Montag, 9. Dezember 2019

Mit Büchern durch den Winter ~ "Winterhof" und "Runa" von Sameena Jehanzeb


Heute wird es märchenhaft! Und winterlich eisig!


Wir tauchen ein in die Welt von "Winterhof" und "Runa", über die die Autorin Sameena Jehanzeb einiges zu berichten hat:

»Winterhof« ist eine schaurig-schöne Märchenadaption der Schneekönigin. Sie wurde mit aufwendigen Illustrationen untermalt, die ich selbst angefertigt habe.

Die Geschichte ist eine Novelle und sie orientiert sich an der Schonungslosigkeit der Originalmärchen. »Winterhof« ist daher auch mit etwas Vorsicht zu genießen.



Handlungsort ist das kleine Dorf Snjórley, weit im Norden, wo das ganze Jahr über Winter herrscht und das viele Touristen anlockt. Protagonistin Kora und ihre Familie finden aber bald heraus, dass dort nicht alles so zauberhaft ist wie es scheint und dass sich hinter dem Schneegestöber ein düsteres Geheimnis versteckt.

»Runa« ist ein kleines Spin-Off zu »Winterhof« das ca. fünf Jahre vor der Novelle spielt.

Hier wird die Vorgeschichte der beiden Nebenfiguren Ida und Runa aus »Winterhof« erzählt.
Wie in der Novelle spielt der Schnee natürlich auch hier eine tragende Rolle, daneben geht es aber vor allem darum, wie diese beiden Frauen zueinander gefunden haben.


Liebe Sameena, was verbindest du mit der Schneekönigin?

Vor allem ein Gefühl von Stärke. Die Schneekönigin begleitet mich seit frühester Kindheit, seit ich diesen sehr alten Trickfilm von 1957 gesehen habe. Sie war darin eine so imposante, stolze Figur, dass mich ihr selbstbewusstes Auftreten stark geprägt hat und ich habe mich immer gefragt, was eigentlich ihre Geschichte ist. Denn im Originalmärchen spielt sie eigentlich kaum eine Rolle und man erfährt nicht viel über ihr Leben, so dass diese Frage zur Basis meiner Interpretation von ihr wurde.


Am 11.12.2019 geht es mit "Sternenhimmelzweisamkeit: Weihnachtsträume in St. Helens" von Helen Rose Sky weiter.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.