Sonntag, 5. Mai 2019

My Reading Week # 18/19


Hallo Ihr Lieben,

meine erste Arbeitswoche nach dem Urlaub verging dank des Feiertags recht schnell.

Am 01. Mai hat meine Aktion "Märchenhaft durch den Mai" begonnen. Ich stelle euch eine Menge Geschichten aus dem märchen- und sagenhaften Bereich vor. Also schaut rein!

Ich hoffe mit dem Wetter geht es bald wieder bergauf. Es hat gestern doch tatsächlich geschneit. Dabei bin ich so bereit für die warmen Temperaturen ;-)

Eine gute Lesewoche liegt hinter mir, wieder sehr märchnhaft.

Already Read:

Ich habe in dieser Woche 5 Bücher beendet.



Kein Prinz für Riley“ von Anna Katmore - Ein Buch für meinen Märchenmonat. Ich bin wirklich froh, dass ich die Autorin für meine Aktion gewinnen konnte. Dies ist der erste Teil der "Grimm war ein Bastard"-Reihe, in der Rotkäppchen ihrem eigenen Happy End hinterher jagt. Witzig und einfach wahnsinnig unterhaltsam, zum Schmunzeln, eine wundervolle und andersartige Märchenwelt, in der alle bekannten Märchenfiguren zusammen kommen. Ich bin begeistert!  5/5 Sternen


BeastSoul“ von Juliana Fabula - Die Handlung und deren Verlauf haben mir sehr gut gefallen. Die Geschichte beginnt etwas ruhiger, nimmt dann aber an Fahrt auf und wird immer spannender und aufregender. Eine abwechslungsreiche Story, die mich begeistert hat. Eine fantastische und magische Geschichte, voller Abenteuer und Spannung, die mich sehr gut unterhalten und mich in eine fremde und interessante Welt entführt hat. Mehr zur Story erfahrt ihr in meiner Märchenaktion.  4,5/5 Sternen

„Im Schatten der Nacht“ von Vanessa Carduie Ich liebe Märchen und ich liebe Vampire. Aber beides kombiniert kannte ich bisher nicht. Deshalb war ich sehr gespannt auf diese Geschichte, denn sie versprach eine spannende und interessante Mischung. Und eins kann ich gleich sagen: Ich wurde nicht enttäuscht. Ein tolles Vampirmärchen, eine tolle Mischung, die mich begeistern konnte. Märchenhaft, bissig und romantisch.  4,5/5 Sternen  


„First Comes Love“ von Katie Kacvinsky - An dieses Buch hatte ich große Erwartungen. Allerdings wurde ich etwas enttäuscht. Eine nette Geschichte, die mich am Anfang gefangen genommen hat, der aber das gewissen Etwas fehlt. Im Laufe der Handlung hat mich die Story etwas verloren.  3/5 Sternen

„Paris, die Liebe und andere Lügen“ von Claire Morin Alles in allem eine nette Geschichte, ein schöner Jugendroman, an der die vorgesehene Altersklasse sicherlich ihre Freude hat. Mir war die Story etwas zu langatmig und die unsympathische Laura hat das Ganze nicht besser gemacht.
 3/5 Sternen



Want to Read:

Kommende Woche möchte ich zuerst einmal „Alexis Goldfire. Auserwählte der Macht“ von Vivien Verley und „Das Haus der Sehnsucht“ von Romina Gold
 beenden.

Außerdem möchte ich gerne Schneegeboren“ von Marlies Lüer, „EXTENDED trust“ von Sarah Saxx sowie Jacks Happy End von Anna Katmore lesen.

Und sonst?

Es geht weiter mit "Märchenhaft durch den Mai". Kommende Woche erwarten euch weitere schöne und vor allem märchenhafte Geschichten.

Das war's für diese Woche.

Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche

Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.