Sonntag, 24. November 2019

Rezension zu „Eine Krone aus Stroh und Gold: Verraten“ von Elvira Zeißler

Rezension zu 
„Eine Krone aus Stroh und Gold: Verraten“ 
von Elvira Zeißler





Buchdetails

ISBN: 978-1074378325
Sprache: Deutsch
Taschenbuch 348 Seiten
Verlag: Independently published
Erscheinungsdatum: 02.07.2019





Inhalt:

Zwei Brüder, eine Krone, ein grausamer Fluch.
Für kurze Zeit zum Einführungspreis!

„Die Menschen glauben das, was sie glauben möchten, was man sie glauben lässt. Man könnte ihnen Stroh als Gold verkaufen, wenn man überzeugend genug auftritt, wenn man sie mit anderen Dingen blendet. Ich sehe aus wie du, ich sitze auf deinem Thron, also bin ich du!“

Am Vorabend der Krönung wird Prinz Alexander von seinem Zwillingsbruder mit dunkler Magie bis zur Unkenntlichkeit entstellt und soll zusehen, wie Timur ihm alles nimmt, was ihm etwas bedeutet – sein Reich, die Krone und die Frau, die er liebt.
Doch Alexander gelingt die Flucht. Von Timurs gnadenlosen Schergen gejagt, setzt er alles daran, die Quelle der plötzlichen Macht seines Bruders zu finden – und seinen eigenen Fluch zu brechen …

Meine Meinung:

Dies ist der erste Teil der Märchendilogie „Eine Krone aus Stroh und Gold“.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, leicht verständlich, locker und leicht, spannend und mitreißend, schnell und flüssig zu lesen.

Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, so dass wir den verschiedenen Charakteren folgen und ihren Weg, ihre Sichtweise begleiten. Dadurch erhalten wir einen umfassenden Blick auf das Ganze.

Die Handlung und deren Verlauf haben mit sehr gut gefallen, auch wenn sie vorhersehbar war. Hier werden zwei Märchen zusammengepackt und zu einer neuen Geschichte verwoben. Eine schöne und spannende Unterhaltung, tolle Ideen, eine gelungene Umsetzung und ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht.

Die Charaktere sind lebendig gezeichnet. Vor allem die beiden Brüder finde ich sehr interessant, da sie so unterschiedlich in allem sind.

Meine einzige Kritik ist, dass der Klapptext zu viel verrät. Aber das hat mein Lesevergnügen nicht geschmälert. Auch wenn ich im Voraus einiges wusste, habe ich mit Spannung und Interesse die Handlung verfolgt.

Fazit:

Ein schönes, mitreißendes und spannendes Märchen. Absolute Leseempfehlung!
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.