Freitag, 10. Mai 2019

Rezension zu „Die Glücksbäckerei – Die magische Prüfung“ von Kathryn Littlewood

Rezension zu
„Die Glücksbäckerei – Die magische Prüfung“
von Kathryn Littlewood
Cover: KJB

 

 

Buchdetails

ISBN: 9783596811120
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 336 Seiten
Verlag: FISCHER KJB
Erscheinungsdatum:21.01.2016
 
Teil 2 der Reihe "Die Glücksbäckerei"
 
 
 
 
 
 
 
 
Inhalt:
 
Mit Herz, Witz und Magie – das neue wunderbare Abenteuer von Rose und ihrer Zauberbäckerfamilie wird alle Mädchen ab 10 Jahren begeistern.
In ihrem zweiten Abenteuer aus der Glücksbäckerei legt Kathryn Littlewood noch eine gute Portion Magie und Spannung oben drauf. An geheimnisvollen Schauplätzen in Paris lässt sie ihre sympathische Heldin Rose aus dem Vollen schöpfen. Zusammen mit einem französischen Mäusespion sowie ihrer chaotischen Zauberbäckerfamilie will Rose das gestohlene magische Familienrezeptbuch zurückzuerobern – Rose muss »nur« im Tortenbacken gegen die weltbesten Konditoren und vor allem gegen ihre hinterhältige Tante und Starbäckerin Lily gewinnen ... Geheimzutaten wie das Mitternachtsläuten von Notre-Dame oder das Lächeln der Mona Lisa helfen ihr in diesem fulminanten magischen Backwettkampf.
 
Meine Meinung:
 
Dies ist der zweite Teil der Kinderbuchreihe "Die Glücksbäckerei". Mit hat schon der Reihenauftakt gut gefallen und ich war gespannt, wie es mit Rose und ihren magischen Abenteuern weitergeht. Ich wurde nicht enttäuscht, der zweite Teil kann vollkommen mit seinem Vorgänger mithalten, genauso schön und liebevoll ausgearbeitet.
 
Der Schreibstil ist altersgerecht, leicht verständlich, gut und flüssig zu lesen. Die Schrift ist angenehm groß, die Kapitel sind von angemessener Länge.
 
Die Handlung hat mir gut gefallen. Diesmal finden wir uns in Paris wieder.
Rose hat Tante Lily zu einem Backwettbewerb herausfordert um das Rezeptbuch zurückzuerobern. Dieser findet in Paris statt. Magische Zutaten für die Rezepte sind in der ganzen Stadt zu suchen, so dass man einiges von dem Schauplatz erfährt. Doch alles stellt sich als gar nicht so einfach heraus, Tante Lily kämpft mit harten Bandagen. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz.
 
Ein magischer und spannender Kampf um das Familienrezeptbuch nimmt seinen Lauf. Eine tolle Mischung aus Humor, Spannung, Abenteuer, Magie, Geheimnissen, Zusammenhalt und einer wunderbaren Familienzusammengehörigkeit sorgen für eine schöne und unterhaltsame Lesezeit. Nicht nur für die vorgesehene Altersklasse eine tolle Geschichte.
 
Fazit:
 
Eine gelungene, magische und abgedrehte Reihenfortsetzung. Leseempfehlung.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.