Donnerstag, 19. Dezember 2019

Rezension zu „Ein Schotte zum Küssen?“ von Katherine Collins

***REZENSIONSEXEMPLAR***
Rezension zu 
„Ein Schotte zum Küssen?“ 
von Katherine Collins
Cover: dp






Buchdetails

ISBN: 9783960879022
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 328 Seiten
Verlag: dp DIGITAL PUBLISHERS
Erscheinungsdatum: 01.12.2019






Inhalt:

Eine schottische Traumhochzeit – da kann nichts schief gehen, oder?
Der neue humorvolle Liebesroman in den Highlands

Nach einem imposanten und romantischen Heiratsantrag in Paris wollen Reality-TV-Sternchen Hailey McGregor und Scheich Hafidh al Abdil den Bund der Ehe schließen. Die Einschaltquoten von Haileys neuer TV-Show werden bei der Live-Übertragung der Hochzeit in die Höhe schießen, da ist sich Hailey sicher. Und das malerische Schlosshotel Farquhar außerhalb von Inverness eignet sich perfekt für die Hochzeitsfeier.
Doch in den zwei Wochen bis zur Hochzeit lernt Hailey ihren Verlobten Hafidh erst richtig kennen. Ist er wirklich der Traummann, der er vorgibt zu sein? Zu allem Überfluss verbringt sie viel Zeit mit dessen schottischem Geschäftspartner Padraig McTiernan, der keine Chance auslässt, um Hailey in Verlegenheit zu bringen. Dumm nur, dass sie bei seinem Anblick weiche Knie bekommt – und das, obwohl der Tag der Hochzeit immer näher rückt … Hailey muss sich entscheiden: für die Glitzer-Welt oder für ihre Gefühle.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker und leicht, modern und lebendig, schnell und flüssig zu lesen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Man nehme einen Reality-Show-Star, einen reichen Scheich, einen sexy Schotten, eine unverhoffte Familienzusammenführung und ein malerisches Schlosshotel in den Highlands und vermische dies mit aufkeimenden Gefühlen, kulturellen Unterschieden, dem Wahn nach Einschaltquoten, einem Kamerateam und Liebe - heraus kommt eine unterhaltsame Geschichte, die so  manches Klischee erfüllt.

Die Geschichte ist sehr abwechslungsreich und hat einige Problematiken und Hindernisse zu bieten. Es wurde nie langweilig.

Ich muss gestehen, dass Hailey es mir nicht leicht gemacht hat. Sie ist eine schwierige Protagonistin, die aber so wunderbar in unsere Welt und die Welt der You Tube Stars und des Reality TVs passt. Eine moderne und hochaktuelle Protagonistin, die ich aber manchmal einfach gerne nur mal kräftig geschüttelt hätte. Sie ist so naiv und blauäugig und rennt mit offenen Augen in ihr Unglück. Alleine die Gründe, weshalb sie der Hochzeit zustimmt. Und selbst als die kulturellen Unterschiede immer offensichtlicher werden, die Probleme und das Unverständnis auf beiden Seiten immer größer, hält sie trotzdem noch an allem fest - für den Ruhm und die Einschaltquoten. Für mich ist diese Art zu Leben völlig unverständlich.
Es dauert lange, bis sie ihre Augen und ihr Herz öffnet, sie lernt ihre schottischen Wurzeln kennen und erkennt langsam, dass es noch andere Dinge im Leben gibt. Eine schöne, wenn auch schwere Entwicklung.

Das Buch hat mich gut unterhalten, auch wenn - oder gerade weil -  Hailey mich manchmal in den Wahnsinn getrieben hat. Dazu ein traumhaftes Setting.

Fazit:

Eine unterhaltsame und moderne Geschichte inmitten der schottischen Highlands.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.