Mittwoch, 20. Juni 2018

Rezension zu „Drachenwut“ von Jess A. Loup

Rezension zu 
„Drachenwut“ 
von Jess A. Loup

Cover: Dark Diamonds





Buchdetails
ISBN: 9783646300871
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 419 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
Erscheinungsdatum: 26.04.2018









Inhalt:

Das atemberaubende Finale der magisch-romantischen High-Fantasy-Trilogie 

**Finde den letzten Schlüssel und banne die Drachenmacht** 

Vor vielen Jahrzehnten zog sich der Drachenwandler Heliarkos in einen todesähnlichen Schlaf zurück, in der Hoffnung, Menschen und Elfen vor seiner zerstörerischen Kraft zu bewahren. Doch nun, da die drei gehüteten Schlüssel zu seinem Verlies trickreich gestohlen wurden, bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich seinem eigenen Fluch zu stellen. Ihm auf der Spur sind nicht mehr nur der Elfenprinz Tyric und die Junghexe Faye sowie die Elfenkrieger Sullivan und Audra, sondern auch der Sohn des Mannes, der den gesamten Krieg heraufbeschworen hat. Aber Rupard ist ganz anders als sein machtbesessener Vater. Er will die drei Schlüssel zum Verlies des Drachen für den Frieden einsetzen. Dabei merkt er zu spät, dass ihm ein entscheidender Schlüssel fehlt…

Meine Meinung:

Dies ist der dritte und letzte Teil der Fantasy-Trilogie "Enchanted". Bereits die ersten beiden Teile haben mich vollkommen gepackt und gefesselt.

Der Schreibstil passt einfach zur Geschichte, sehr ausdrucksstark, detailliert, packend und fesselnd, rasant und schnelllebig, gefühlsgeladen, flüssig und locker zu lesen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Leider war dieser letzte Teil viel zu schnell vorbei.

Die Geschichte wird diesmal hauptsächlich aus Rupards und Heliarkos' Sicht erzählt, zwischendurch kommen aber auch immer wieder die Perspektiven der andern Paare zum Tragen.
So erhält man weitreichende Einblick in jedes Geschehen, das sich an den anderen Schauplätzen ereignet, erfährt interessante und wichtige Informationen, kann in die Gedanken- und Gefühlswelt der wichtigsten Personen eintauchen.

Die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Eine abenteuerliche, spannende und rasante Reise findet ihren Höhepunkt und ein Ende. Die Suche nach dem Drachenwandler gestaltet sich schwierig und steckt voller Gefahren und Spannung. Aber auch die anderen Ereignisse überschlagen sich, Audra und Sully stecken in großen Schwierigkeiten, vor allem Audra hat arg zu kämpfen. Viel steht auf dem Spiel. Doch es zeigt sich bei allen auch unverhoffte Hilfe.

Die Spannung ist immerzu vorhanden, die Handlung wird stetig und rasant vorangetrieben, man kommt kaum zum Durchatmen. Sie ist sehr abwechslungsreich und birgt viele interessante, actiongeladene, gefährliche, dramatische, überraschende und auch ein paar romantische und erotische Momente. Mir hat die Liebesgeschichte zwischen Hel und Rupard sehr gut gefallen, sie fügt sich schön in das Ganze ein, wirkt auch nicht zu aufdringlich, obwohl sie einen entscheidenden und großen Teil der Geschichte ausmacht. Die mentale Verbindung der beiden, die sich so auch durch eine große Entfernung immer näher kommen, sich in den Träumen treffen und dort nicht nur kommunizieren, ist wunderschön zu begleiten.
In Heliarkos' liegt nicht nur die ganze Hoffnung auf Frieden und die Befreiung von dem dunklen Hexenmeister, auf Rupards privates Glück liegt auf ihm.

Die Charaktere sind mir schon in den vorherigen Teilen ans Herz gewachsen. Sie sind sehr vielseitig und facettenreich gezeichnet, sehr lebendig und unterschiedlich. Sie sind sehr gut ausgearbeitet, bringen viel Farbe und Abwechslung in die Handlung und sorgen alleine schon durch ihre unterschiedlichen Lebensarten und Handlungsweisen für viel Spannung, Vielfalt und Authentizität. 
Rupard ist unheimlich ans Herz gewachsen. Er ist ein toller, starker und mutiger Charakter. Obwohl sowohl sein Vater als auch dessen Vertraute sich gegen ihn stellen, verliert er nicht die Kraft und die Hoffnung, er kämpft für eine Änderung, für Frieden und die Liebe.
Und auch Hel ist einfach klasse. Die beiden sind ein tolles Paar.

Eine wundervolle, fantastische, actiongeladene, dramatische, rasante, spannende, romantische, prickelnde und fesselnde Reihe, die mich in ihrer Gänze vollkommen gepackt und sehr gut unterhalten hat und mir eine packende Lesezeit beschert hat. Ich bin vollkommen begeistert von diesem Reihenabschluss und der Reihe im Ganzen.

Fazit:

Eine fantastische Reihe, ein grandioser letzter Teil. Absolute Leseempfehlung! 
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.