Mittwoch, 22. Mai 2019

Rezension zu „Kein Prinz für Riley“ von Anna Katmore

***WERBUNG***
Rezension zu 
„Kein Prinz für Riley“ 
von Anna Katmore







Buchdetails

ISBN: 978-1717227560
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 279 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 01.05.2018

Teil 1 der Reihe"Grimm war ein Bastard"





Inhalt:

Kein Prinz für Riley
Oder
Als Rotkäppchen auszog, um sich einen Royal zu fangen.

Immer, wenn irgendwo jemand ein Märchenbuch aufschlägt und die drei magischen Worte „Es war einmal“ liest, wird kurz darauf meine Oma gefressen. Öde Geschichte. Ich hätte viel lieber so etwas, wie auch Cindy und Dornröschen am Ende ihres Märchens bekommen. Ein Schloss und einen hübschen Prinzen dazu.

Habt ihr schon mal einen Frosch geküsst? Da kommt kein Prinz bei raus. Ich hab’s versucht. 17 Frösche und fast eine Kröte. Kein Glück.

Was ich bekomme, ist Jack. Er ist der Wolf in unserem Märchen und beißt mich regelmäßig in den Po. Für ein romantisches Ende ist er leider untauglich. Dazu fehlen ihm einfach die guten Manieren - und natürlich die Krone. Denn ganz unter uns: Liebe passiert nur unter den Royals der Märchenfiguren.

Leider fallen die aber nicht vom Himmel - nicht einmal hier in Märchenland. Darum werde ich mir morgen eine Prinzenfalle bauen und dann schreibe ich mein Happy End einfach neu. Basta.

*hust* Hi, mein Name ist Jack - ja, wenn Riley hier etwas sagen darf, dann darf ich das auch. ^^
Und die Idee mit dem Prinzenfutzi kann sie gleich wieder vergessen. Wir schreiben hier gar nichts neu. Wenn sie knutschen will, dann mit mir und sonst keinem … Basta.

Die Autorin entschuldigt sich für den gemeinen Cliffhanger!
Die Fortsetzung, JACKS HAPPY END, ist bereits erhältlich.

Meine Meinung:

Dies ist der erste Teil der "Grimm war ein Bastard" - Reihe, in der Rotkäppchen ihrem eigenen Happy End hinterher jagt. 

Der Schreibstil ist einfach und leicht verständlich, sehr unterhaltsam und witzig, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen, ich bin nur so durch die Seiten geflogen, wollte das Buch nicht zur Seite legen. Die Autorin versteht es mit einem wunderbaren Humor zu fesseln.

Witzig und einfach wahnsinnig unterhaltsam, zum Schmunzeln, eine wundervolle und andersartige Märchenwelt, in der viele bekannten Märchenfiguren zusammen kommen. Ich bin begeistert von dieser wirklich großartigen, humorvollen, erfrischenden und mitreißenden Geschichte.

Ich begleite Riley gerne auf ihrer Suche nach einem Happy End und dem richtigen Prinzen. Denn irgendwo muss er ja stecken, der Mr. Right, schließlich hat sie auch ein bisschen Liebe verdient und nicht nur ihre royalen Freunde. Sie setzt alles in Bewegung, küsst Frösche, baut Fallen und begibt sich auf einen königlichen Ball. Alles um ihn zu finden. Dazwischen soll sie immer wieder ihr Märchen spielen, doch dazu hat sie auf ihrer Jagd keine Zeit. Auch dies führt zu unvorhergesehenen Ereignissen und Problemen. Manchmal hätte ich sie ja gerne mal geschüttelt.
Jack, der Wolf, ist einfach wundervoll bissig und frech, ein klasse Charakter. Die beiden zusammen haben für spritzige Dialoge und amüsante Szenen gesorgt. Sie würden so wunderbar zusammenpassen, aber Jack ist nun mal kein Prinz....

Ich bin völlig hin und weg von diesem Märchen, begeistert von dieser großartigen Geschichte - auch wenn dieser Teil wirklich fies endet. Das Buch hat mich sehr gut unterhalten und mich vollkommen überrascht und geflasht. Die Autorin hat genau meinen Humor getroffen.

Fazit:

Eine fantastische Märchengeschichte mit einer großen Portion Humor, ein Muss für alle Märchenfans, die sich gerne auf eine unterhaltsame Märchenadaption einlassen möchten. Absolute Leseempfehlung.
★★★★
5 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Hallo Christine,

    okay, spätestens JETZT muss ich endlich mit dem Buch beginnen. Ich habe sogar die Sammelausgabe im Hardcover, nur aber immer noch ungelesen. Aber du klingst so begeistert und Jack wirkt so cool! Ach…ich muss echt beginnen!
    Danke für die tolle und motivierende Rezension!
    Ich weiß, was ich am Wochenende lesen werde ;P

    Alles Liebe,
    Tina
    von Tianas Bücherfeder

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    ich bin auch völlig begeistert! Es ist einfach eine unglaublich tolle Geschichte, die Autorin hat so einen wunderbaren Schreibstil dieser Humor und die Protas...
    Ich bin ja ein bisschen neidisch, ich hätte die Sammelausgabe auch gerne :-(
    Ich bin so geflasht von Riley und Jack, dass ich mir jetzt die Hardcoverausgabe von Nimmerland bestellt habe. Ich hoffe diese Märchendilogie kann mich genauso begeistern und mitreißen.
    LG Christine

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.