Sonntag, 17. Februar 2019

My Reading Week 7/19


Hallo Ihr Lieben,

der letzte Montag hat eine tolle Woche eingeläutet, ein Montag, an dem es sich wirklich aufzustehen gelohnt hat. Endlich wurde mir mein neuer Kollege vorgestellt, der ab März unser Team verstärkt. Ich bin wirklich erleichtert.
Außerdem habe ich unseren Sommer Urlaub gebucht. Ich sehr endlich wieder Licht am Ende des Tunnels.
Zudem stand gestern unser erster Auftritt für die diesjährige Faschingssaison auf dem Programm.

Und das alles bei so herrlichen Vorfrühlingswetter.

Lesetechnisch eine gute Woche, allerdings ohne ein richtiges Highlight.
 
Bei meinen Challenges läuft es so naja.  Mit meiner SuB-Abbau-Challenge geht es diesen Monat noch nicht wirklich voran, bisher habe ich erst ein Buch zur Aufgabe gelesen.

Already Read:

Ich habe in dieser Woche 5 Bücher beendet. Es war bis auf eine Ausnahme eine  gute Lesewoche, aber ohne ein Highlight.

„The Belles - Schönheit regiert“ von Dhonielle Clayton - Ein wundervolles Cover! Die Grundidee, die Thematik und die Botschaft, die die Autorin vermitteln wollte, finde ich klasse. Eine Welt, in der alle hässlich und grau geboren werden und in der nur die Belles die Macht haben dies zu verändern, Schönheit zu schenken. Die Schönheit schwebt über allem, doch nichts ist so wie es scheint. Ein etwas gewöhnungsbedürftiger und sehr ausschweifender Schreibstil, aber eine überraschende und spannende Handlungsentwicklung. 4/5 Sternen

„Silver Lane - Liebesflüstern im Winter“ von Jennifer Jancke - Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Vor allem das Setting ist sehr schön. Allerdings muss ich gestehen, dass mir der erste Teil der Reihe einen Ticken besser gefallen hat. Dies lag vor allem an den Protagonisten, Izzy war mir schon zuvor nicht ganz so sympathisch. Hinzu kommt, dass sich ein paar Szenen etwas in die Länge gezogen haben.  4/5 Sternen

Walker Ink: Seducedvon Isabelle Richter - Dies ist bereits der 3. Teil der Reihe, er ist aber unabhängig von den anderen zu lesen, da immer ein anderer Bruder im Mittelpunkt steht. Ich kenne die anderen Teile nicht, hatte aber keine Verständnisprobleme. Eine schöne Geschichte mit viel Erotik und einem Hauch Krimi, eine gelungene Mischung. 4/5 Sternen


„Der Geschmack von Glück“ von Jennifer E. Smith -  Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Eine typische Teenager-Liebesgeschichte, die nichts wirklich Neues bringt, die mich aber dennoch gut unterhalten konnte. Viele romantische Momente, über die es aber nicht viel weiter hinausgeht. Es wird sich angeschmachtet und eine schöne Zeit miteinander verbracht, mit den ein oder anderen aufreibenden Szenen. Die Story ist eher ruhig und kommt ohne actiongeladenen Szenen und ohne großes Drama aus. Eine wirklich süße Teenager-Love-Story zum Abschalten und Genießen für Zwischendurch. 4/5 Sternen

„Bitter Pleasure: Neu gewecktes Verlangen“ von C. R. Scott - Der Schreibstil ist schlicht und einfach in der Wortwahl. Mir persönlich war er etwas hölzern, vor allem die Dialoge wirkten sehr konstruiert und gewollt. Die Grundidee hat mir wirklich gut gefallen, manche Stellen und Szenen habe ich wirklich gerne gelesen, allerdings ist die Story an sich sehr spannungsarm, wirkt sehr gesellt und gewollt und der Erzählstil ist unausgereift, es fehlt die Finesse und Leichtigkeit. 2/5 Sternen


Want to Read:

Kommende Woche möchte ich zuerst einmal Ambers magischer Augenblick“ von Crystal Cestari und Wüstenprinzessin des Ewigen Eises“ von Ellie Sparrow beenden

Außerdem möchte ich gerne Sorry Not Sorry“ von Ella Amato, „Küsse am Meer“ von Rosita Hoppe, Killing Passion: Angus“ von Melanie Reichert sowie Rückkehr nach Sunset Cove von Ella Thompson lesen.

Und sonst?

Ich glaube kommende Woche wird nicht viel laufen, da ich mir eine Erkältung eingefangen habe. 

Das war's für diese Woche.

Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche
Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.