Samstag, 23. November 2019

10 Tatsachen zu "Stachelbeeren im Winter" und Katja Dederichs


Gerade ist "Stachelbeeren im Winter" von Katja Dederichs erschienen. Das Cover ist einfach wundervoll!
Ich stelle euch Buch und Autorin mit 10 Tatsachen vor.

5 Tatsachen zu "Stachelbeeren im Winter"

1. Ja, auch dieses Buch spielt wieder in Schottland. Wo auch sonst? 🙈

2. Stachelbeeren sind der Schlüssel zur Kindheit.

3. Die Geschichte spielt an drei Orten gleichzeitig, aber es ist nicht verwirrend.

4. Liebe wächst mit jeder WhatsApp.

5. Nicht immer ist Sheldon ein Loser, man muss nur zwischen den Zeilen lesen.



5 Tatsachen Katja Dederichs

1. Ich wollte etwas, für mich, vollkommen anderes mit dieser Geschichte versuchen. Zu Beginn ganz furchtbar schwierig, aber dann wurde es zum Selbstläufer. Und jetzt bin ich absolut in love.

2. Ich habe immer eine Katze auf der Schulter sitzen, während ich versuche zu arbeiten.

3. Mindestens ein Red Bull am Tag muss sein. und ich kann niemals mitten in einem Kapitel abbrechen und aufhören.

 4. Entweder brauche ich den totalen Trubel meiner Kinder unmittelbar hinter mir, während ich schreibe oder aber ich fahre hinaus und genieße die Stille der Heide.

5. Ich plotte etwa zehn Minuten, dann halte ich Kriegsrat mit meiner ärgsten Kritikerin. Und das so lange, bis das Gerüst zu einer Geschichte steht.


Und darum geht es in dem Buch:

Ein Mann. Eine Frau.
Ein Club.
Eine Telefonnummer.

Tage vergehen und Jo geht längst davon aus, dass sich der Mann, der sie an jenem Abend in Edinburgh angesprochen hat, nicht mehr melden wird. Eines Abends erhält sie überraschend doch eine WhatsApp - Nachricht, die den Startschuss zu einem ganz besonderen Abenteuer liefert.

Wie nah kann man sich kommen, wenn das Schicksal einen ständig aneinander vorbei laufen lässt?



Ich hoffe, ich konnte eure Neugier auf das Buch und die Autorin wecken.
Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.