein tolles Mädchen, das und aber auch etwas leid getan hat. Sie muss sich oft um ihren Bruder kümmern, die Eltern haben kaum Zeit für die Kinder. Das fanden wir schon etwas traurig. Katinkas Wunsch nach einem magischen Tier wird erfüllt - das einzige übrigens, das nicht versteinert wurde. Gemeinsam mit Murphy machen sich die beiden auf die Suche nach dem Gegenmittel.


Die Geschichte hat uns wieder sehr gut gefallen und uns gefesselt. Sie ist unterhaltsam und spannend, aber auch geheimnisvoll, verständlich und nachvollziehbar. Die Idee mit den magischen Tieren als Begleiter für die Kinder, die helfen und unterstützen, ist sehr gelungen. Sie stehen den Kindern mit Rat und Tat zur Seite. Auch meine Kids hätten gerne so ein Tier als Freund.

Eine magische und fantastische Reihe, in der es um so mehr geht als um Tiere. Eine tolle und spannende Geschichte für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren, eine unterhaltsame Reihe für die ganze Familie. Wir freuen uns schon auf den nächsten Teil.

Fazit:

Eine faszinierende und magische Geschichte voller Abenteuer und Spannung. Absolute, uneingeschränkte Leseempfehlung!
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.