Donnerstag, 21. November 2019

Rezension zu „Wenn Weihnachten so einfach wär“ von Zara Stoneley

***REZENSIONSEXEMPLAR***
Rezension zu 
„Wenn Weihnachten so einfach wär“ 
von Zara Stoneley
Cover: Heyne





Buchdetails

ISBN: 9783453423831
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 432 Seiten
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 14.10.2019







Inhalt:

Die verschneiten Rocky Mountains und ein Weihnachtsmuffel zum Verlieben

Sarah ist stocksauer. Sie hat schon wieder einen Beschwerdebrief über die Ferienanlage Shooting Star Mountain Resort und deren unfreundlichen Besitzer Will Armstrong erhalten. Das kann ihre Reiseagentur nicht auf sich sitzen lassen, und so beschließt Sarah kurzerhand, selbst nach Kanada zu fliegen, um diesem unverschämten Kerl einmal die Meinung zu sagen. Doch als sie Will unverhofft in die Arme läuft, kann sie es kaum glauben: Unverschämt mag der Hotelbesitzer zwar sein, doch unglaublich attraktiv ist er auch …

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist angenehm, leicht verständlich, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Der Einstieg ist mir leicht gefallen.

Die Handlung hat mir ganz gut gefallen, eine schöne und nette Geschichte, teilweise schön humorvoll und chaotisch, die nur wenige Längen aufwies und sich gut lesen ließ. Allerdings wurde mir Sarahs Problem zu wenig thematisiert. Ihre Kindheit wurde immer nur kurz angesprochen, die daraus resultierenden Problematiken kaum gezeigt. Das Ende kam dann zu schnell, brachte eine unglaubliche Wende, mit der ich so nicht gerechnet habe. Aber die Vergangenheitsbewältigung wurde ruckzuck auf den letzten 5 Seiten abgehandelt. Alle bisherigen Gedanken und Ängste, Wut und Hass haben sich plötzlich in Luft aufgelöst, mit nur einem einzigen, kurzen Gespräch.

Das Setting hat mir sehr gut gefallen. Die winterliche Stimmung, die weihnachtliche Atmosphäre wurde schön gezeichnet und kam bei mir an.

Das Buch hat mich über weite Teile gut unterhalten, mich in das eisige Kanada versetzt und mir eine schöne Lesezeit beschert.

Fazit:

Winterliches Kanada, Chaos pur und eine schöne Liebesgeschichte. Leseempfehlung.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.