Samstag, 16. November 2019

Rezension zu „Ein Tannenbaum für Ben“ von Bettina Kiraly

***REZENSIONSEXEMPLAR***
Rezension zu 
„Ein Tannenbaum für Ben“ 
von Bettina Kiraly





Buchdetails

ISBN: B07YY187FC
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 139 Seiten
Verlag: Romance Allince
Erscheinungsdatum: 14.11.2019






Inhalt:

Das zweite Weihnachten ohne seinen Ehemann. Für Niklas der blanke Horror, doch für seinen Sohn Ben soll es trotzdem ein schönes Fest werden. Der riesige Tannenbaum, den Ben aussucht, gefällt Niklas gar nicht. Der nette Christbaumverkäufer Jakob, der ihnen den Baum nach Hause bringt, dafür umso mehr. Dass die Anziehungskraft auf Gegenseitigkeit beruht, sollte ein Grund zur Freude sein. In wenigen Tagen wird Jakob allerdings für Monate die Stadt verlassen.
Ist zwischen Niklas und Jakob mehr als eine heiße Affäre möglich, wenn ihre Leben sich völlig unterscheiden?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist locker und leicht, eingängig und einnehmend, schnell und flüssig zu lesen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen, habe die Geschichte regelrecht verschlungen.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Niklas und Jakob erzählt. Dadurch erhält man einen guten und tiefen Einblick in beide Charaktere, kann sie verstehen und ihr Handeln nachvollziehen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir sehr gut gefallen. Die Geschichte hat mich trotz ihrer Ruhe völlig gepackt. Eine wundervolle und süße weihnachtliche Liebesgeschichte, eine Geschichte, bei der das Herz aufgeht, die berührt und den Leser mit einem Wohlgefühl und einem Lächeln im Gesicht zurücklässt. Eine kleine Geschichte mit großen Gefühlen.

Die Charaktere trotz der Kürze des Romans sehr gut ausgearbeitet und lebendig gezeichnet. Ich hatte ein deutliches Bild vor Augen. Dabei sind mir alle ans Herz gewachsen, allen voran aber hat sich der kleine Ben in mein Herz geschlichen. Ein wundervoller, aufgeweckte Junge.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten und mir eine herzerwärmende und romantische Lesezeit beschert. Eine wunderschöne Geschichte für die Weihnachtszeit, bei der das Herz aufgeht.

Fazit:

Absolute Leseempfehlung für diesen wundervollen Love Shot.
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.