Donnerstag, 30. Mai 2019

Rezension zu „Pure Desire - Nur du“ von Mia Williams

Rezension zu 
„Pure Desire - Nur du“ 
von Mia Williams
Cover: Fischer





Buchdetails

ISBN: 9783596702916
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 304 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 24.10.2018

Teil 1 der Reihe "Pure Desire"








Inhalt:

Good Girls halten sich an Regeln – Bad Boys brechen sie.

Liz lebt mit ihren Schwestern in einem alten Holzhaus am wunderschönen Lake Tahoe. Doch auch das Leben am schönsten Ort der Welt kann hart sein. Seit dem Tod ihrer Eltern ist Liz für alles verantwortlich: ihre jüngeren Schwestern, das Haus und den verschuldeten Diner am See. Disziplin ist längst zu ihrer zweiten Natur geworden. Beziehungen? Liebe? Sex? Fehlanzeige.

Das ändert sich schlagartig, als sie Cole kennenlernt. Er ist sexy, selbstbewusst und lässt sie in einem leidenschaftlichen Strudel aus Verlangen und Gefühlen alle Regeln vergessen. Was Liz nicht weiß: Diese heiße Affäre könnte sie schon bald sehr viel mehr kosten als nur ihr Herz.

Meine Meinung:

Dies ist der erste Teil der Reihe "Pure Desire", der die Geschichte von Liz und ihren Schwestern erzählt.

Der Schreibstil ist zwar schlicht und einfach, nicht sehr anspruchsvoll, aber locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen.  

Die Handlung hat mir ganz gut gefallen, auch wenn sie sehr vorhersehbar und sehr sexlastig war. Die Entwicklung war schon nach wenigen Seiten klar und leider gab es auch keine Überraschung im Handlungsverlauf. Auch die erotischen Szenen waren nicht besonders gefühlvoll, da hätte ich mehr Emotionen, mehr Kribbeln erwartet. 

Dennoch habe ich die Geschichte von Liz, ihren Geschwistern, Cole und Evan gerne verfolgt. Das lag nicht nur an dem fließenden Schreibstil und der Leichtigkeit der Geschichte, bei der man einfach Abschalten kann. Vor allem die Figuren mochte ich unheimlich gerne. Sie waren zwar nicht besonders tief ausgearbeitet, aber vor allem die Schwestern fand ich klasse und auch Cole und Evan waren interessante Charaktere.

Auch wenn mich die Story nicht komplett abholen konnte bin ich gespannt auf die Fortsetzungen und freue mich Fiona kennen zu lernen.

Eine nette und schöne Geschichte, die mir trotz ihrer Vorhersehbarkeit ganz gute gefallen und mich gut unterhalten hat. Sie war jetzt nicht überragend, aber ich habe auch schon weitaus schlechtere Geschichten in diesem Bereich gelesen.

Fazit:

Eine schöne Geschichte zum Abschalten, die zwar sehr vorhersehbar war,mich aber dennoch gut unterhalten hat.
★★★☆
3 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.