Donnerstag, 10. Januar 2019

Rezension zu „Selection - Die Krone“ von Kiera Cass

Rezension zu 
„Selection - Die Krone“ 
von Kiera Cass
Cover: FISCHER





Buchdetails

ISBN: 9783733502652
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 352 Seiten
Verlag: FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
Erscheinungsdatum: 26.09.2018

Das Hörbuch ist am 26.08.2016 bei Jumbo erschienen.

Teil 4 der Reihe "Selection"





Inhalt:

Die große Liebe, das große Finale – darauf haben alle 'Selection'-Fans gewartet!

Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.

Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?

Meine Meinung:

Dies ist der fünfte und letzte Teil der Reihe "Selection", in dem die Geschichte von Eadlyn weitererzählt wird.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, leicht verständlich, locker und frisch, schnell und flüssig zu lesen. Nachdem es mir Eadlyn im letzten Teil nicht so einfach gemacht hat, sind meine Bedenken gegen sie nun völlig verschwunden.

Die Handlung und deren Fortgang haben mir gut gefallen. Der letzte Teil war unheimlich emotional, vor allem am Ende konnte ich das Buch kaum noch zur Seite legen, die emotionale Spannung stieg ins schier unermessliche. Haben mir zuvor noch die Gefühle gefehlt, stürmen sie hier unaufhaltsam auf den Leser ein.

Zum Casting möchte ich weiter nichts verraten, außer dass es am Ende unheimlich schnell zum Abschluss kam. Damit habe ich nicht gerechnet. Eadlyns Entscheidung am Ende, was den Weitergang der Monarchie betrifft, fand ich unvorhersehbar, aber auch etwas zu überstürzt. Man war so nah an ihr dran, aber an diese wichtige Entscheidung hat sie zuvor keinen Gedanken verschwendet.

Ich muss gestehen, dass mir Eadlyn doch noch sympathischer wurde. Sie hat sich verändert. Ihre Arroganz und Hochnäsigkeit ist langsam verschwunden und hat stattdessen Freundlichkeit, Empathie, Humor und Emotionen Platz gemacht. Diese Entwicklung hat mir sehr gut gefallen.

Ihre Wahl am Ende hat mich auch zufrieden und glücklich gestimmt, hat mich dieser junge Mann doch schon im vorherigen Teil für sich eingenommen. Es gab einige Wendungen, die mich überrascht haben. Eine wirklich schöne Geschichte, ein toller und gefühlsgeladener Abschluss.

Eine schöne und kurzweilige Geschichte voller Höhen und Tiefen und voller Emotionen. Das Buch hat mir eine spannende und angenehme beschert und mich gut unterhalten.

Fazit:

Ein gelungener Reihenabschluss. Leseempfehlung.
★★★★
4,5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.