Dienstag, 26. Februar 2019

Gemeinsam Lesen # 142

***WERBUNG***

Bei Schlunzen-Bücher findet jeden Dienstag die Aktion "Gemeinsam Lesen" statt, und auch diesmal bin ich wieder mit dabei. Die Idee gefällt mir gut.
Es gibt jede Woche 4 Fragen, wobei die ersten drei immer gleich sind und nur die vierte Frage variiert.
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese Der Fluch von Abbington Hall von Ester D. Jones und Katherine Collins und bin bei 35 %.

Und darum geht es:
 
Ein uralter Fluch, der unmöglich zu brechen scheint
Ein mitreißender Liebesroman für alle Romantikerinnen

England, Sommer 1895: Dass Andrew, der Sohn des Earls of Linnley, sein Versprechen gegenüber der Bediensteten Gemma nicht hält, hat schwerwiegende Folgen für ihn und seine gesamte Familie.
Jahrhunderte später, in der Gegenwart: Die bevorstehende Heirat ihrer Schwester versetzt Elisa in Panik. Laut ihrer Großmutter liegt ein Fluch auf den Abbingtons und keine von ihnen soll jemals glücklich werden.
Um Schlimmeres zu verhindern, versucht Elisa alles, um die Hochzeit zum Platzen zu bringen, auch wenn dadurch ihre Beziehung zu ihrer Schwester zu zerbrechen droht. Und als wäre das nicht schon nervenaufreibend genug, stört auch noch der Cousin des Bräutigams Elisas Nachforschungen, weil er die Organisation der Brautentführung viel zu ernst nimmt.
Werden die beiden Schwestern es schaffen, dem Fluch zu entkommen – oder die Hoffnung auf die Liebe ihres Lebens für immer verlieren?


 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

 Sie hakte sich bei Elisa ein und zog die verdatterte Schwester mit sich.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich lese das Buch gerade in einer Vorab-Leseaktion. Es spielt in verschiedenen Zeitebenen. Gerade befinde ich mich im Jahr 2008. Die Ereignisse von 1895 fand ich sehr interessant. Ich mag gerne solche Fluchgeschichten aus alten Zeiten. Elisa ist gerade ein Teenager und zu Besuch bei ihrer Großmutter. Dort hört sie zum ersten Mal von dem Fluch, stöbert auf dem Speicher in den alten Sachen. Mal sehen, was sie dort so findet.


  4. Bald beginnt ja die fünfte Jahreszeit im Jahr. Seid ihr Karnevals Jecken oder eher nicht? Zeigt doch gerne auch mal eure Kostüme!

Ich bin mit meinem Mann in einer Playbackgruppe, die vor allem an Fasching aktiv ist und einige Auftritte in der Karnevalszeit hat. Meine Tochter tanzt in einer Gardetanzgruppe und springt zur Zeit von Auftritt zu Auftritt. Also ja, man könnte sagen, dass wir so richtige Jecken sind. Mein letzter Auftritt ist am Faschingssamstag, so dass ich mir von Sonntag bis Dienstag - wenn das Wetter mitspielt - ein paar Umzüge anschauen werde. Ich mag den Straßenkarneval am liebsten. Allerdings läuft das Ganze bei mir ohne Saufgelage ab, ich kann auch so meinen Spaß haben. Mal ein Gläschen Sekt vor dem Auftritt gegen die Aufregung, aber das war es auch schon.
Ich hoffe nur, dass ich bis dahin meine hartnäckige Erkältung loswerde, die mich seit über eine Woche im Griff hat.
 
  Was lest ihr gerade

Einen schönen Dienstag
Eure Christine

Übrigens: Anstatt hier alle eure Kommentare zu beantw
orten, besuche ich lieber euren Beitrag.

Kommentare:

  1. Hey Christine,

    Der erste richtige Jeck hier bei Gemeinsam Lesen und ihr seid sogar richtig aktiv. Viel Spaß noch bei euren verbleibenden Auftritten und viel Spaß bei den Umzügen. Hier oben im Norden feiert man das gar nicht - na ja zumindest fast gar nicht.
    Dein Buch kenne ich mal wieder nicht, aber bei mitreißendem Liebesroman war ich eh schon raus. ;) Viel Spaß beim Lesen und ich hoffe, das Buch hält was es verspricht. Das mit dem Fluch klingt auf jeden Fall interessant.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Christine :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, wäre aber wegen dem historischen nicht so meins. Ich wünsche dir aber noch viel Freude beim lesen :D

    Da wünsche ich dir noch viel Freude bei den Auftritten und den Umzügen :) für mich ist das eher nix.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Christine =)

    wow ihr seid heute die ersten Jecken, von dene nich lese. Ihr seid ja wirklich richtig eingespannt =).
    Wenn es in unserre Gegend populärer wäre, hätten wir sicherlich auch mehr damit zu tun. Schön zu sehen, dass man auch ohne Saufgelage Spaß haben kann =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christine,
    ja, die Erkältung geht im Moment um. Bei uns auf der Arbeit sind 7 krank. Ich hatte es Ende Januar, als ich sowieso noch krankgeschrieben war.
    Ich hoffe mal, dass es dir bald wieder geht.
    Teil 2 von Secrets gefällt mir ganz gut. Es ist eben ein Jugendbuch, in dem die Protagonistin auch mal von ihrem Liebsten schwärmt. :-) Mich erinnert dieses Buch ein wenig an Teil 3 von Tribute von Panem. Ich möchte Secrets auf jeden Fall fortsetzen.
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber wenn von einem Fluch in einem Buch die Rede ist, finde ich das immer spannend. Und ich mag es, wenn die Handlungen in mehreren Zeitepochen spielen.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und drücke die Daumen, dass du für den Auftritt wieder fit bist.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christine,

    dein Buch klingt wirklich cool! Ich mag solche Familien Geheimnis Sachen sehr, die auf zwei Zeitebenen spielen! Ich hoffe es kann dich überzeugen :)

    Gute Besserung für deine Erkältung, ich hoffe du kannst ordentlich feiern :)
    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.