Dienstag, 12. November 2019

Buchvorstellung und Rezension zu „Buchkekse 1 -3“ von Alva Furisto

***REZENSIONSEXEMPLARE***

Heute habe ich gleich drei Büchelein für euch im Gepäck.

"Christmas Application: Weihnachtskeks"
"Christmas Custody: Weihnachtskeks"
"Happy new job: Glückskeks"

Die Buchkekse sind kleine Geschichten für zwischendurch, wobei die ersten 3 Teile fortlaufend sind und zusammengehören und auch in der entsprechenden Reihenfolge gelesen werden sollten. Es wird erotisch und prickelnd, aber auch leichte Thrillermomente spielen mit ein.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, schnell und flüssig zu lesen, so dass man nur so durch die wenigen Seiten fliegt.

Mir haben die drei Geschichten gut gefallen, weihnachtlich angehaucht, erotisch prickelnd, ohne dabei zu sehr ins Detail zu gehen. Dazu die kriminellen Elemente, die für Spannung gesorgt haben. Aber auch der Humor kam nicht zu kurz. Eine perfekte Mischung.

Mir haben die Buchkekse eine schöne Lesezeit beschert und mich gut unterhalten.

Fazit:

Perfekt für zwischendurch, für die Mittagspause oder die Wartezeit beim Arzt.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.