Mittwoch, 4. Dezember 2019

Rezension zu „Winterhof“ von Sameena Jehanzeb

***REZENSIONSEXEMPLAR***
Rezension zu 
„Winterhof“ 
von Sameena Jehanzeb
Cover: Zeilengold Verlag





Buchdetails

ISBN: 9783946955153
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 160 Seiten
Verlag: Zeilengold Verlag
Erscheinungsdatum: 05.10.2018







Inhalt:

»Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen.«

Von klein auf liebt Kora den Schnee und den Winter. Seine eisige Umarmung gibt ihrem kranken Herzen das Gefühl, im richtigen Takt zu schlagen. Je älter Kora wird, desto weniger Schnee gibt es in ihrem Leben. Die Welt wird wärmer, die Umweltkatastrophen verheerender und schon bald muss Kora den Winter suchen. Schließlich findet sie ihn in einem kleinen Dorf, in dem der Legende nach die Schneekönigin wohnt. Als sie tatsächlich auf diese trifft, stellt die Königin des Winters sie vor eine Entscheidung, bei der Kora nur verlieren kann – ganz gleich, welche Wahl sie trifft.

Meine Meinung:

Der Erzählstil ist märchenhaft, einnehmend und leicht bedrückend, genau passend zu der Geschichte, gut und flüssig zu lesen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Eine rasante, etwas düstere und beklemmende Geschichte mit viel Dunkelheit. Auch wenn man von Beginn an ahnte wohin Koras Reise führt, worin ihr Schicksal liegt, hatte ich doch Hoffnung und am Ende musste ich doch zum Taschentuch greifen. Erschreckende gruselige Szenen, schöne familiäre Momente, romantisch und märchenhaft, voller Liebe, aber über allem schwebte der dunkle Winter mit seinen alles verschlingenden Klauen. Eine gelungene Mischung, ein Märchen, das berührt und mich etwas melancholisch zurückgelassen hat.

Dieses Märchen für kalte Winterabende hat mich gut unterhalten und die verschiedensten Emotionen in mir hervorgerufen, um mich am Ende trotz aller Vorhersehbarkeit sprachlos und wehmütig zurückzulassen.

Fazit:

Ein düsteres Märchen, eine gelungene Adaption, die einen nicht kalt lässt. Leseempfahlung.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.