Mittwoch, 20. Juni 2018

Mein SuB kommt zu Wort #13


"Mein SuB kommt zu Wort" ist eine monatliche Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de.

Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. 

Los geht's:

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Aktuell bin ich 347 Bücher und 315 eBooks hoch (insgesamt 662) - wobei für uns nur die Printausgaben ausschlaggebend sind.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Meine Pflege verläuft gut. Meine Prints sind um ganze 4 Bücher geschrumpft. Allerdings ist bei den eBooks ein Anstieg von 18 Büchern zu verzeichnen.
Christine greift zur Zeit wieder häufiger zu Prints, so dass ihr Kaufrausch - zumindest im vergangenen Monat - nicht weiter auffällt. Aber ich muss ihr zugestehen, dass sie sich wirklich versucht zu zügeln.

 Die E-Books sind wieder enorm angestiegen, aber die sind ja eh immer etwas außen vor, da sie sich immer ruhig verhalten und keinen Platz beanspruchen. Sie dürfen tun und lassen was sie wollen. Wichtig sind nur die Printausgaben.

Den Stand vom Vormonat überschreite ich um insgesamt 16 Bücher!

Mein neuster Zuwachs (Printbücher):


 
Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

 
Als letztes Printbuch hat mich „Zwischen Himmel und Liebe“ von Cecelia Ahern verlassen. Das Buch hat nicht sehr lange gesubbt.
Christine hatte bisher noch kein Buch der Autorin gelesen und hat vor Kurzem bei Arvelle ein Schnäppchenpaket mit 4 Büchern von Frau Ahern ergattert. Dies war ihr erster Versuch. Leider konnte das Buch sie trotz des locker-leichten Schreibstils nicht packen. Ich hoffe nur, das schreckt sie nicht komplett ab und die anderen Bücher subben wieder ewig.
Rezi
 

 Lieber SuB, gibt es einen Verlag, der bei dir besonders häufig zu finden ist?
 
Das ist eindeutig der Carlsen Verlag einschließlich seiner Imprints, vor allem von Impress und Dark Diamonds tummeln sich viele Büche auf dem eBook-SuB. Dann folgen schätzungsweise LYX, Fischer, cbt/cbj, mtb, Piper, Drachenmond und weniger dann von Heyne, Blanvalet und Goldmann, Bastei Lübbe/ be-ebooks, Arena, DTV und Oetinger. Die anderen Verlage kann man außen vor lassen, das sind nur vereinzelte Bücher.
 
So, das war es für he
ute.
Bis bald!

Euer SuBito

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Irgendwie hab ich das Gefühl, dass momentan alle irgendwie versuchen ihren SuB ein wenig zu schmälern - mich eingeschlossen. Aber es ist auch zu schade um die viele SuB Leichen, wenn sie nicht gelesen werden.
    Von deinen neuen Büchern kenne ich keines und auch das gerade erst gelesene sagt mir nichts. Aber das erinnert mich wieder daran, mal bei Arvelle vorbei zuschauen :D
    Mein Beitrag
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    schön, dass die SuB-Pflege bei dir gut läuft :) Von deinen Büchern habe ich bisher nur "Zwischen Himmel und Liebe" gelesen. Es hat mir recht gut gefallen, war aber auch nicht unbedingt mein liebstes Buch von ihr. Ich hoffe, die anderen Bücher der Autorin werden dir besser gefallen.
    Vom Carlsen-Verlag habe ich auch einige Bücher auf dem SuB, aber andere sind dominanter.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo zusammen,

    ja die Heartbreakers musste ich auch gleich kaufen, obwohl der erste Teil hier noch ungelesen liegt. Doch Ich und die Walter Boys hatte mich so begeistert. Ich habe keinen Zweifel, dass mir die Bücher nicht gefallen könnten.
    Um Liebes Ich.... bin ich länger herum geschlichen, aber habe es irgendwie nie gekauft. Bin gespannt wie du es findest.

    Vielleicht sollte ich meinen SUB auch mal in Prinz und EBooks aufteilen. Dann wäre die Printzahl nicht so hoch und deprimierend.

    Wünsche euch einen schönen erfolgreichen Lese Monat.
    Liebe Grüße Andrea und ihr Subbi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo SuBito, :)
    „Liebes Ich! Verlieb dich nicht“ hat Marina auch schon ein paar Mal ins Auge gefasst, sich aber bisher noch nicht dazu durchgerungen, es sich zuzulegen. Schade eigentlich.
    Ach wie schade, dass Christine „Zwischen Himmel und Liebe“ nicht gefallen hat. Cecelia Aherns Bücher sind (fast) alle gut, aber „Zwischen Himmel und Liebe“ ist Marinas Lieblingsbuch von ihr. :)

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
  5. Hallo SuBito!

    Ich hatte mit Mikka gestern ein ernstes Gespräch, weil sie fast nur noch eBooks liest und unsere Printlinge sich vernachlässigt fühlen. Im Moment hat sie noch einige eBook-Leseexemplare, aber sie hat mir versprochen, danach wieder mehr Print zu lesen.

    "Blinde Vögel" war zwar nicht das letzte Buch, das uns verlassen hat, aber das vorvorletzte! Wird Tinette den dritten Band bald lesen? Mikka hat den tatsächlich noch gar nicht, wird ihn sich aber noch kaufen.

    "Zwischen Himmel und Liebe" fand Mikka richtig süß, dafür hat ihr Cecelia Aherns größter Hit, "P.S.: Ich liebe dich" nicht gefallen...

    Mikka und ich haben nicht komplett durchgezählt, sondern einfach nur eines meiner Regale durchgestöbert, und da waren alle möglichen Verlage vertreten. Ich würde sagen, wir sind ziemlich bunt gemischt!

    Hier hat Mikka mich zu Wort kommen lassen.

    LG,
    Subine und Mikka

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen SuBito :)

    Schön das du dich so über deinen Abbau freuen kannst. Ich selbst bin immer recht froh wenn ich nicht zu viel sinke. Was einfach daran liegt, das ich nie aus Flockes Leben verschwinden will.
    Da sie aber viel liest und auch viel bekommt oder kauft hält es sich bei mir weitgehendst die Waage.
    Von den Büchern die du hier gezeigt hast kennt Flocke nur Cecelia Ahern. Und auch da nur vom Sehen. Das eine von ihr was auf meinen Stapeln liegt wird hoffentlich bald gelesen werden damit es nicht zu einem SuB-Senior wird.
    jaja die Verlage... schlimm das unsere Besitzer immer bestimmte Richtungen haben die sie bevorzugen oder? Bei Flocke sind es viele Verlage die historisches herausbringen.
    Falls du mal vorbei schauen magst:
    https://schneeflockesbuchgestoeber.blogspot.com/2018/06/mein-sub-kommt-zu-wort-wort-25.html

    Flocke und ich würde uns freuen.
    Bleib buchig und bis zum kommenden 20ten.
    Gruß
    Firun ;)

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.