Freitag, 31. Mai 2019

Rezension zu „Sunset Beach - Liebe einen Sommer lang“ von Kira Licht


***WERBUNG***
Rezension zu 
„Sunset Beach - Liebe einen Sommer lang“ 
von Kira Licht
Cover: cbt







Buchdetails

ISBN9783570312827
SpracheDeutsch
Flexibler Einband 512 Seiten
Verlagcbt
Erscheinungsdatum13.05.2019







Inhalt:


Unter der Sonne Kaliforniens

Das wohlgeordnete Leben der 17-jährigen Abby, bestehend aus Schule, Freunden und kleineren Aushilfsjobs in der Filmproduktionsfirma ihrer Eltern, gerät aus dem Gleichgewicht, als der verschlossene Leo neu an ihre Highschool kommt. Ständig bringt er sie auf die Palme und seine leuchtend blauen Augen gehen ihr nicht mehr aus dem Kopf. Als die beiden ein gemeinsames Schulprojekt aufgebrummt bekommen, überrascht Leo Abby auf ganzer Linie ...


Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, leicht verständlich, aber dennoch nicht ganz so leicht und flüssig zu lesen, wie ich es mir für ein Jugendbuch gewünscht hätte. Ich fand ihn teilweise etwas zäh und langatmig.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Abby und Leo erzählt. Dadurch erhält man einen guten Einblick in beide Charaktere, ihr Denken und Handeln.

Schon der Einstieg in die Geschichte fiel mir schwer und leider bin ich auch nicht wirklich angekommen. Ich kann nicht genau festlegen woran es gelegen hat, sie Story hat mich einfach nicht erreicht. Normalerweise lese ich solche sommerlichen, jugendlich-frischen Liebesgeschichten sehr gerne. Mir war die Handlung etwas langatmig und ich konnte einfach keinen Bezug zu den Protagonisten finden. Immer wieder habe ich das Buch zur Seite gelegt, andere dazwischengeschoben, Szenen nur noch quergelesen. Leider einfach nicht meins.

Fazit:

Leider habe ich keinen Bezug zur Geschichte und den Charakteren bekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.