Donnerstag, 21. Juni 2018

Blogparade Büchersommer


Mona von Tintenhain hat eine Blogparade gestartet. Passend zur Jahreszeit werden Büchertipps für den Sommer gesucht! Bis zum 15.07. habt ihr die Möglichkeit mitzumachen und eure Bücher vorzustellen. Alle Infos findet ihr hier.

Meine Empfehlungen für einen unterhaltsamen Sommer:


 „Sternenmeer“ von Tanja Voosen - romantisch und humorvoll, perfekte Sommerlektüre.

Inhalt:

**Für die perfekte Sommerliebe muss man nach den Sternen greifen** Wenn Laurie in ihrem Leben nicht weiterweiß, sucht sie nachts den Himmel nach Sternschnuppen ab, um sich all ihre Probleme wegzuwünschen. Doch davon bräuchte sie im Moment eine ganze Menge. Ihre Eltern streiten nur noch und wollen sie diesen Sommer ausgerechnet in das Feriencamp ihres Onkels abschieben. Um das zu verhindern, ist Laurie alles recht. Nur leider geht ihr Plan nach hinten los und endet damit, dass sie aus Versehen Derek, den unausstehlichen Bruder ihrer besten Freundin küsst. Aber es kommt noch viel schlimmer: Nicht nur muss sie trotzdem ins Camp fahren, sie läuft dort auch prompt wieder Derek über den Weg…


 „Ein Sommergarten in Manhattan“ von Sarah Morgan - eine meiner Lieblingsautorinnen, von der ich wirklich jedes Buch auf die Liste setzen könnte. Humorvoll und romantisch.

Inhalt:

Pflanzen sind Frankie die liebsten Lebewesen. In New York verschönert sie als Event-Floristin die Feste der Reichen und Schönen mit kostbaren Gestecken. Doch ihre wahre Liebe gilt den Dachgärten der Stadt. Als der attraktive Bruder ihrer besten Freundin sie für ein exklusives Gartenprojekt einspannen will, stimmt sie zu – ohne zu wissen, dass es ihre Gefühle bald auf eine harte Probe stellen wird … 



„26 Küsse und ein Happy End“ von Anna Michels - ein peppiges, frisches, unterhaltsames und süßes Jugendbuch.


Inhalt:

Ein Sommer mit gebrochenem Herzen? So hat sich Veda die Ferien nicht vorgestellt! Nachdem ihr Freund mit ihr Schluss gemacht hat, ist sie am Boden zerstört. Vedas beste Freundin Mel hat zum Glück DAS Rezept gegen Liebeskummer: Küsse sechsundzwanzig Jungs - einen für jeden Buchstaben im Alphabet! Nach vielen peinlichen Aktionen heilt ihr Herz nur sehr langsam. Doch dann trifft Veda den Jungen, der so gar nicht auf ihre Liste passt - und der ihre ganze Welt auf den Kopf stellt.


 „Sommerflüstern“ von Tanja Voosen - und natürlich auch die anderen Teile dieser Reihe kann ich vollends empfehlen. Eine romantische, humorvolle und tiefgründige Geschichte mit vielen Facetten.

Inhalt:

**Ein wunderbar romantisch-verzwickter Sommerroman**

Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Als Taylor an ihrer neuen High School diese merkwürdige Botschaft in ihrem Spind vorfindet, weiß sie zunächst einmal nichts damit anzufangen. Bis sie Monate später auf Hunter Reeves trifft, der nach längerer Abwesenheit seinen – ihren! – Spind wiederhaben will. War die Botschaft etwa für ihn bestimmt? Als sich der Spruch dann noch als Code herausstellt, der zu weiteren Hinweisen führt, ist Taylors Interesse geweckt. Und Hunters auch. Aber seines gilt eher Taylor als der aufkommenden Schnitzeljagd

„Sternschnuppenschauer“ von Ann-Kathrin Wolf - emotional, berührend und amüsant mit ernstem Hintergrund, eine schöne, fesselnde, sommerliche Geschichte.



Inhalt:

**Im Sommer strahlen die Sterne am hellsten** Cassie liebt die Sterne. Aber vor allem liebt sie es mit ihrem Vater in Sternschnuppennächten auf Wunschfang zu gehen. Bis er bei einem Autounfall ums Leben kommt und ihre Welt zusammenbricht. Dass sie daraufhin den Sommer ausgerechnet am Meer bei den Atkins verbringen soll, macht alles nur noch schlimmer. Denn dieser Ort hält zahlreiche schmerzhafte Erinnerungen für sie bereit. Sogar Logan, der süße Sohn der Atkins, ist keine große Hilfe. Mal ist er nett und einfühlsam, dann benimmt er sich wie der letzte Mistkerl. Kann er die Sterne für Cassie wieder erstrahlen lassen? 

„Zweimal heißt für immer“ von Maggie McGinnis - eine tiefgründige  und unterhaltsame Liebesgeschichte mit viel Gefühl.



Inhalt:

Als ihr Vater schwer erkrankt, kehrt Josie zum ersten Mal seit Jahren nach Echo Lake zurück. Während Tausende den Freizeitpark ihrer Familie besuchen, um unvergesslich schöne Stunden zu verleben, verbindet Josie mit ihm einen schmerzhaften Verlust. Zehn lange Jahre war sie deshalb nicht zuhause, und auch jetzt will sie abreisen, sobald ihr Vater wieder auf den Beinen ist. Zu wenig hat sich in der Zwischenzeit verändert - auch Ethan nicht, ihre erste große Liebe. Schnell merkt sie jedoch, dass ihr Herz noch immer für ihn schlägt. Und als sie einander nach all den Jahren tatsächlich wieder näherkommen, stellt sich Josie eine entscheidende Frage: Kann es diesmal für immer sein?



„Wenn du mich fragst, sag ich für immer“ von Holly Martin - ach, so ein schönes Buch! Ich mag die Bücher der Autorin unheimlich gerne. Eine fesselnde und amüsante Liebesgeschichte, die mich vollkommen überzeugen und begeistern konnte. Amüsante Momente wechselten sich mit dramatischen und herzergreifenden Momenten ab. Ein absolutes Highlight.

Inhalt:

100 Heiratsanträge, 100 Chancen für die Liebe.

Suzie und Harry sind die besten Freunde und Verbündete der Liebe. Denn sie betreiben eine Firma, the.perfectproposal.com, die Ehemännern und -frauen in spe hilft, den ultimativen, einzigartigen Heiratsantrag zu finden. Um das Unternehmen noch bekannter zu machen, beschließt Harry, Suzie auf hundert verschiedene Arten um ihre Hand zu bitten – nur aus Werbegründen natürlich. An exotischen Orten, auf herzerweichendste Art, an den romantischsten Plätzen der Welt: Harry legt sich richtig ins Zeug. Für Suzie heißt das allerdings, dass sie hundert Mal ablehnen muss, auch wenn alles, was sie will, Ja sagen ist …



„Annähernd Alex“ von Jenn Bennett - Eine romantische Geschichte mit sympathischen und liebenswerten Charakteren.

Inhalt:


Seinem Online-Schwarm im echten Leben zu begegnen kann böse Überraschungen mit sich bringen. Was, wenn er ein Idiot ist? Oder ein Langweiler? Mink erzählt Alex aus dem Film-Forum deswegen erst mal nicht, dass sie in genau den kalifornischen Küstenort zieht, in dem er wohnt. Sie erzählt auch nichts von ihrem furchtbaren Job in der Tourifalle von Museum, bei dem sie sich jeden Tag halb tot schwitzt. Und erst recht nichts erzählt sie von Porter, Surfwunder und Aufschneider zugleich. Als Mink und Porter nachts im Museum eingeschlossen werden, kommen sie einander näher. Und langsam dämmert es Mink: Porter ist Alex. Annähernd.
*** Moderne Verwechslungskomödie für alle Fans von "E-Mail für dich" ***

 
„Liebe auf den ersten Schlag“ von Saskia Louis - Der erste Teil der "Baseball-Love"-Reihe, die ich komplett für einen locker-leichten Lesesommer empfehlen kann. Ein unheimlich witziges, amüsantes und gefühlvolles Buch mit tollen Charakteren.

Inhalt:
Luke hat ein Problem. Die Presse denkt, er ist ein Womanizer und das findet das Management des Baseballspielers überhaupt nicht lustig. Eine prüde, langweilige und durchschnittliche Freundin muss her ... und wer würde sich da besser eignen als die süße, deutsche Eventplanerin, der ‚normal‘ und ‚langweilig‘ praktisch auf die Stirn geschrieben steht? Emma hat kein Problem. Bis sie von ihrer Firma nach Philadelphia versetzt wird und sie ausgerechnet ihrem einzigen One-Night-Stand über den Weg läuft. Dass der Kerl berühmt und reich ist, hat er bei der letzten Begegnung wohl vergessen zu erwähnen. Und dann kommt er auch noch mit der wahnwitzigen Idee um die Ecke, sie solle seine Freundin mimen, damit er sein Image aufpolieren kann. Natürlich wird sie das nicht tun. Doch der Mann hat einfach ein paar richtig gute Argumente.


Ich hoffe das ein oder andere Buch konnte euer Interesse wecken. Ich wünsche euch einen entspannten und lesereichen Sommer.
Eure Christine

Kommentare:

  1. Du hast ja mal ganz andere Buchtipps und ich werde die gleich mal genauer unter die Lupe nehmen. Für meine Kinder steht ja noch das Ferienbuch aus! Danke für die Teilnahme an der Blogparade.

    Liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
  2. Hey!
    Sarah Morgan ist ein Garant für wundervolle Bücher, da stimme ich dir zu. Gerade bei diesem Buch: Matt... ein echter Traumprinz. ;-)
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.