Sonntag, 17. Februar 2019

Rezension zu „Walker Ink: Seduced“ von Isabelle Richter

***WERBUNG***
Rezension zu
„Walker Ink: Seduced“
von Isabelle Richter
Cover: Written Dreams Verlag






Buchdetails

Sprache: Deutsch
E-Book 260 Seiten
Verlag: Written Dreams Verlag
Erscheinungsdatum: 13.02.2019


Teil 3 der Reihe "Walker Ink"






Inhalt:

Josh Walker traut seinen Augen nicht, als ihm zufällig seine Jugendliebe Kate Warren während eines Krankenhausbesuches über den Weg läuft. Doch im Gegensatz zu ihm scheint sich die junge Krankenschwester nicht über ihr Wiedersehen zu freuen. Hastig ergreift sie die Flucht und begegnet Josh auch bei ihrem nächsten Aufeinandertreffen eher frostig, obwohl nach wie vor die Funken zwischen ihnen fliegen.

Der jüngste Walker-Bruder kann sich auf Kates widersprüchliches Verhalten keinen Reim machen und ist nicht bereit, ihr »Nein« zu einer zweiten Chance ohne Weiteres zu akzeptieren. Er nutzt jede Gelegenheit, um seiner Exfreundin zu zeigen, dass er neun Jahre später immer noch der Richtige für sie ist. Mit Erfolg, denn auch Kate erkennt, dass sie nie wirklich über ihre erste Liebe hinweggekommen ist und nach wie vor tiefe Gefühle für ihn empfindet.

Doch kurz darauf holt Joshs Vergangenheit sie ein und stellt alles infrage, was sie über ihn zu wissen glaubte. Ist ihre große Liebe tatsächlich der Mann, für den sie ihn hält?

Meine Meinung:

Dies ist der 3. Teil der Reihe "Walker Ink". Die einzelnen Teile sind aber einzeln und unabhängig voneinander lesbar, da in jedem Band ein anderes Pärchen im Vordergrund steht. Ich kenne die Vorgänger nicht und hatte keine Verständnisprobleme.

Der Schreibstil ist einfach und direkt, eingängig und mühelos, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Die Geschichte schreitet angemessen voran, ist in sich stimmig und nachvollziehbar und gestaltet sich abwechslungsreich. Die ersten Aufeinandertreffen der Protagonisten waren sehr unterhaltsam und ich musste oft Schmunzeln. Nach den anfänglichen Schwierigkeiten entwickelte sich die Beziehung der beiden sehr rasch weiter. Leidenschaft, Erotik und ein Hauch Krimi vervollständigen die Handlung. Eine abwechslungsreiche Mischung.

Die erotischen Szenen empfand ich als ganz nett, sie waren direkt und unverblümt, aber mir das Gefühl dabei etwas gefehlt, die knisternde und greifbare Leidenschaft.

Die Charaktere sind gut gezeichnet und lebendig dargestellt. Ich mochte Kate und Josh unheimlich gerne. Aber auch seine Brüder fand ich toll. Die Figuren sind plastisch und authentisch, sie handeln nachvollziehbar und wirken durch ihre Ecken, Kanten, gute und schlechten Seiten sehr natürlich.

Josh ist der jüngste der Walker-Brüder und hat eine einschlägige Vergangenheit hinter sich, die er selbst Ethan und Noah nicht vollkommen offenbart hat. Als nach 9 Jahren Kate, seine erste große Jugendliebe wieder in sein Leben tritt, kehrt auch seine Vergangenheit wieder zurück und schwebt drohend über ihm und allen die er liebt.

Das Buch hat mich gut unterhalten und mir eine spannende und schöne Lesezeit beschert.

Fazit:

Eine schöne Geschichte über zweite Chancen. Leseempfehlung.    
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.