Mittwoch, 21. September 2022

𝓡𝓮𝔃𝓮𝓷𝓼𝓲𝓸𝓷 zu "𝓣𝓱𝓮 𝓦𝓪𝔂 𝓘 𝓑𝓻𝓮𝓪𝓴" von 𝓝𝓮𝓷𝓪 𝓣𝓻𝓪𝓶𝓸𝓾𝓷𝓽𝓪𝓷𝓲

Rezension zu
"The Way I Break"
von Nena Tramountani
Cover: Penguin



Buchdetails

ISBN: 9783328108405
Sprache: Deutsch
Taschenbuch 496 Seiten
Verlag: Penguin
Erscheinungsdatum: 14.06.2022

Teil 1 der Reihe "Hungry Hearts"




Inhalt:

Victoria & Julian: Nie wieder möchte sie als Gourmetköchin arbeiten. Kann er ihre Leidenschaft neu entfachen?

Trotz ihrer erfolgreichen Karriere als junge Starköchin will Victoria nur noch weit weg von London – und von ihrem manipulativen Freund. Kurzerhand flieht sie in die idyllische Hafenstadt Goldbridge, wo ihre Mutter einst im Sternerestaurant Prisma arbeitete. Victoria will endlich verstehen, warum ihre Mum sie für diesen Ort und ihre Karriere verließ, und nimmt dort unerkannt einen Kellnerjob an. Doch in dem Versuch, ihre Sorgen in Alkohol zu ertränken, gibt sie einem attraktiven Fremden zu viel Intimes über sich preis – ohne zu ahnen, dass Julian einer der Söhne der Restaurantinhaber ist. Und er besitzt die Frechheit, Victoria einen Vorschlag zu machen: Er behält das Geheimnis ihrer wahren Identität für sich – wenn sie ihm Nachhilfe beim Kochen gibt. Victoria kann sich nicht erklären, warum dieser unverschämte Deal eine Flamme in ihrem Herzen entzündet … 

Meine Meinung:

Dies ist der erste Teil der Reihe "Hungry Hearts", der die Geschichte von Victoria und Julian erzählt.

Der Schreibstil ist locker und leicht.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Eine Geschichte mit wichtigen und ernsten Themen, die zwar angemessen eingebracht und behandelt wurden, aber mir teilweise schon etwas zu viel waren. Es wurden zu viele Probleme hineinprojiziert. Nicht alles wurde zu Ende geführt, es gibt ein paar lose Enden, die in den nächsten Teilen wohl fortgeführt werden. 

Auch die Emotionen kamen nicht zu kurz, ich konnte mit den Figuren fühlen und erleben. Ab und zu gab es kleine Längen und mir hat das Thema Nachhilfe im Kochen etwas gefehlt.

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und lebendig gezeichnet. 

Eine besondere Liebesgeschichte, anders als erwartet, aber dennoch lesenswert.

Fazit:

Ein gelungener Reihenauftakt.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Dienstag, 20. September 2022

𝓡𝓮𝔃𝓮𝓷𝓼𝓲𝓸𝓷 zu "𝓓𝓪𝓼 𝓡𝓸𝓼𝓮𝓷𝓬𝓸𝓽𝓽𝓪𝓰𝓮 𝓪𝓶 𝓜𝓮𝓮𝓻" von 𝓙𝓮𝓷𝓷𝓲𝓯𝓮𝓻 𝓦𝓮𝓵𝓵𝓮𝓷

Rezension zu
"Das Rosencottage am Meer"
von Jennifer Wellen
Cover: dotbooks





Buchdetails

ISBN: B09NDQ57P4
Sprache: Deutsch
eBook 355 Seiten
Verlag: dotbooks Verlag
Erscheinungsdatum: 01.01.2022







Inhalt:

Im Herzen von Schottland: Der bezaubernde Liebesroman »Das Rosencottage am Meer« von Bestseller-Autorin Jennifer Wellen jetzt als eBook bei dotbooks.

Ein rosenumranktes Cottage an der schottischen Küste und Erfolg als Liebes-Profilerin: Für Lovelyn könnte es gerade nicht besser laufen … und auf einen Traumprinz kann sie getrost verzichten. Das ist auch der Grund, warum sie für ihre Kunden deren Auserwählte unter die Lupe nimmt – Lovelyn hält die »große Liebe« für reine Erfindung … Doch dann geht einer ihrer Aufträge schief: Die Hochzeit platzt – und der wütende Bräutigam steht plötzlich vor Lovelyns Tür. Ian will, dass sie ihm hilft, seine Ex-Zukünftige zurückzugewinnen. Als ob das so einfach wäre! Und warum schlägt Lovelyns Herz plötzlich Purzelbäume, sobald Ian in der Nähe ist – es kann doch nicht etwa diese verflixte Liebe sein?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist angenehm, locker und leicht, lebendig und unterhaltsam, schnell und flüssig zu lesen. Der Einstieg ist mir leicht gefallen.

Die Geschichte und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Mich haben vor allem die Umgebung und Lovelyns große Tierliebe begeistert. Manchmal haben mich die Szenen auch ganz schön mitgenommen und wütend gemacht, da ich ein großes Herz für Hunde und Tiere allgemein habe und wir selbst einen Hund aus dem Tierschutz haben.

Die Geschichte ist spannend und emotionsreich, sie hat mich mit der ein oder anderen Wendung überrascht. Nicht alles verläuft gradlinig, einige Steine und Hürden sind zu überwinden.

Lovelyn mochte ich unheimlich gerne, ich konnte sie verstehen, mich in sie hineinversetzten und mit ihr erleben.

Eine schöne und unterhaltsame Geschichte, die mir eine abwechslungsreiche Lesezeit beschert hat.

Fazit:

Schön, unterhaltsam, traurig, überraschend. Eine schöne Mischung.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Donnerstag, 15. September 2022

ℕ𝕖𝕦𝕖𝕣𝕤𝕔𝕙𝕖𝕚𝕟𝕦𝕟𝕘 ~ "𝓦𝓲𝓽𝓬𝓱𝓮𝓼 𝓸𝓯 𝓦𝓲𝓬𝓴 1: 𝓓𝓪𝓼 𝓑𝓾𝓬𝓱 𝓭𝓮𝓻 𝓗𝓮𝔁𝓮𝓷" von 𝓐𝓷𝓷𝓲𝓮 𝓦𝓪𝔂𝓮


Heut erscheint "𝓦𝓲𝓽𝓬𝓱𝓮𝓼 𝓸𝓯 𝓦𝓲𝓬𝓴 1: 𝓓𝓪𝓼 𝓑𝓾𝓬𝓱 𝓭𝓮𝓻 𝓗𝓮𝔁𝓮𝓷" von  𝓐𝓷𝓷𝓲𝓮 𝓦𝓪𝔂𝓮, eine magische Young-Adult-Fantasy über Hexen.

Das Taschenbuch erscheint am 14.10. und ist ab heute bei der Chest of Fandoms als signierte Exklusivausgabe mit farbigem Buchschnitt vorbestellbar.


Und darum geht es:

„Ich war der Tag und die Nacht, der Sonnenschein und der Regen, die Stille und der Sturm. Ich war das Gleichgewicht, das Wick und alle darin am Leben erhielt. Ich war eine Göttin. Aber gleichzeitig war ich ein sechzehnjähriges Mädchen, das sich nach einem Zuhause sehnte.“

Kurz nach dem tragischen Tod ihrer Eltern ist für Josie und ihre Zwillingsschwester Amber nichts mehr wie zuvor. Als sie von einem Fremden auf offener Straße angegriffen werden, erfahren sie, dass sie magische Kräfte haben und den Segen einer leibhaftigen Hexengöttin in sich tragen. Doch wo Macht schlummert, lauert auch Gefahr: Schon bald finden sich die Zwillinge in der magischen Parallelwelt Wick und im Zentrum einer alten Prophezeiung wieder. Dort erwarten sie ungeahnte Fähigkeiten, neue Freunde, tödliche Magie – und eine Reihe zwielichtiger Gestalten, die es auf sie abgesehen haben …

"Zusammen mit den Zwillingen Josie und Amber, die unterschiedlicher kaum sein könnten und sich trotzdem perfekt ergänzen, wird man in eine Welt voller Magie und tödlicher Gefahren katapultiert, in der man nie weiß, ob man Freund oder Feind gegenübersteht."

Freitag, 19. August 2022

ℂ𝕦𝕣𝕣𝕖𝕟𝕥𝕝𝕪 𝕣𝕖𝕒𝕕𝕚𝕟𝕘 ...


ℂ𝕦𝕣𝕣𝕖𝕟𝕥𝕝𝕪 𝕣𝕖𝕒𝕕𝕚𝕟𝕘 ...
Ich lese gerade "𝓣𝓱𝓮 𝓑𝓮𝓪𝓾𝓽𝓲𝓯𝓾𝓵: 𝓣ö𝓭𝓵𝓲𝓬𝓱𝓮 𝓓ä𝓶𝓶𝓮𝓻𝓾𝓷𝓰" von 𝓡𝓮𝓷é𝓮 𝓐𝓱𝓭𝓲𝓮𝓱.
Bin noch ganz am Anfang und kann noch nicht viel dazu sagen. Aber ab heute Abend nehme ich an einer Lesewoche teil und habe mir viel Lesezeit freigeschaufelt.
Kennt ihr die Reihe?


Mittwoch, 17. August 2022

ℝ𝕖𝕫𝕖𝕟𝕤𝕚𝕠𝕟 zu "𝓓𝓮𝓻 𝓒𝓸𝓾𝓷𝓽𝓭𝓸𝔀𝓷-𝓚𝓲𝓵𝓵𝓮𝓻 – 𝓝𝓾𝓻 𝓭𝓾 𝓴𝓪𝓷𝓷𝓼𝓽 𝓲𝓱𝓷 𝓯𝓲𝓷𝓭𝓮𝓷" von 𝓐𝓶𝔂 𝓢𝓾𝓲𝓽𝓮𝓻 𝓒𝓵𝓪𝓻𝓴𝓮

Rezension zu
"Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden"
von Amy Suiter Clarke 

Cover: Argon Verlag




Buchdetails

ISBN: 9783839818817
Sprache: Deutsch
Hörbuch
Verlag: Argon
Erscheinungsdatum: 24.02.2021

ISBN Taschenbuch: 978-3596700684






Inhalt:

True-Crime-Podcasterin Elle Castillo will Gerechtigkeit. Gerechtigkeit für die Opfer nie aufgeklärter Verbrechen. Jetzt wagt sie sich an einen spektakulären Fall: den des »Countdown-Killers«. Er entführte immer drei junge Frauen, im Abstand von drei Tagen. Jede ein Jahr jünger als die andere, jede ist innerhalb von sieben Tagen tot. Bis sein zehntes Opfer entkam. Die Serie brach ab, der Killer konnte nie gefasst werden.
Als Elle anfängt, die Morde in ihrem Podcast neu zu beleuchten, verschwindet wieder eine junge Frau. Ein Trittbrettfahrer oder doch der Killer von damals? Erst spät bemerkt Elle, wie nahe ihr der Täter schon ist ...

Meine Meinung:

Das Hörbuch wird von verschiedenen Sprechern erzählt, was das Ganze zu einem besonderen und fantastischen Hörerlebnis macht. Eine perfekte Inszenierung, ich bin absolut begeistert.

Der Schreibstil ist locker und leicht, fesselnd und mitreißend.

Die Geschichte hat mich von Beginn an mitgerissen. Die Idee, einen True-Crime-Podcast einzubinden ist einfach klasse. Dadurch erhalten wir tiefe Einblicke, Sichten anderer Personen und wichtige Informationen. 

Die Spannung war durchweg vorhanden, hat sich immer wieder gesteigert und ich konnte das Hörbuch kaum ausschalten. Die Handlung wirkte authentisch, die Ermittlung und Auflösung nachvollziehbar. Späterhin kam ab und zu die Sicht des Täters hinzu, was ich sehr interessant fand und der Geschichte einen besonderen Touch verliehen hat. SO erhalten wir ein abgerundetes Bild des Ganzen.

Manches war zwar vorhersehbar, anderes konnte ich dagegen nicht erahnen.

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet. Elle mochte ich sehr gerne. Ihre Intention, die hinter dem Podcast stand, hat mich sehr berührt. 

Ein rundum gelungener Thriller, eine grandiose Idee und eine perfekte Umsetzung. Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt, habe mitgefiebert und bin auf Tätersuche gegangen.

Fazit:

Eins der besten Hörbücher, die ich gehört habe, perfekte Inszenierung, grandios umgesetzt.
★★★★★
5+ von 5 Sternen

Mittwoch, 10. August 2022

ℝ𝕖𝕫𝕖𝕟𝕤𝕚𝕠𝕟 zu "𝓛𝓸𝓿𝓮𝓵𝔂 𝓗𝓮𝓪𝓻𝓽𝓼. 𝓝𝓾𝓻 𝓮𝓲𝓷 𝓛ä𝓬𝓱𝓮𝓵𝓷 𝓿𝓸𝓷 𝓭𝓲𝓻" von 𝓟𝓸𝓵𝓵𝔂 𝓗𝓪𝓻𝓹𝓮𝓻

Rezension zu
"Lovely Hearts. Nur ein Lächeln von dir"
von Polly Harper
Cover: Penguin





Buchdetails
ISBN: 9783328106951
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 400 Seiten
Verlag: Penguin
Erscheinungsdatum: 11.07.2022

Teil 1 der Reihe "Goodville Love"





Inhalt:

Nur ein Lächeln von ihm bringt sie um den Verstand

Die Weltenbummlerin May liebt es, frei und unabhängig zu sein. Doch dann stirbt ihre Schwester, und nichts ist mehr wie zuvor: May soll plötzlich die Vormundschaft für ihre beiden kleinen Nichten übernehmen. Als sie in Colorado ankommt, nimmt sie die Idylle der Kleinstadt Goodville kaum wahr, denn von den Bewohnern schlagen ihr nur Ablehnung und Misstrauen entgegen. Ihre Nichten schließt sie jedoch schnell ins Herz, auch wenn sich Cathy und Lilly ihr nur langsam öffnen. Es schmerzt May zu sehen, wie vertraut die beiden dagegen mit Cole, einem guten Freund der Familie, umgehen. Cole möchte unbedingt selbst für die Mädchen sorgen und ihm scheint jedes Mittel recht, um sein Ziel zu erreichen – während es May immer schwerer fällt, gegen seinen Charme und die spürbare Anziehungskraft zwischen ihnen anzukämpfen … 

Meine Meinung:

Dies ist der erste Teil der "Goodville-Love"-Reihe.

Der Schreibstil ist angenehm und wunderbar zu lesen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Die Geschichte ist locker und leicht, ein richtiger Wohlfühlroman. Eintauchen, abschalten und genießen.

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und lebendig gezeichnet. Mit May habe ich von Beginn an gefiebert, gelitten und gehofft. Sie muss einige Kämpfe ausfechten.

Die Emotionen kochen hier teilweise richtig hoch. Ich habe eine Gefühlsachterbahn durchlaufen.

Eine gefühlsgeladene und wunderschöne Lovestory, die mir eine aufregende und unterhaltsame Lesezeit beschert hat.

Fazit:

Eine zu Herzen gehende Wohlfühlgeschichte.
★★★★★
5 von 5 Sternen

Montag, 1. August 2022

ℝ𝕖𝕫𝕖𝕟𝕤𝕚𝕠𝕟 zu "𝓤𝓶𝓻𝓪𝓷𝓴𝓽 𝓲𝓶 𝓓𝓻𝓾𝓲𝓭𝓮𝓷𝔀𝓪𝓵𝓭" von 𝓓𝓪𝓰𝓷𝔂 𝓕𝓲𝓼𝓱𝓮𝓻

Rezension zu
"Umrankt im Druidenwald"
von Dagny Fisher







Buchdetails

ISBN: B0B2WWMTB1
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 103 Seiten
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 01.08.2022






Inhalt:

Ein magischer Buchladen in Irland
Der Brief meiner Mutter hat mehr Fragen aufgeworfen, als beantwortet. Wer hat uns verfolgt und sie getötet? Welche uralte Magie besitze ich? Warum bin ich in meinem magischen Buchladen in Sicherheit?

Im zweiten Buch entdecke ich ein Geheimnis im Buchladen und helfe einer Druidin:
Der Druidenwald stirbt. Verzweifelt versucht Moira, das Unvermeidliche aufzuhalten, doch sie ist nur eine Druidin in Ausbildung und ihr Mentor seit Jahren verschollen.
Als Ian sich für seine naturnahe Kinderbetreuung ausgerechnet ihren Wald aussucht und mit einer Horde Kinder und einem Labrador dort einfällt, platzt Moira der Kragen. Im Druidenwald haben Fremde nichts zu suchen. Vor allem jetzt nicht. Doch Ian lässt sich nicht vertreiben und zieht sie immer mehr in seinen Bann. Umrankt von betörender Magie droht Moira schon bald nicht nur den Wald, sondern auch sich selbst zu verlieren.

Meine Meinung:

Dies ist der 2. Teil der 12-teiligen Serie "Love, Books & Magic", die monatlich erscheinen.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. 

Weiter geht die Reise ins magische Irland. Das Setting finde ich einfach wundervoll. 

Eine kurzweilige Geschichte, die mich gut unterhalten hat. Allerdings hat es lange gedauert, bis ich mit Moira warm wurde. Sie hat es mir mit ihrer Art nicht leicht gemacht, sie zu mögen. Dies hat mein Lesevergnügen etwas geschmälert.

Am Ende erfahren wir ein Puzzleteil mehr zu Runas Vergangenheit. Ich bin gespannt, was sich da noch alles entwickelt und wie sich das große Ganze darstellt.

Das Buch hat mir eine unterhaltsame, kurzweilige und schöne Lesezeit beschert und ich freue mich riesig auf die weiteren 10 Teile, die monatlich erscheinen.

Fazit:

Fantastische, mystische und kurzweilige Geschichte, nur die Protagonistin war mich nicht ganz so sympathisch.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Sonntag, 31. Juli 2022

𝕄𝕠𝕟𝕒𝕥𝕤𝕣ü𝕔𝕜𝕓𝕝𝕚𝕔𝕜 𝕁𝕦𝕝𝕚 𝟚𝟘𝟚𝟚

 
Hallo ihr Lieben,

der Juli ist nun auch schon wieder vorbei. Ein richtig toller Monat. 

Mit meiner Tochter war ich in Mönchengladbach auf dem Konzert der Imagine Dragons. Und wir haben tatsächlich in der ersten Reihe gestanden. Es war grandios, das hätte ich so trotz aller Vorfreude und allen Erwartungen nicht gedacht. An dieses tolle Konzert werde ich noch lange denken. Die VIP-Karten haben sich hier richtig gelohnt und ich bin unendlich froh, dass wir das erleben durften. Würde ich jederzeit wieder so machen.

Gerade bin ich aus Ägypten zurückgekommen. Mit meiner Tochter war ich eine Woche alleine in Urlaub, während Mann und Sohn mit dem Hund zu Hause waren. Eine Woche nur Erholung, am Pool und am Strand zum Schnorcheln. 
Am Montag muss ich wieder arbeiten, habe aber Ende August noch einmal Urlaub. Durch unsere recht spontane Entscheidung nach Ägypten zu fliegen, musste ich den Urlaub diesen Sommer aufteilen.  Außerdem steht das nächste Konzert für mich und meine Tochter an, ein Konzert, das schon 2020 stattfinden sollte und seitdem etliche Male verschoben wurde. Nun ist es endlich so weit.

Diesen Monat habe ich etwas weniger gelesen und auch weniger gehört.
Ein eher durchwachsener Lesemonat liegt hinter mir, viele mittelmäßige Bücher, ein paar sehr gute, aber auch einige, die mich nicht überzeugen konnten. 

Mein SuB ist ... wieder gewachsen. 

Und zwar um 15 Bücher und ist jetzt insgesamt 1.897 Bücher hoch. 1.610 eBooks warten auf dem Reader.

Mein Stapel an Prints ist um 1 Buch geschrumpft und umfasst 287 Bücher.
 
Mein Monatsrückblick in Zahlen: 

gelesene Bücher: 14
Hörbücher: 36
abgebrochen: 1
Sachbücher: 0
Gelesene Seiten: 4.541
gehört: 234:20 Stunden
Neuzugänge: 50 Bücher (1 Print, 22 eBooks, 3 Hörbücher)


 🅷🅸🅶🅷🅻🅸🅶🅷🆃🆂








🅵🅻🅾🅿🆂




Wie viele Bücher habt ihr im Juli gelesen? Was war euer Highlight und euer Flop?
Eure Christine
 

ℕ𝕖𝕦 𝕚𝕞 ℝ𝕖𝕘𝕒𝕝 ~ 𝟘𝟟/𝟚𝟚


 
Im Juli halten sich die Neueingänge für meine Verhältnisse wirklich im Rahmen. Ich zeige euch wie immer nur einen Teil der Bücher.

𝟙 ℙ𝕣𝕚𝕟𝕥



𝟚𝟚 𝕖𝕓𝕠𝕠𝕜𝕤




Einen schönen Tag
Eure Christine

Sonntag, 17. Juli 2022

ℝ𝕖𝕫𝕖𝕟𝕤𝕚𝕠𝕟 zu "𝓐𝓾𝓼 𝓩𝓪𝓾𝓫𝓮𝓻𝓼𝓮𝓲𝓭𝓮 𝓾𝓷𝓭 𝓢𝓬𝓱𝔀𝓪𝓷𝓮𝓷𝓯𝓮𝓭𝓮𝓻𝓷" von 𝓒𝓱𝓻𝓲𝓼𝓽𝓲𝓪𝓷 𝓗𝓪𝓷𝓭𝓮𝓵 𝓾.𝓪.

Rezension zu
"Aus Zauberseide und Schwanenfedern"
von Christian Handel u.a.
Cover: Drachenmond





Buchdetails

ISBN: 9783959918763
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 340 Seiten
Verlag: Drachenmond Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: 17.03.2022






Inhalt:

Prinzen, die sich in Schwäne verwandeln, ein Elementargeist, der zum Menschen wird, und eine junge Frau, die im Moor ihre wahre Stärke findet ...

Verwandlungen spielen in Märchen seit jeher eine große Rolle. Manchmal ist die Transformation magischer Natur und kostet einen hohen Preis. Ein anderes Mal hilft ein schlichtes Stück Stoff, um unerkannt zu bleiben.

Was musst du wagen, um wirklich frei zu sein? Wie heiß kann Liebe brennen? Oder Wut, Zorn und Verzweiflung? Wie sehr musst du dich verändern, um dich selbst zu finden?

Tauche ein in sechzehn magische Geschichten, die alten Märchen eine neue Bedeutung geben.

Meine Meinung:

Die Anthologie enthält 16 märchenhafte Kurzgeschichten, von mehr oder weniger bekannten Autoren.

Insgesamt hat mir die Anthologie gut gefallen, es gibt Geschichten, die haben mich vollkommen begeistert, andere (wenige) haben mir nicht ganz so gut gefallen. Viele Geschichten handeln von queeren Charakteren, was mir persönlich gut gefällt. Es werden viele bekannte Märchenelemente aufgenommen und verarbeitet, Geschichten weitergesponnen bzw. Vorgeschichten erzählt.

Sehr schön fand ich, dass wir vor der Geschichte etwas über den Autor/die Autorin erfahren, die Entstehungsgeschichte oder die Hintergründe.

Wieder eine schöne Anthologie aus dem Drachenmond Verlag, die mich gut unterhalten hat.

Fazit:

Eine abwechslungsreiche und märchenhafte Geschichtensammlung.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Donnerstag, 14. Juli 2022

ℝ𝕖𝕫𝕖𝕟𝕤𝕚𝕠𝕟 zu "𝓒𝓵𝓸𝓼𝓮 𝓽𝓸 𝔂𝓸𝓾: 𝓕𝓪𝓼𝓽 𝓹𝓮𝓻𝓯𝓮𝓴𝓽" von 𝓙𝓮𝓷 𝓡𝓲𝓿𝓮𝓻𝓼

Rezension zu
"𝓒𝓵𝓸𝓼𝓮 𝓽𝓸 𝔂𝓸𝓾: 𝓕𝓪𝓼𝓽 𝓹𝓮𝓻𝓯𝓮𝓴𝓽"
von 𝓙𝓮𝓷 𝓡𝓲𝓿𝓮𝓻𝓼
Cover: dp






Buchdetails

ISBN: B0B153K3GH
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 432 Seiten
Verlag: dp Verlag
Erscheinungsdatum: 09.06.2022






Inhalt:

Wenn alles vor deinen Augen zerbricht … bleibt nur die Liebe
Die bewegende Gay Romance für Fans von New-Adult-Romanen

Der achtzehnjährige River hat alles, was man sich wünschen kann: Er ist der Sohn des Bürgermeisters, Captain des Basketballteams und mit dem beliebtesten Mädchen der Schule zusammen. Niemand ahnt, dass sein Vater ihm das Leben zur Hölle macht, er sich ständig um seine kleine Schwester Sadie kümmern muss und er seine Freundin eigentlich nicht liebt. Die meiste Zeit hat die Wut, von der er sich nur schwer lösen kann, ihn fest im Griff. Nur sein bester Freund Jace gibt ihm Halt, denn nur ihm kann er sich anvertrauen. Als er mit Jace nach einer alkoholdurchtränkten Nacht im Bett landet, ist schlagartig nichts mehr, wie zuvor. Auch Rivers Familie droht mehr und mehr auseinanderzubrechen und treibt ihn an den Rand der Verzweiflung. Die so mühevoll aufgesetzte Fassade des perfekten Jungen beginnt zu bröckeln …

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist locker und leicht, lebendig und mitreißend, gefühlsgeladen und flüssig zu lesen. Einmal angefangen konnte ich das Buch nicht mehr zur Seite legen, es hat mich regelrecht in seinen Bann gezogen.

Die Geschichte wird größtenteils aus der Sicht von River erzählt. Ab und zu gibt es kürzere Kapitel aus der Sicht von Jace.

Die Geschichte ist einfach wunderbar, eine nervenaufreibende Gay-Romance, die mich vollkommen mitgerissen hat, mit großen Emotionen und ernsten Themen. 

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, lebendig und authentisch gezeichnet. Ich hatte von allen ein Bild vor Augen, konnte mich sehr gut in River und seine Situation hineinversetzen. Sein Elternhaus ist wirklich der Horror. Ich war so wütend, habe gehofft und gebangt und hätte vor allem seiner Mutter mal gerne kräftig die Meinung gesagt. Zu seinen familiären Problemen kommen dann auch noch die Gefühle für Jace hinzu. Wirklich toll fand ich das enge Freundesumfeld der beiden, die kein Drama aus der Beziehung der beiden gemacht haben. Die Problematik lag hier auf anderen Themen.

Eine gefühlsgeladene, mitreißende, großartige, tiefgehende, einfühlsame, herzzerreißende Geschichte, die alle Emotionen auf der Gefühlsskala in mir hervorgerufen hat. Ein Highlight!

Fazit:

Eine nervenaufreibende Gay-Romance mit ernsten Themen. 
★★★★★+
5 von 5 Sternen

Sonntag, 10. Juli 2022

ℝ𝕖𝕫𝕖𝕟𝕤𝕚𝕠𝕟 zu "𝓐 𝓢𝓵𝓲𝓬𝓮 𝓸𝓯 𝔂𝓸𝓾𝓻 𝓛𝓲𝓯𝓮" von 𝓙𝓾𝓵𝓲 𝓗𝓮𝔁

 
Rezension zu
"A Slice of your Life"
von Juli Hex
Cover: dp





Buchdetails

ISBN: B0B1DF3PPW
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 281 Seiten
Verlag: dp Verlag
Erscheinungsdatum: 09.06.2022







Inhalt:

Phil ist für zwei Dinge bekannt: seine Liebesromane und die unstillbare Leidenschaft für Pizza. Wofür man ihn aber nicht kennt, ist eine eigene Liebesgeschichte zu haben. Nach unzähligen Online-Dates und einem Umzug wird er von seinem neuen Nachbarn Arthur sehr freundlich im Haus empfangen. Und plötzlich steckt er in einer Freundschaft mit gewissen Vorzügen … Daran hat sich in drei Jahren nichts geändert – bis auf Phils Gefühle für Arthur. Aber während Arthur keine Lust auf eine Beziehung hat und Phil damit immer wieder das Herz bricht, übersieht er die verzweifelten und leider viel zu subtilen Flirtversuche des attraktiven Pizzaboten. Dabei wartet Phils Liebesgeschichte irgendwo auf dem Gang, zwischen der Nachbarstür und der samstäglichen Familienpizza …

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen.

Das Buch hat mir gut gefallen, eine wirklich schöne Geschichte mit Charme und Humor, die ich gerne und mit Freude gelesen habe.

Phil und Noah sind ein ruhiges und zaghaftes Pärchen, die sich unaufgeregt näher kennenlernen. Eine zarte Liebesgeschichte, bei der wir die beiden bei ihrer langsamen Annäherung begleiten. Ich mochte Phil und Noah unheimlich gerne, aber auch Kadir ist ein echt toller Kerl.

Eine süße Gay-Romance in leisen Tönen, ohne viel Drama, die mich gut unterhalten hat, aber mir war sie ein bisschen zu ruhig.

Fazit:

Eine süße Gay-Romance in leisen Tönen.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Donnerstag, 7. Juli 2022

ℝ𝕖𝕫𝕖𝕟𝕤𝕚𝕠𝕟 zu "𝓘𝓼𝓵𝓪𝓷𝓭 𝓓𝓻𝓮𝓪𝓶𝓼 - 𝓓𝓮𝓻 𝓖𝓪𝓻𝓽𝓮𝓷 𝓪𝓶 𝓜𝓮𝓮𝓻" von 𝓒𝓱𝓪𝓻𝓵𝓸𝓽𝓽𝓮 𝓜𝓬𝓖𝓻𝓮𝓰𝓸𝓻

Rezension zu
"Island Dreams - Der Garten am Meer"
von Charlotte McGregor
Cover: Heyne





Buchdetails

ISBN: 9783453426290
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 416 Seiten
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 09.05.2022






Inhalt:

Ein unerwarteter Neuanfang im Paradies

Philippa Gordon hat alle Brücken hinter sich abgebrochen und steht kurz davor, das nasskalte Schottland ein für alle Mal zu verlassen. Doch als ihre Schwester bei einem tragischen Unfall stirbt, muss Philippa ihren Lebenstraum jäh aufgeben. Ihr dreijähriger Neffe Rufus braucht sie – und sie ist mit der Situation völlig überfordert. Da bietet sich ihr eine überraschende Job-Option: Der »Tresco Abbey Garden« auf dem winzigen Scilly-Archipel sucht dringend eine Botanikerin. Kurzerhand ziehen Philippa und Rufus in das englische Insel-Paradies südwestlich von Cornwall. Sie liebt die Arbeit mit der üppigen Pflanzenwelt, und auch der Insel-Alltag mit Rufus pendelt sich langsam ein. Und dann ist da noch der Meeresbiologe Harry, der Philippas Herz schneller schlagen lässt. Bis ein Mann auftaucht, der behauptet, Rufus‘ Vater zu sein …

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist angenehm und einnehmend, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen.

Ich liebe das Setting!!! Einfach wundervoll und traumhaft. Das Buch hat Urlaubssehnsucht bei mir geweckt.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Auch wenn die Story vorhersehbar war, konnte sie mich dennoch vollkommen verzaubern und begeistern. Ein richtiger Wohlfühlroman, auch wenn er schwere Themen bespricht.

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und lebendig gezeichnet. Sie sind einzigartig und vielseitig. Philippa macht im Laufe der Handlung eine schöne und nachvollziehbare Entwicklung durch. Am Anfang hätte ich sie manchmal wirklich gerne mal kräftig durchgeschüttelt. Sie muss einiges verarbeiten. Was sie in ihrer Kindheit und Jugend mit diesen "Eltern" erleben musste, hat mich ganz schön wütend gemacht.
Harry ist einfach wundervoll, ich habe ihn sehr schnell in mein Herz geschlossen. Und dann natürlich Rufus. Einfach Zucker. Auch wenn er mich manchmal älter als 3 Jahre vorkam.

Das Buch hat mich wunderbar unterhalten, eine sehr schöne und gefühlvolle Geschichte, die ich einfach genossen habe. Wunderschön!

Fazit:

Ein traumhaftes Setting, ein wundervoller Wohlfühlroman.
★★★★★
5 von 5 Sternen

Montag, 4. Juli 2022

𝔹𝕦𝕔𝕙𝕧𝕠𝕣𝕤𝕥𝕖𝕝𝕝𝕦𝕟𝕘 𝕦𝕟𝕕 𝕂𝕦𝕣𝕫𝕚𝕟𝕥𝕖𝕣𝕧𝕚𝕖𝕨 ~ "𝓓𝓸 𝔂𝓸𝓾 𝓬𝓪𝓵𝓵 𝓲𝓽 𝓵𝓸𝓿𝓮?: 𝓐𝓶𝓸𝓻𝓼 𝓶𝓲𝓼𝓼𝓰𝓵ü𝓬𝓴𝓽𝓮𝓻 𝓢𝓬𝓱𝓾𝓼𝓼" von 𝓜𝓲𝓵𝓮𝓷𝓪 𝓡𝓸𝓼𝓮

Gerade ist "𝓓𝓸 𝔂𝓸𝓾 𝓬𝓪𝓵𝓵 𝓲𝓽 𝓵𝓸𝓿𝓮?: 𝓐𝓶𝓸𝓻𝓼 𝓶𝓲𝓼𝓼𝓰𝓵ü𝓬𝓴𝓽𝓮𝓻 𝓢𝓬𝓱𝓾𝓼𝓼" von 𝓜𝓲𝓵𝓮𝓷𝓪 𝓡𝓸𝓼𝓮 erschienen, der erste Teil der göttlich-unterhaltsamen Liebesnovellen-Reihe, in der ein Gott auf Liebesmission ist.

Ich habe der Autorin ein paar Fragen zu ihrem Buch gestellt.

𝓑𝓮𝓼𝓬𝓱𝓻𝓮𝓲𝓫𝓮 "𝓓𝓸 𝔂𝓸𝓾 𝓬𝓪𝓵𝓵 𝓲𝓽 𝓵𝓸𝓿𝓮?: 𝓐𝓶𝓸𝓻𝓼 𝓶𝓲𝓼𝓼𝓰𝓵ü𝓬𝓴𝓽𝓮𝓻 𝓢𝓬𝓱𝓾𝓼𝓼" 𝓲𝓷 𝓶𝓪𝔁𝓲𝓶𝓪𝓵 5 𝓢ä𝓽𝔃𝓮𝓷.

Amors Pfeil hat den Falschen getroffen und er bittet Marie um Hilfe. Diese glaubt aber weder an ihn noch an die Liebe und zu allem Überfluss soll sie auch noch die Beziehung ihrer besten Freundin zerstören. Doch das Versprechen auf die große Liebe reizt sie und Marie lässt sich auf den Deal ein. „Do you call it love – Amors missglückter Schuss“ ist eine kleine lustige Auszeit vom Alltag.


𝓦𝓪𝓼 𝓲𝓼𝓽 𝓭𝓪𝓼 𝓑𝓮𝓼𝓸𝓷𝓭𝓮𝓻𝓮 𝓪𝓷 𝓭𝓮𝓲𝓷𝓮𝓶 𝓑𝓾𝓬𝓱? 𝓦𝓮𝓼𝓱𝓪𝓵𝓫 𝓼𝓸𝓵𝓵𝓽𝓮 𝓭𝓮𝓻 𝓛𝓮𝓼𝓮𝓻 𝓰𝓮𝓷𝓪𝓾 𝔃𝓾 𝓭𝓲𝓮𝓼𝓮𝓶 𝓑𝓾𝓬𝓱 𝓰𝓻𝓮𝓲𝓯𝓮𝓷?

Man sollte Do you call it love unbedingt lessen, weil die Geschichte kurzweilig ist und uns zum Lachen bringt. Gerade in der momentanen Zeit, in der man oft nur Negatives hört, ist das wichtig. Zudem zeigt die Geschichte auf, dass nicht immer alles so läuft wie geplant und dass das absolut okay ist.

𝓦𝓪𝓼 𝓶𝓪𝓬𝓱𝓽 𝓭𝓲𝓮 𝓟𝓻𝓸𝓽𝓪𝓰𝓸𝓷𝓲𝓼𝓽𝓲𝓷 𝓜𝓪𝓻𝓲𝓮 𝔃𝓾 𝓮𝓲𝓷𝓮𝓶 𝓫𝓮𝓼𝓸𝓷𝓭𝓮𝓻𝓮𝓷 𝓒𝓱𝓪𝓻𝓪𝓴𝓽𝓮𝓻, 𝓼𝓸𝓭𝓪𝓼𝓼 𝓭𝓮𝓻 𝓛𝓮𝓼𝓮𝓻 𝓼𝓲𝓮 𝓾𝓷𝓫𝓮𝓭𝓲𝓷𝓰𝓽 𝓴𝓮𝓷𝓷𝓮𝓷𝓵𝓮𝓻𝓷𝓮𝓷 𝓶𝓾𝓼𝓼? 𝓦𝓪𝓼 𝓼𝓬𝓱ä𝓽𝔃𝓽 𝓭𝓾 𝓪𝓷 𝓲𝓱𝓻, 𝔀𝓪𝓼 𝔃𝓮𝓲𝓬𝓱𝓷𝓮𝓽 𝓼𝓲𝓮 𝓪𝓾𝓼?
𝓗𝓪𝓽 𝓼𝓲𝓮 𝓪𝓾𝓬𝓱 𝓢𝓮𝓲𝓽𝓮𝓷, 𝓭𝓲𝓮 𝓭𝓲𝓻 𝓷𝓲𝓬𝓱𝓽 𝓰𝓮𝓯𝓪𝓵𝓵𝓮𝓷?

Marie zeichnet aus, dass sie nicht aufgibt. Auch wenn sie aufgrund vieler missglückter Dates nicht mehr wirklich an die große Liebe glaubt, sucht sie weiter. Sie steht für sich und andere ein.

𝓖𝓲𝓫𝓽 𝓮𝓼 𝓷𝓸𝓬𝓱 𝓮𝓽𝔀𝓪𝓼, 𝓭𝓪𝓼 𝓭𝓾 𝓾𝓷𝓫𝓮𝓭𝓲𝓷𝓰𝓽 ü𝓫𝓮𝓻 𝓭𝓪𝓼 𝓑𝓾𝓬𝓱 𝓮𝓻𝔃ä𝓱𝓵𝓮𝓷 𝓶𝓪𝓰𝓼𝓽, 𝔀𝓪𝓼 𝓭𝓾 𝓪𝓾𝓯 𝓳𝓮𝓭𝓮𝓷 𝓕𝓪𝓵𝓵 𝓵𝓸𝓼𝔀𝓮𝓻𝓭𝓮𝓷 𝓶ö𝓬𝓱𝓽𝓮𝓼𝓽?

Das Buch ist meine erste Liebeskomödie und enthält auch viel Persönliches, daher bin ich schon sehr auf das Feedback der Leser gespannt.

𝓗𝓪𝓼𝓽 𝓭𝓾 𝓮𝓲𝓷𝓮 𝓛𝓲𝓮𝓫𝓵𝓲𝓷𝓰𝓼𝓼𝓽𝓮𝓵𝓵𝓮 𝓸𝓭𝓮𝓻 𝓮𝓲𝓷 𝓛𝓲𝓮𝓫𝓵𝓲𝓷𝓰𝓼𝔃𝓲𝓽𝓪𝓽 𝓲𝓶 𝓑𝓾𝓬𝓱? 𝓥𝓮𝓻𝓻ä𝓽𝓼𝓽 𝓭𝓾 𝓼𝓲𝓮 𝓾𝓷𝓼?

„Was tust du hier? Warum liegst du in meinem Bett?“
„Es ist ziemlich spät geworden. Ich bin müde.“
Eine Unterhaltung zwischen Marie und Amor, die einfach zeigt, wie selbstverständlich Amor alles was er macht findet.

Samstag, 2. Juli 2022

ℝ𝕖𝕫𝕖𝕟𝕤𝕚𝕠𝕟 zu "𝓓𝓪𝓼 𝓗𝓮𝓻𝔃 𝓭𝓮𝓼 𝓲𝓻𝓲𝓼𝓬𝓱𝓮𝓷 𝓛ö𝔀𝓮𝓷 (𝓛𝓸𝓿𝓮, 𝓑𝓸𝓸𝓴𝓼 & 𝓜𝓪𝓰𝓲𝓬 1)" von 𝓒. 𝓢𝓱𝓪𝓶𝓻𝓸𝓬𝓴

Rezenion zu
"Das Herz des irischen Löwen
(Love, Books & Magic 1)"
von C. Shamrock




Buchdetails

ISBN: B09YNSVYZ2
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 98 Seiten
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 01.07.2022

Teil 1 der Reihe "Love, Books & Magic"






Inhalt:

Ein magischer Buchladen in Irland
Es gibt Tage, die stellen das gesamte Leben auf den Kopf. Solche Tage kennst du? Auch die Tage, an denen du morgens deinen Job verlierst und dir abends ein magischer Buchladen in Irland gehört?
Nein?
Nun, das kannte ich bislang auch nicht.
Was ich heute alles erfahren habe:
Ich bin kein Mensch, doch niemand weiß, was ich sonst bin.
Ich besitze Magie, doch ich habe keine Ahnung, wie sie funktioniert.
Ich bin in Gefahr und nur der Buchladen in Irland kann mich schützen.

Im ersten Buch ziehe ich nach Irland und treffe einen frustrierten Löwen:
Lionell, der Alpha der Löwenwandler von Baile Beag an Ghrá, hat mit seinem Rudel schon genug Sorgen. Als Iris in die Kleinstadt kommt, um das Hotel zu retten, ist sein Löwe sofort von ihr verzaubert. Doch Touristen, die überall umherstreifen, sind das Letzte, was Lionell jetzt noch braucht. Und was soll ein mächtiger Löwenwandler mit einem zerbrechlichen Menschen?
Für Lionell gibt es nur eine Lösung: Er muss Iris loswerden. So schnell wie möglich.

Meine Meinung:

Dies ist der 1. Teil der 12-teiligen Serie "Love, Books & Magic", die monatlich erscheinen.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Die Geschichte liest sich wunderbar, ich bin nur so durch die Seiten geflogen.

Der Auftakt der fantastischen Serie hat mir sehr gut gefallen. Eine tolle Reise nach Irland in ein kleines Dorf voller Magie und einen magischen Buchladen erwartet den Leser.

Eine kurzweilige und spannende Geschichte, bei der wir langsam mit Runa und Iris hinter die Geheimnisse und mysteriösen Vorgänge und die eigenartigen Bewohner des Dorfes gelangen und Einblicke erhalten. In dem Dorf in Irland geht eindeutig nicht alles mit rechten Dingen zu. 

Das Buch hat mir eine unterhaltsame, kurzweilige und schöne Lesezeit beschert und ich freue mich riesig auf die weiteren 11 Teile, die monatlich erscheinen.

Fazit:

Fantastischer und kurzweiliger Reihenstart.
★★★★★
5 von 5 Sternen

Freitag, 1. Juli 2022

ℕ𝕖𝕦𝕖𝕣𝕤𝕔𝕙𝕖𝕚𝕟𝕦𝕟𝕘 ~ "𝓛𝓸𝓿𝓮, 𝓑𝓸𝓸𝓴𝓼 & 𝓜𝓪𝓰𝓲𝓬" von 𝓒𝓪𝓲𝓽𝓵𝔂𝓷 𝓢𝓱𝓪𝓶𝓻𝓸𝓬𝓴 und 𝓓𝓪𝓰𝓷𝔂 𝓕𝓲𝓼𝓱𝓮𝓻

—(••÷  🎀  𝐸𝒾𝓃 𝒥𝒶𝒽𝓇 ~ 𝟣𝟤 𝐵ü𝒸𝒽𝑒𝓇  🎀  ÷••(—

Ab dem 01.07. erscheint in monatlichen Booksnacks die Fantasyreihe "𝓛𝓸𝓿𝓮, 𝓑𝓸𝓸𝓴𝓼 & 𝓜𝓪𝓰𝓲𝓬". Ich habe den beiden Autorinnen ein paar Fragen gestellt.



𝓐𝓫 𝓭𝓮𝓶 𝓢𝓸𝓶𝓶𝓮𝓻 𝓮𝓻𝓼𝓬𝓱𝓮𝓲𝓷𝓽 𝓶𝓲𝓽 "𝓛𝓸𝓿𝓮, 𝓑𝓸𝓸𝓴𝓼 & 𝓜𝓪𝓰𝓲𝓬" 𝓮𝓲𝓷 𝓫𝓮𝓼𝓸𝓷𝓭𝓮𝓻𝓮𝓼 𝓑𝓾𝓬𝓱𝓹𝓻𝓸𝓳𝓮𝓴𝓽. 𝓚ö𝓷𝓷𝓽 𝓲𝓱𝓻 𝓾𝓷𝓼 𝓮𝓽𝔀𝓪𝓼 𝓭𝓪𝓻ü𝓫𝓮𝓻 𝓮𝓻𝔃ä𝓱𝓵𝓮𝓷?

Zwei befreundete Autorinnen, zwölf Buchsnacks in zwölf Monaten und eine Welt voller Liebe und Magie. Hört sich das gut an? Dann laden wir dich ein, mit uns nach Irland zu reisen, in Runas magischen Buchladen "Love, Books & Magic". Den Ort, wo sie den Menschen aus BBaG hilft, Liebe und Glück zu finden. Tauche jeden Monat in eine Welt voller fantastischer Geschöpfe und begleite Runa auf der Suche nach ihrer Herkunft. Jeden Monat gibt es eine neue Lovestory und einen kleinen Hinweis auf Runas wahre Identität 

𝓦𝓪𝓼 𝓲𝓼𝓽 𝓭𝓪𝓼 𝓫𝓮𝓼𝓸𝓷𝓭𝓮𝓻𝓮 𝓪𝓷 𝓭𝓮𝓻 𝓑𝓾𝓬𝓱𝓻𝓮𝓲𝓱𝓮?

Wolltest du jemals ein magisches Lesezeichen haben, das dich in die Welt deines Lieblingsbuchs zaubert? Magische Bücher, die dir die Geheimnisse der Anderwelt verraten? Alte Karten, die dich an unglaubliche Plätze bringen? Nun, dann geht es dir wie uns. Wir lieben Buchläden, Bücher und fantastische Geschichten und was liegt da näher, als eine Reihe über einen magischen Buchladen zu schreiben, in dem alles möglich werden kann?

𝓦𝓸 𝓼𝓹𝓲𝓮𝓵𝓽 𝓼𝓲𝓮? 𝓔𝓻𝔃ä𝓱𝓵𝓽 𝓾𝓷𝓼 𝓮𝓽𝔀𝓪𝓼 ü𝓫𝓮𝓻 𝓭𝓪𝓼 𝓢𝓮𝓽𝓽𝓲𝓷𝓰.

Unsere neue Romantasyreihe spielt in BBaG, einer fiktiven Kleinstadt im Süden Irlands. Auf den ersten Blick ist es ein idyllisches Städtchen, das mit seinen verwunschenen Wäldern, magischen Kultstätten und einer Innenstadt voller kleiner Geschäfte einer Postkarte entsprungen ist. Doch der erste Schein trügt. Schon lange fehlt dem Städtchen seine Seele und erst als Runa O'Terni den Buchladen ihrer Mutter wieder öffnet, treten kleine Veränderungen ein. Der mürrische Barkeeper bietet keinen Mikrowellenfraß mehr an, das Hotel wird kinderfreundlich und eine Künstlerin besinnt sich auf ihre Stärken.

𝓘𝓷 𝓭𝓮𝓻 𝓡𝓮𝓲𝓱𝓮 𝓼𝓹𝓲𝓮𝓵𝓮𝓷 𝓿𝓲𝓮𝓵𝓮 𝓿𝓮𝓻𝓼𝓬𝓱𝓲𝓮𝓭𝓮𝓷𝓮 𝓯𝓪𝓷𝓽𝓪𝓼𝓽𝓲𝓼𝓬𝓱𝓮 𝓾𝓷𝓭 𝓶𝓪𝓰𝓲𝓼𝓬𝓱𝓮 𝓦𝓮𝓼𝓮𝓷 𝓮𝓲𝓷𝓮 𝓡𝓸𝓵𝓵𝓮. 𝓐𝓾𝓯 𝔀𝓮𝓵𝓬𝓱𝓮 𝓭ü𝓻𝓯𝓮𝓷 𝓼𝓲𝓬𝓱 𝓭𝓲𝓮 𝓛𝓮𝓼𝓮𝓻 𝓯𝓻𝓮𝓾𝓮𝓷?

Man muss schon ein bisschen besonders sein, um in BBaG zu leben. Seit das Städtchen existiert, ziehen die sich dort kreuzenden Energielinien magische Wesen und magisch begabte Menschen an. Natürlich gibt es bei uns die klassischen Geschöpfe: Gestaltwandler, Feen, Vampire, Werwölfe und Halbdämonen. Aber man trifft bei uns auch auf Selkies, Nymphen und einen dreisten Klabautermann. Bei den Menschen ist ebenfalls Abwechslung garantiert. Es gibt Hexen, Druiden und Magier. Und das größte Geheimnis ist Runas Herkunft. Durch ihre Adern fließt uralte Magie, aber mehr werden wir erst im letzten Band der ersten Staffel verraten.

𝓖𝓲𝓫𝓽 𝓮𝓼 𝓷𝓸𝓬𝓱 𝓮𝓽𝔀𝓪𝓼, 𝓭𝓪𝓼 𝓲𝓱𝓻 𝓾𝓷𝓫𝓮𝓭𝓲𝓷𝓰𝓽 ü𝓫𝓮𝓻 𝓭𝓪𝓼 𝓑𝓾𝓬𝓱 𝓮𝓻𝔃ä𝓱𝓵𝓮𝓷 𝓶ö𝓰𝓽, 𝔀𝓪𝓼 𝓲𝓱𝓻 𝓪𝓾𝓯 𝓳𝓮𝓭𝓮𝓷 𝓕𝓪𝓵𝓵 𝓵𝓸𝓼𝔀𝓮𝓻𝓭𝓮𝓷 𝓶ö𝓬𝓱𝓽𝓮𝓽?

Das Herz des irischen Löwen ist der Auftakt einer Buchreihe, aber es ist auch das Tor zu einer fantastischen Welt voller Bilder und Geschichten. Wer nur die Bücher liest, der verpasst die Hälfte. In unserem Newsletter und auf unserer Patreonseite erwacht BBaG zum Leben. Du liest dort zum Beispiel Ausschnitte aus der Zeitung von BBaG, Runas Blog oder Kurzgeschichten, die noch mehr über deine Lieblingscharaktere verraten. Und für alle, die nur das Beste wollen, bieten wir jeden Monat signierte Bücher und Goodies an. 

Donnerstag, 30. Juni 2022

𝕄𝕠𝕟𝕒𝕥𝕤𝕣ü𝕔𝕜𝕓𝕝𝕚𝕔𝕜 𝕁𝕦𝕟𝕚 𝟚𝟘𝟚𝟚

    
Hallo ihr Lieben,

das erste Halbjahr ist vorbei, der Juli steht vor der Tür. Wir hatten ein paar schöne und sonnige Tage im Juni, ich habe unseren Whirlpool ausgiebig genutzt. 
Meine Tochter und ich haben Termine für unsere Tattoos bekommen, im August ist es soweit und ich mache mir jetzt schon in die Hose 🙈
Jetzt freue ich mich auf den kommenden Monat, den Urlaub mit meiner Tochter in Ägypten und das Konzert der Imagine Dragons in Mönchengladbach.

Diesen Monat habe ich etwas weniger gelesen, aber dafür wieder viel gehört. Diesen Monat habe ich auch ein paar Hörspiele gehört.
Ein guter Lesemonat liegt hinter mir, ein paar sehr gute Bücher, aber auch ein paar wenige, die mich nicht überzeugen konnten. 
Ich habe mich an Cosy Crime herangewagt und wurde wirklich gut unterhalten, auch einige Krimis und Thriller haben sich zu meinen Liebesromanen gesellt. 

Mein SuB ist ... wieder gewachsen. Und wieder um einiges. Da ist im Moment sehr viele Hörbücher höre, nimmt der SuB auch leider gar nicht ab.

Und zwar um 33 Bücher und ist jetzt insgesamt 1.882 Bücher hoch. 1.594 eBooks warten auf dem Reader.

Mein Stapel an Prints ist um 3 Bücher geschrumpft und umfasst 288 Bücher.
 
Mein Monatsrückblick in Zahlen: 

gelesene Bücher: 15
Hörbücher: 40
abgebrochen: 0
Sachbücher: 0
Gelesene Seiten: 3.173
gehört: 350:00 Stunden
Neuzugänge: 50 Bücher (5 Prints, 45 eBooks, 0 Hörbücher)


 🅷🅸🅶🅷🅻🅸🅶🅷🆃🆂



🅵🅻🅾🅿



Wie viele Bücher habt ihr im Juni gelesen? Was war euer Highlight und euer Flop?
Eure Christine
 

ℕ𝕖𝕦 𝕚𝕞 ℝ𝕖𝕘𝕒𝕝 ~ 𝟞/𝟚𝟚

 
Im Juni sind wieder einige Bücher bei mir eingezogen. Ich zeige euch wie immer nur einen Teil der Bücher.

𝟝 ℙ𝕣𝕚𝕟𝕥𝕤



𝟜𝟝 𝕖𝔹𝕠𝕠𝕜𝕤


Einen schönen Tag
Eure Christine