Samstag, 23. Februar 2019

Rezension zu „Starting Six: Charlize und Blaine“ von Kim Valentine

***WERBUNG***
Rezension zu 
„Starting Six: Charlize und Blaine“ 
von Kim Valentine
Cover: Written Dreams Verlag




Buchdetails

ISBN: 9783962040949
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 
Verlag: Written Dreams Verlag
Erscheinungsdatum: 18.02.2019

Teil 3 der "Starting Six" - Reihe







Inhalt:

Charlize Jefferson, genannt Charlie, hat nach dem Medizinstudium eine Stelle in der renommierten Knight-Klink ergattert, in der alle Spieler der Boston Razors ihre Blessu-ren verarzten lassen. Charlie ist ein riesiger Fan des Teams, doch um nicht gegen die Vorschriften zu verstoßen, darf sie sich ihr privates Interesse bei der Behandlung der Eishockeyprofis nicht anmerken lassen.
Den Job zu verlieren wäre für die frischgebackene Ärztin das denkbar Schlimmste, denn sie steht tief in der Schuld ihrer Eltern, woran diese sie ständig erinnern. Genau aus diesem Grund übernimmt Charlie eine Wohnungsbesichtigung für ihre Mutter und wird dafür prompt belohnt, denn der Klient ist kein geringerer als Blaine Hopkins, seines Zeichens Defensivspezialist der Boston Razors.
Vom ersten Moment an sprühen die Funken zwischen den beiden und die junge Frau kann der Anziehungskraft, die der Profisportler auf sie ausübt, nicht lange wider-stehen. Aber sie weiß, dass sie sich auf dünnem Eis bewegt. Bislang zählt Blaine nicht zum Patientenstamm, aber selbst eine kleine Verletzung könnte jederzeit dafür sorgen, dass er zum Tabu wird.
Allerdings ist diese latent lauernde Gefahr nicht Charlies einziges Problem und schon bald ist sie gezwungen, eine Entscheidung zwischen Karriere, Familie oder Liebe zu treffen.

Meine Meinung:

Dies ist der 3. Teil der Reihe "Starting Six". Jeder Band ist aber in sich abgeschlossen und unabhängig von den anderen zu lesen.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker und leicht, lebendig und modern, schnell und flüssig zu lesen. Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen. Einmal angefangen konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen, die Seiten sind nur so dahin geflogen.

Die Handlung und deren Entwicklung haben mir sehr gut gefallen. Sie ist sehr abwechslungsreich in ihrem Verlauf, es sind einige Hürden und Hindernisse zu überwinden und am Ende wird die Story richtig spannend. Nervenaufreibend und gefühlsgeladen. Die Emotionen sprühen nur so und nehme von Beginn an gefangen. Das Knistern zwischen den Protagonisten ist auf jeder Seite spürbar. Dazu kommen die familiären Probleme. Charlies Mutter hätte ich manchmal am liebsten mal so richtig meine Meinung gegeigt. Ihr Verhalten ist wirklich unterirdisch, sowohl was den Kredit betrifft als auch ihr Kupplungsversuch, der in einer Erpressung endet. Auch wenn am Ende ihre Motivation nachvollziehbar ist, ist sie für mich eine schreckliche Mutter. Eine absolut gelungene Mischung, die unterhält und fesselt.

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, bunt und lebendig gezeichnet. Sie handeln nachvollziehbar und authentisch, wirken natürlich und real.

Charlie mochte ich unheimlich gerne, auch wenn ich mir manchmal gewünscht hätte, dass sie ihrer Mutter mehr entgegen setzt. Auch wenn sie das Studium finanziert und ihr einen Kredit gewährt hat, ist das kein Grund so mit sich umspringen zu lassen. Wobei mich die Höhe des Kredits für ein Studium doch ganz schön geschockt hat.
Blaine ist ein Traummann schlechthin. Zuvorkommend, sexy, höflich, hilfsbereit und trotz seines Reichtums auf dem Boden geblieben. Für die Familie tut er alles.

Das Buch hat mir eine emotionale, spannende und packende Lesezeit beschert. Es hat mich sehr gut unterhalten, eine gelungene Mischung. Eine grandiose Geschichte, ich bin begeistert.

Fazit:

Eine emotionale Geschichte fürs Herz, spannend und fesselnd. Absolute Leseempfehlung!
★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.