Dienstag, 15. Januar 2019

Gemeinsam Lesen # 136

***WERBUNG***

Bei Schlunzen-Bücher findet jeden Dienstag die Aktion "Gemeinsam Lesen" statt, und auch diesmal bin ich wieder mit dabei. Die Idee gefällt mir gut.
Es gibt jede Woche 4 Fragen, wobei die ersten drei immer gleich sind und nur die vierte Frage variiert.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese Das Licht in meiner Dämmerung von Sarah Saxx und bin bei 6 %.

Und darum geht es:

Als Dunkelheit über sie hereinbricht, wird sie zum Licht in seiner Dämmerung

Eleonore Zander hat nicht nur den für sie wichtigsten Menschen verloren, sondern muss auch um ihr eigenes Leben fürchten. Auf der Flucht trifft sie auf den mürrischen Ethan McConnor, der zurückgezogen in den Wäldern am Fuße der Rocky Mountains lebt. Er bietet ihr Zuflucht an, als sie schwer traumatisiert und zu Tode verängstigt am Straßenrand kauert. Mit seinen langen Haaren und dem dichten Bart wirkt er eher wild als vertrauenserweckend. Sein Blick ist düster, beinahe angsteinflößend, und doch bleibt Eleonore nichts anderes übrig, als ihm zu vertrauen.
Fernab der Zivilisation begibt sie sich in den Schutz dieses Mannes, dessen raue Schale sie nach und nach durchdringt. Aus Angst wird Neugierde. Aus Neugierde Interesse. Und aus Interesse Wertschätzung sowie eine tiefe Zuneigung, mit der sie beide nicht gerechnet haben. Besonders Ethan nicht, der seit seiner Kindheit niemandem wirklich nahe sein kann. Trotzdem gelingt es Eleonore, sein versteinertes Herz auf eine Weise zu berühren, dass er sie um jeden Preis vor der drohenden Gefahr retten will. Zur Not auch mit seinem Leben.

 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

 Die Kleidung, die Ethan mir angezogen hatte, konnte nicht von ihm sein - dafür war sie viel zu klein, auch wenn mir die Hose von den Hüften rutschte und ich sie festhalten musste.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bisher kann ich noch nicht viel sagen, da ich gerade erst mit dem Lesen begonnen habe.

Eleonore habe ich auf der Flucht kennengelernt, auf der Flucht vor den Räubern und Mördern ihres Zwillingsbruders. Ethan ist ihr zu Hilfe gekommen. Er macht auf den ersten Blick nicht wirklich einen sympathischen Eindruck und ich bin gespannt, was dahinter steckt.

  4. Bereitest du Blogsposts vor und planst sie, oder blogst du spontan?  

Beides. Blogtouren, Interviews oder längere Beiträge schreibe ich meist etappenweise, ändere noch einiges ab und plane sie deshalb im voraus. Dagegen schreibe ich Rezis, Beiträge für Challengeaufgaben, wöchentliche Aktionen und Neuzugänge meistens spontan. Bei meinen Wochen- und Monatsrückblicken kommt es drauf an, wie ich Zeit habe, mal so, mal so.

 Was lest ihr gerade

Einen schönen Dienstag
Eure Christine

Übrigens: Anstatt hier alle eure Kommentare zu beantw
orten, besuche ich lieber euren Beitrag.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Christine :)

    Das Buch wartet auch noch auf meinem Tolino auf mich. Ich möchte es dann auch zeitnah lesen, ich bin gespannt auf die Geschichte.
    Ich wünsche dir noch viel Freude beim lesen :D

    Ich bereite die Beiträge immer vor und poste sie dann relativ spontan. Bei längeren Sachen mache ich das aber auch etappenweise.

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  2. Hey Christine,

    Dass bei dir Rezensionen eher spontan geschrieben werden, kann ich mir bei 317 Büchern in 2018 gut vorstellen. Da kommt ja tatsächlich fast jeden Tag eine neue Rezension. Ich mit meinen 35 Büchern im Jahr, muss das da schon geschickter anstellen, so dass kein Eindruck einer Blogpause entsteht. Scheint mir aber gelungen zu sein. ;) Ich habe daher tatsächlich feste Tage für bestimmte Arten von Blogbeiträgen.
    Dein Buch kenne ich mal wieder nicht, aber die Autorin. Von der habe ich letztes Jahr auch ein Buch gelesen, konnte mich aber nicht wirklich überzeugen. Ich wünsche dir viel Spaß und hoffe, dass es dich für sich einnehmen kann.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    dein heutiges Buch kenne ich nicht, ist wohl aber auch nicht so mein Genre. Die Autorin ist mir aber auf jeden Fall schon mal über den Weg gelaufen, auch wenn ich nichts von ihr gelesen habe. Ich wünsche dir viel Spaß bei dem Buch!
    Ich plane eher selten etwas vor, versuche nur mindestens dreimal die Woche etwas zu posten.
    Hier findest du meinen Beitrag
    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag,
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Hey Christine,

    dein aktuelles Buch kannte ich bis eben noch nicht. Vom Klappentext her bin ich mir auch unsicher, ob es was für mich wäre. Bin aber auf deine Rezension dazu gespannt.

    Ich bereite meine Blogbeiträge eigentlich immer vor, sei es auch nur für den nächsten Tag.
    Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christine,
    ich weiß auch nicht, was mich auf über 600 Seiten bei einer Liebesgeschichte erwarten wird. Das finde ich gerade bei diesem Genre seltsam. Ich mag auch am liebsten Bücher um die 300, 400 Seiten. Es war ja ein Geschenk. Das würde ich ungern abbrechen.
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber ich habe ein anderes Buch von der Autorin gelesen: Auf Umwegen ins Herz. Das ist Teil 1 einer Trilogie. Die beiden anderen Teile warten schon eine Weile auf meinem SuB. Dabei hat mich der Reihenauftakt damals positiv überrascht.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Christine =)

    bei mir kommt es auch immer drauf an wie ich Zeit habe. Wohler fühle ich mich aber, wenn ich zumindest in Teilen immer etwas in petto habe. Dan kann ich ruhiger schlafen :-P.
    Ich habe schon lange nichts mehr von Sarah Saxx gelesen. Ich wünsche dir viel Spaß =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christine,

    dein Buch kannte ich noch nicht, aber es hat mich sofort angesprochen. Hab's mir mal auf die WuLi gesetzt und hoffe, dass es dir auch weiterhin gut gefällt. Bin schon auf deine Rezension gespannt.

    Ich habe einen Blogplan in meinen Kalender integriert. Da steht genau, wann ich was poste. Die meisten Beiträge plane ich daher im Voraus.

    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
  8. Meine Wuli wächst und wächst. Aber das ist ja auch das schöne auch Buchblogs. Ich lese zur Zeit ein Kinderbuch (10J). Die Bibliothek der Geister. Gefällt mir sehr gut.

    Einen schönen Tag dir noch

    Nady

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.