Donnerstag, 21. Februar 2019

Rezension zu „Rhythm and Love: Nele und Kevin“ von Sophie Fawn

***WERBUNG***
Rezension zu 
„Rhythm and Love: Nele und Kevin“ 
von Sophie Fawn
Cover: Impress





Buchdetails

ISBN: 9783646604771
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 297 Seiten
Verlag: Impress
Erscheinungsdatum: 07.02.2019

Teil 3 der Reihe "Rhythm and Love"







Inhalt:

**Rockstar boyfriend**
Nele und Kevin – ein Paar, wie es unterschiedlicher nicht sein könnte. Sie Krankenschwester, er Rockstar. Da ist es nicht immer leicht, einen Mittelweg zwischen Neles bodenständigem und Kevins wildem Leben zu finden. Als der Star-Gitarrist die Chance erhält, Jurymitglied in einer erfolgreichen Castingshow in den USA zu werden, scheinen sich ihre Wege endgültig zu trennen. Doch gerade als beide glauben, ihre Liebe für immer verloren zu haben, zwingen unerwartete Ereignisse Kevin zu einer Entscheidung. Was zählt wirklich für ihn? Der Glanz der Rockstar-Welt oder die wahre Liebe…?

Meine Meinung:

Dies ist der dritte Teil der Reihe "Rhythm and Love". Jeder Band ist aber in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden, da immer ein anderes Pärchen im Vordergrund steht..

Der Schreibstil ist schlich und einfach, locker und leicht, lebendig und modern, schnell und flüssig zu lesen. Einmal angefangen fällt es schwer das Buch zur Seite zu legen. Der Einstig ist mir sehr leicht gefallen, ich war direkt mittendrin im Geschehen. Die Seiten sind nur so dahin geflogen. Ich habe das Buch innerhalb eines Tages regelrecht inhaliert.

Die Handlung und deren Entwicklung haben mir sehr gut gefallen. Auf Neles und Kevins Geschichte war ich sehr gespannt, da sie ja schon seit Jahren ein Paar sind. Doch durch Kevins Abwesenheit und das Casting in den USA ergeben sich plötzlich schwerwiegende Probleme und Situationen, die alles aus dem Ruder laufen lassen, dazu kommt mangelnde Kommunikation und das Drama ist perfekt.

Besonders schön fand ich, dass neben der Haupthandlung um Nele und Kevin auch viele Ereignisse und Situationen zu den bereits bekannten Gesichtern eingebaut wurden. Wir erleben wie es mit der Familie, den Bands in Deutschland und Amerika weitergeht, welchen Probleme sie gerade gegenüber stehen. Vor allem Sammy und Jayden haben schwer zu kämpfen und ihre Geschichte scheint so auch noch nicht abgeschlossen. Dabei waren sie im letzten Teil so ein süßes Pärchen.

Eine wunderschöne und emotionsgeladene Geschichte über die Liebe mit ihren Höhen und Tiefen, die mich sehr gut unterhalten und mir eine packende Lesezeit beschert hat. Auch wenn ich manchmal gerne persönlich eingegriffen hätte, da die beiden mich zwischendurch zur Weißglut gebracht haben. Eine nevenaufreibende Story!

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und liebevoll gezeichnet. Ich habe Nele und Kevin - und alle anderen liebgewonnenen Band- und Familienmitglieder - gerne begleitet und mit ihnen erlebt. Besonders Mats udn sein Schicksal ist mir sehr zu Herzen gegangen. 

Eine Geschichte voller Herzschmerz und Drama, mit der man so richtig mitfiebern und erleben kann. Das Buch hat mir eine unterhaltsame und angenehme Lesezeit beschert. Eine locker, leichte und emotionale Liebesgeschichte.

Fazit:

Eine emotionale Liebesgeschichte, eine Achterbahn der Gefühle, eine Liebe voller Höhen und Tiefen. Absolute Leseempfehlung!
★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.