Mittwoch, 12. Dezember 2018

Rezension zu „Pixi 2310: Igelwinter“ von Claudia Weikert

Rezension zu 
„Pixi 2310: Igelwinter“ 
von Claudia Weikert
 
Cover: Carlsen




Buchdetails


SpracheDeutsch
Flexibler Einband 24 Seiten
VerlagCarlsen
Erscheinungsdatum: 28.08.2018
Alter: 3-6 Jahre 









Meine Meinung:

Der Schreibstil ist kindgerecht, sehr schlicht und einfach gehalten, leicht verständlich auch für die Jüngsten. Der Text ist von der Länge her angemessen für die kleinsten Zuhörer, so dass sie der Geschichte aufmerksam bis zum Ende folgen können.

Die seiten füllenden Zeichnungen waren ganz nett, mir aber zu grob und oberflächlich, zu einfach und ungenau. Ich hätte mir mehr liebevolle Details gewünscht. Der kleine Igel ist zwar ganz niedlich gezeichnet, aber zu einfach, da gibt es einfach schönere Bücher. 

Das Buch thematisiert den Winterschlaf - was man bei unseren Menschenkindern auf das Schlafen im Allgemeinen anwenden kann. Deshalb durchaus eine lehrreiche Geschichte.

Es ist kälter geworden, der Herbst geht in den Winter über. Beim kleinen Igel und seiner Familie dreht sich seit Wochen alles nur noch ums Fressen und Fett ansetzen. Seine Mutter möchte, dass er sich hinlegt und für de Winterschlaf bereit macht. Aber er möchte nicht schlafen, es ist doch so schön draußen.
Die Mutter wird müde und legt sich in den Bau. Alle Igel schlafen, nur unser kleiner Igel ist noch wach und streift durch die Gegend. Er beobachtet den ersten Schnee und merkt irgendwann, dass er doch ganz schön müde ist. Er kuschelt sich an seine Mama und schläft ein.

Eine kleine, schöne Geschichte, die mir vom Inhalt her ganz gut gefallen hat.

Fazit:

Eine nette Geschichte über das Schlafengehen.
★★★☆
3 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.