Donnerstag, 26. Dezember 2019

Rezension zu „Als der Prinz aus dem Märchen fiel“ von Cleo Lavalle

Rezension zu 
„Als der Prinz aus dem Märchen fiel“ 
von Cleo Lavalle





Buchdetails

ISBN: B076QJ5QPV
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 200 Seiten
Verlag: Independently published
Erscheinungsdatum: 10.11.2017






Inhalt:

Wenn man nur fest genug an die Liebe glaubt, werden Märchen wahr.

Ein gemütliches Sofa, eine Tasse Tee und viele Bücher! Nelli hat den schönsten und gemütlichsten Buchladen in der ganzen Stadt. Ginge es jedoch nach dem geldgierigen Besitzer einer Buchladenkette, wären längst die Mauern eingerissen. Um der bedrohlichen Situation zu entfliehen, verkriecht sich Nelli in ihre Märchenbücher. Eines Abends, kurz vor Weihnachten, fällt plötzlich ein Prinz zwischen den Seiten heraus. Fortan kommt er (fast) jeden Abend zur selben Zeit zu ihr, aber immer nur für eine Stunde. Um zusammenzufinden, müssen die beiden drei Rätsel lösen, ohne eine Ahnung davon zu haben, welches Geheimnis dahintersteckt. Und die Zeit läuft ihnen davon ...

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Eine schöne, märchenhafte Geschichte, die die reale Welt mit der Märchenwelt verbindet. Die Idee finde ich toll, allerdings hätte ich mir noch ein klitzekleines bisschen mehr Märchenzauber gewünscht. Ansonsten ein schönes Märchen, das mich gut unterhalten und mir eine schöne Lesezeit beschert hat.

Ich habe Nelli gerne begleitet, mit ihr gemeinsam den Treffen mit dem Prinzen entgegen gefiebert, die Rätsel gelöst und dem Buchgiganten die Stirn geboten.

Eine schöne, märchenhafte Wintergeschichte, die mich gut unterhalten hat.

Fazit:

Ein zauberhaftes Weihnachtsmärchen. Leseempfehlung.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.