Sonntag, 12. Mai 2019

My Reading Week # 19/19


Hallo Ihr Lieben,

heute ist Muttertag. Allen Müttern wünsche ich einen schönen Tag, lasste euch von euren Lieben verwöhnen.
Wir waren gestern schon mit meiner Mutter essen und haben einen gemütlichen Abend zusammen verbracht. Ich empfinde den Restaurantbesuch am Sonntagmittag immer als Massenabfertigung, so viele wie möglich abspeißen und das so schnell wie möglich. Deshalb hatten wir in diesem Jahr beschlossen einfach am Abend vorher schön in Ruhe essen zu gehen.

Am 01. Mai hat meine Aktion "Märchenhaft durch den Mai" begonnen. Ich stelle euch eine Menge Geschichten aus dem märchen- und sagenhaften Bereich vor. Also schaut rein! Es kommen noch ein paar wirklich lesenswerte und schöne Geschichten.

Im Moment bin ich spätestens am Nachmittag völlig fertig. Es ist schone ein Umstellung ganztags zu arbeiten, auch wenn es nur ein paar Stunden mehr sind. Ich hoffe, dass ich mich bald daran gewöhnt habe.

Eine gute Lesewoche liegt hinter mir, diesmal nicht ganz so märchenhaft, denn ich habe fast alle Geschichten für meine Aktion gelesen.

Already Read:

Ich habe in dieser Woche 7 Bücher beendet.



„Das Haus der Sehnsucht“ von Romina Gold - Dieses Buch hat mich komplett überrascht. Ich war skeptisch, ob ich diese Geschichte wirklich lesen möchte, da sie Fremdgehen thematisiert und ich kein Fan solcher Betrügereien in Büchern bin. Doch die Geschichte von Michelle und Alex hat mich vollkommen gepackt. Manchmal traurig und deprimierend, dann wieder hoffnungsvoll und voller Gefühl.  Ein kurzweiliges und emotionales Lesevergnügen, ein Buch, das mich sehr gut unterhalten und mich tief berührt hat. 5/5 Sternen


„Ein bisschen Romantik, bitte!“ von Saskia Louis - Dies ist der dritte Teil der Liebesromanreihe "Verliebt in Eden Bay". Ich mag die Bücher der Autorin sehr gerne und auch dieses konnte mich wieder mit seiner Leichtigkeit und seinen Gefühlen überzeugen. Ein locker-leichtes, erfrischendes, schönes, romantisches und humorvolles Buch mit tollen Charakteren und einem zauberhaften Setting.  5/5 Sternen

„Schneegeboren“ von Maries Lüer - Ein weiteres Buch, das ich in meiner Märchenaktion vorstellen werde. Ein schönes und spannendes Märchen mit Wendungen und , das mich gut unterhalten und in eine magische Welt entführt hat. Mehr verrate ich euch Ende des Monats.  4/5 Sternen  

„EXTENDED trust“ von Sarah Saxx -  Auch wenn ich zuerst etwas skeptisch gegenüber Trenton und seinem Beruf eingestellt war, ist er mir doch bald ans Herz gewachsen. Es gibt für Charlotte und Trenton einige Hindernisse zu überwinden und Irrungen und Wirrungen zu überstehen. Das Buch hat mich gut unterhalten, ich habe mit den beiden Protagonisten gefiebert und eine angenehme Lesezeit mit ihnen verbracht. Eine schöne Liebesgeschichte, die mir gut gefallen hat.  4/5 Sternen

„Summer Love - Urlaub ins Glück“ von Julia K. Rodeit - Dieses Buch habe ich schon für meine Sommerblogaktion gelesen. Ich mag die Autorin unheimlich gerne und auch mit dieser Kurzgeschichte hat sie mir eine vergnügliche Lesezeit auf Mallorca beschert. Zum Glück ist mein Urlaub nicht mehr so weit entfernt, denn ich bin bei dem trüben Wetter hier in Urlaubsstimmung gekommen - wie praktisch, dass ich selbst nach Mallorca fliegen werde. 4/5 Sternen

„Alexis Goldfire. Auserwählte der Macht“ von Vivien Verley - Über dieses Buch habe ich im Vorfeld nicht viel Gutes gehört. Ich habe auch etwas anderes bekommen als erwartet. Allerdings hat mir die Grundidee wirklich gut gefallen. Und wenn man das Ganze als das sieht was es ist - nämlich ein Reihenauftakt und kein Einzelband - dann ist die Geschichte ein gelungener Start.  4/5 Sternen

„Fire in Heaven“ von Sandrine Dupont - Mein Flop der Woche. Eine gelungene Idee, eine Mischung aus Gefühl, Romantik und Krimi, allerdings ist die Umsetzung nicht gelungen. Der Erzählstil ist noch sehr unausgereift. Ich bin gespannt ob sich die Autorin weiter entwickelt und werde deshalb auch noch ein weiteres Buch von ihr lesen. 2/5 Sternen

Want to Read:

Kommende Woche möchte ich zuerst einmal „Jacks Happy End“ von Anna Katmore und „Wenn die Wahrheit Schatten wirft“ von Anna Nigra beenden.

Außerdem möchte ich gerne Aus den Sternen gefallen“ von Sabine Dammann, „Rhythm and Love: Lizzy und Steve“ von Sophie Fawn sowie Einmal rund ums Glück von Paige Toon lesen.

Und sonst?

Es geht weiter mit "Märchenhaft durch den Mai". Kommende Woche erwarten euch weitere schöne und vor allem märchenhafte Geschichten.

Das war's für diese Woche.

Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche

Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.