Donnerstag, 20. Dezember 2018

Rezension zu „Der kleine Igel verirrt sich im Schnee“ von M Christina Butler

Rezension zu
„Der kleine Igel verirrt sich im Schnee"
von M Christina Butler
Cover: Carlsen

 

 Buchdetails

ISBN: 978-3551049773
SpracheDeutsch
Flexibler Einband 24 Seiten
VerlagCarlsen
Erscheinungsdatum: 30.11.2018
Alter: 3-7 Jahre







Inhalt:

Es schneit, und der Wald verschwindet unter einer dicken Schneedecke. Bestimmt ist auch die Mausefamilie eingeschneit! Der kleine Igel macht sich auf den Weg, um den Mäuschen zu helfen. Doch bald gerät er selbst im tiefen Schnee in Not. Gut, dass er seine rote Mütze und viele Freunde hat ...

Maxi Pixi – die kleinen großen Bilderbücher im Softcover.

Meine Meinung:

Ich kenne schon einige Geschichten dieses kleinen Zeitgenossen und liebe die liebevoll aufgemachten kurzen Geschichten des kleinen Igels einfach. 

Der Erzählstil ist kindgerecht, leicht verständlich und liebevoll verfasst. Der Text ist von der Länge her angemessen für die kleinsten Zuhörer - nicht zu lang, so dass sie aufmerksam bis zum Ende folgen können.

Die Bilder sind einfach zauberhaft und unheimlich süß, mit schönen Details liebevoll versehen, so dass man einiges entdecken kann.

Diese Geschichte ist auch wieder einfach süß und zauberhaft. Thematisiert wird diesmal der Winter und wie die einzelnen Tiere damit umgehen und welche Schwierigkeiten sich daraus ergeben.

Der kleine Igel ist eingeschneit. Da er die Tür nicht öffnen kann, klettert er aus dem Fenster und schaufelt sich einen Weg frei.Ermacht sich Sorgen um seine Freunde. Auf dem Weg zu den Mäusen erlebt er so einiges und muss feststellen, dass doch alles viel einfacher geht, wenn man Freunde hat, die helfen und die dafür auch Komplikationen in Kauf nehmen. Ich finde es schön, wie der Zusammenhalt und das Helfen angesprochen wird. Gute Freunde sind das Wichtigste auf der Welt - eine Botschaft, die aus allen Igel-Geschichten spricht.

Das Ende der Geschichte ist schön und lehrreich, eine Botschaft, die auch schon die Kleinsten verstehen. Alle Freunde sitzen nach der harten Arbeit zusammen, haben dem Schnee getrotzt und sich gegenseitig geholfen - ein gemütliches gemeinsames Abendessen erwartet alle. Eine schöne Geschichte über Freundschaft, Hilfe und Zusammenhalt.

Eine tolle Wintergeschichte. 

Vom kleinen Igel gibt es einige Maxi Pixis, die alle wundervoll für die jungen Zuhörer und Leser geeignet sind. 

Fazit:

Wieder eine niedliche und zauberhafte Geschichte über Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt. 
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.