Montag, 25. November 2019

Rezension zu „Liebessoufflé zu Weihnachten: Snowflakes at Christmas“ Mareile Raphael

Rezension zu 
„Liebessoufflé zu Weihnachten: 
Snowflakes at Christmas“ 
Mareile Raphael




Buchdetails

ISBN: 978-1701340800
Sprache: Deutsch
Taschenbuch 236 Seiten
Verlag: Independently published
Erscheinungsdatum:23.10.2019

Teil 1 der Reihe "Snowflakes Romance"





Inhalt:

Skyla betreibt mit Freundin Doreen eine Bäckerei und Konditorei in dem Zehntausend-Seelen-Örtchen "Snowflakes". Ihr Leben wird turbulent, als nebenan der neue Nachbar einzieht. Lärmbelästigungen und merkwürdiges Verhalten zeichnen ihn in ihren Augen als negativen Menschen aus. Aber stimmt das auch?
Vielleicht ist Skyla auch einfach nur nicht in der Lage, ihn richtig einzuschätzen. Wird Mr. Bates es schaffen, Skylas Leben nach einem Unfall wieder eine positive Wendung zu geben?

Meine Meinung:

Dies ist der erste Teil der ""Snowflakes Romance". Die einzelnen Teile, die von verschiedenen Autorinnen geschrieben wurden, können unabhängig voneinander gelesen werden.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, schnell und flüssig zu lesen. Allerdings empfand ich ihn als etwas trocken und aufgesetzt, mir haben die Emotionen beim Lesen gefehlt.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Sie ist recht ruhig und weist wenige Spannungsmomente auf, dafür chaotische Zustände, die mir manchmal etwas zu übertrieben dargestellt wurden. Die Idee und das Setting sind wundervoll, winterlich und atmosphärisch.

Allerdings ist bei mir der Funke nicht ganz übergesprungen, was vor allem an den Protagonisten lag. Die Bewohner von Snowflakes waren sehr bunt und vielfältig. Ich bin gespannt,was wir noch mit ihnen erleben.

Eine nette Geschichte, bei der die winterliche Atmosphäre sehr gut zum Leser transportiert wird, aber das Gefühl und die Natürlichkeit etwas auf der Strecke bleiben.

Fazit:

Winterlich-chaotisch konnte mich die Geschichte nicht ganz überzeugen.
★★★☆
3 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.