Sonntag, 24. November 2019

My Reading Week # 47/19


Hallo Ihr Lieben,

der November nähert sich so langsam dem Ende, in 4 Wochen ist schon Weihnachten, in 5 Wochen ist das Jahr schon wieder vorüber und ich fliege in Urlaub.

Vergangene Woche ging es mir nicht so gut, am Montag bin ich mit einem sehr starken Migräneanfall zusammengebrochen, Infusion und Spritzen haben dann geholfen, aber ich war die nächsten Tage richtig schlapp. Aber wenigstens konnte ich da lesen.

Ich habe wieder viele neue Kontakte zu Autoren und Bloggern geknüpft und freue mich besonders, dass ich mit meinem Blog bei der Bekanntmachung der Fabula est 2020 mitmachen darf.
Leider wurde die Onlinemesse abgesagt, aber ich hoffe dennoch ein paar Beiträge mit den Autoren vorbereiten zu dürfen, die dann einfach so gezeigt werden.

Trauerfall in unserer Kaninchenfamilie. Jetzt haben wir nur noch 3 Mümmelchen, unser Poldi ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Already Read:

Ich habe in dieser Woche 6 Bücher und eine Kurzgeschichte beendet. 2 märchenhafte Geschichten und viel winterlich/weihnachtliches.

„Eine Krone aus Stroh und Gold: Verraten“ von Elvira Zeißler - Dies ist der erste Teil der Märchendilogie. Auch wenn es vorhersehbar war hat mir das Märchen sehr gut gefallen. Eine schöne Unterhaltung, tolle Ideen und ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht. 5/5 Sternen

„Otherworld Tales: Die Melodie des Leprechaun“ von Anna Neunsiegel - Dies ist der erste Teil der "Otherworld Tales", einer märchenhaften, düsteren und mystischen Kurzgeschichtenreihe. Diese für Kinder konzipierte GEschichte hat mich wirklich überrascht und mir richtig gut gefallen.
5/5 Sternen

„Sternenhimmelzweisamkeit: Weihnachtsträume in St. Helens“ von Helen Rose Sky - Es war schön, wieder nach St. Helens zurückzukehren. Ich mag die ruhigen und herzerwärmenden Geschichten der Autorin unheimlich gerne. DIe Bewohner des Städtchens sind mir schon richtig ans Herz gewachsen. 5/5 Sternen


„Seepferdchen tragen keine Pullover“ von Lizzy Colt -  Das Buch hat mir eine schöne, romantische Lesezeit beschert und mich gut unterhalten. Eine herzerwärmende Geschichte, die eine schöne weihnachtliche Atmosphäre mit sich bringt. Perfekt für kuschelige Abende auf dem Sofa in der Adventszeit. 4/5 Sternen


„Risky Game. Küsse auf dem Eis“ von Genovefa Adams - Eine schöne Geschichte mit einem tollen sportlichen Hintergrund, der es aber ein bisschen an Gefühl fehlt, die mich aber dennoch gut unterhalten konnte. 4/5 Sternen 


„Wenn Weihnachten so einfach wär“ von Zara Stoneley - Das Buch hat mich über weite Teile gut unterhalten, mich in das eisige Kanada versetzt und mir eine schöne Lesezeit beschert. Das Setting hat mir sehr gut gefallen. Die winterliche Stimmung, die weihnachtliche Atmosphäre wurde schön gezeichnet und kam bei mir an.
knappe 4/5 Sternen 




Want to Read:

Zuerst einmal möchte ich „Liebessoufflé zu Weihnachten: Snowflakes at Christmas“ von Mareile Raphael beenden.

Außerdem möchte ich gerne „Alabasterball: Der Fluch der letzten Küsse“ von Beatrix Gurian sowie „Highschool Sweetheart. Immer wieder zurück zu dir“ von Joan Darque und „Weihnachtswunderküsse“ von Sandra Pulletz lesen.
Das war's für diese Woche.

Einen schönen Sonntag
Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.