Samstag, 8. Dezember 2018

Rezension zu „Marshmallows im Kakao“ von Emma C. Moore

***WERBUNG***
Rezension zu 
„Marshmallows im Kakao“ 
von Emma C. Moore









Buchdetails

ISBN: 978-1981298549
Sprache: Deutsch
 Taschenbuch: 304 Seiten
Erscheinungsdatum: 12.12.2017

Teil 9 der Zuckergussgeschichten





Inhalt:

Crossville ist wieder da und auch wenn es vielleicht so aussieht, so ist dies doch keine Weihnachtsgeschichte, sondern ein Zuckerstückchen für jede Jahreszeit !!!! Marshmallows gehen ja immer. 

Wenn schon keinen Mann, dann wenigstens ein Kind, denkt sich Zoe Dermott. Schließlich haben all ihre Freundinnen bereits Nachwuchs oder sind gerade schwanger. Die Liste der potenziellen Samenspender, die infrage kommen, ist jedoch denkbar kurz und Zoe möchte auf keinen Fall, dass der Erzeuger sich in ihres und das Leben des Kindes einmischt. 
Wer wäre also besser geeignet als Gray Kildare, der urplötzlich wieder in Crossville auftaucht und den sie immerhin mit sechszehn einmal fast geküsst hätte? Gray will weder für immer bleiben, noch hat er Interesse an einer festen Bindung. Perfekte Voraussetzungen für Zoes Plan. Wären da nur nicht seine Küsse, seine Kochkünste und sein leckerer Kakao. Im Handumdrehen fühlt sich ihr Herz an, als wäre es ein geschmolzenes Marshmallow. Vielleicht könnte er ja doch bleiben ... Aber dann erfährt Zoe, weshalb Gray auf keinen Fall ein Kind möchte und sie bringt es nicht übers Herz, ihm zu gestehen, dass ihr Plan bereits aufgegangen ist …

Meine Meinung:

Dies ist bereits der 9. Teil der Zuckergussgeschichten, die in Crossville spielen. Die Teile sind aber alle unabhängig voneinander lesbar, da immer ein anderes Pärchen im Mittelpunkt steht.

Der Schreibstil ist wunderbar und angenehm, schlicht und einfach, locker und leicht, einfühlsam du emotional, lebendig und fesselnd, so dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Viel zu schnell war diese herzerwärmende Geschichte zu Ende. Gerne hätte ich noch länger in Crossville verweilt.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir sehr gut gefallen. Die Geschichte schreitet trotz ihrer Kürze nicht zu schnell voran, alles entwickelt sich nachvollziehbar und stimmig. Die Liebesgeschichte ist einfach nur zauberhaft, Missverständnisse und Probleme der Vergangenheit sorgen für emotionale Spannung. 

Der Autorin ist es wunderbar gelungen die Gefühle, das Knistern, die Spannung zwischen den Protagonisten, die Zerrissenheit und die Liebe zum Leser zu transportieren. Am Ende musste ich richtig schlucken und mir ein Tranchen wegwischen. Die Geschichte hat mich sehr berührt du mitgerissen. Ich konnte mich sehr gut in Zoe und Gray einfühlen, mit ihnen fiebern, hoffen und bangen. Eine unheimlich herzerwärmende und herzzerreißende Geschichte.

Da dies mein erstes Buch aus der Reihe ist, waren mir die Figuren und das Setting nicht bekannt. Aber ich muss auf jeden Fall erneut dorthin zurückreisen, denn die  Bewohner des Städtchens sind mir trotz der kurzen Handlung unheimlich ans Herz gewachsen.

Die Figuren sind sehr lebendig und liebevoll gezeichnet. Sie handeln ihrem Charakter entsprechend nachvollziehbar. Vor allem auch die Nebenfiguren haben viel Abwechslung und Farbe in die Handlung gebracht.

Sowohl Zoe als auch Gray sind mir unheimlich ans Herz gewachsen. Ich mochte die beide so gerne. Es hat mir unheimlich viel Spaß bereitet, ihre Geschichte zu verfolgen.

Das Buch hat mir eine wundervolle, emotionale und herzzerreißende Lesezeit beschert. Es hat mich sehr gut unterhalten. Eintauchen, abschalten und genießen. Eine Geschichte, die das Herz öffnet.

Fazit:

Eine zuckersüße Geschichte, herzerwärmend, berührend und romantisch. Absolute Leseempfehlung!
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.