Mittwoch, 4. Dezember 2019

Mit Büchern durch den Winter ~ "Die Mistelzweigaffäre: Alle Jahre wieder" von Ela Fier


Mit "Die Mistelzweigaffäre: Alle Jahre wieder" von Ela Fier reisen wir ins eisige Kanada.

Die Mistelzweigaffäre ist eine Geschichte von Liebe und dem Schicksal. Von Zweifel und Selbstzweifel, Familiengeschichten und der Möglichkeit von vorne zu beginnen & der Liebe zu vertrauen.

Isabell wird durch einen Schicksalsschlag hart auf die Probe gestellt, hat dabei aber die Chance wieder ein zu Hause zu finden. Als sie auf Gregory trifft, passt einfach gar nichts. Nicht die Zeit und nicht der Ort, doch sie wollen sich eine neue Chance geben - zur selben Zeit - am selben Ort - in einem Jahr!

In der Mistelzweigaffäre kommt es zu einem Blizzard, der meine Protagonisten überrascht und zusammenbringt oder besser gesagt, zusammenzwingt und den beiden ein Versprechen abringt. Isabell befindet sich dort in Kanada auf dem Pferdegestüt ihres Großvaters.

Bist du eine Adventsliebhaberin oder ein Weihnachtsgrinch?

Ich selbst liebe Weihnachten! Zwar wird bei mir nicht monstermäßig dekoriert, aber ich versuche die Vorweihnachtszeit, die generell durch die Arbeit und Termine immer sehr stressig ist zu genießen. Die Hektik herunterzufahren. Mit den Kindern Kekse backen, Geschenke für unsere Wichtel auswählen. (wir wichteln und jeder der Familie beschenkt nur 1 Person, aber dafür durchdacht - die Kinder bekommen immer ein paar Kleinigkeiten mehr). Ich liebe es, mit den Kindern zusammen einen Christbaum auszusuchen, den das Christkind dann aufputzen kann. Diese Zeit vor Weihnachten hat etwas besonderes, und es liegt nicht nur daran, dass ich kurz vor Weihnachten Geburtstag habe.

Vor wenigen Jahren bin ich vor Weihnachten zu rein gar nichts gekommen. Das wollte ich nicht mehr. Jetzt nehme ich mir bewusster Zeit für die Familie und Vorbereitungen, damit wir ein schönes Fest haben.


Und darum geht es in dem Buch:

Ein unerwartetes Treffen, ein Blizzard aus dem Nichts und ein Weihnachtsfest, wie es sich Isabell nie zuvor erdenken hätte können. Ein Versprechen, sich jedes Jahr am selben Ort zur selben Zeit wieder zu treffen. Alle Jahre wieder? - So sieht die Beziehung von Gregory & Isabell nach ihrem ersten Treffen aus. Sie liebt Weihnachten über alles, er hingegen ist der Grinch in Person. Er will sie, doch zwischen ihnen stehen Hindernisse, wie zum Beispiel seine Verlobte, die ihr Glück mit allen Mitteln verhindern will. Wird das Schicksal sie zusammenführen?



Am 06.12.2019 geht es weiter mit "Herzglitzern: Sei mein Winter-Engel" von Anne Sue Te.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.