Freitag, 25. Januar 2019

Rezension zu „Poleposition für die Liebe“ von Bettina Kiraly

***WERBUNG***
Rezension zu 
„Poleposition für die Liebe“ 
von Bettina Kiraly
Cover: dp Digital Publishers





Buchdetails

ISBN: 9783960872269
Sprache: Deutsch
E-Buch Text  398 Seiten
Verlag: dp DIGITAL PUBLISHERS
Erscheinungsdatum: 23.11.2017

Teil 1 der Reihe "Racing Love"








Inhalt:

Racing Love - die Serie mit Herz und Happy-End!

Frederick – Formel-1-Fahrer und selbstbewusster Herzensbrecher – ist nichts wichtiger, als Erfolg und seine Wirkung nach außen. Seine Gärtnerin Ava hasst es, wenn sie aufgrund ihrer sportlichen Art für jünger geschätzt wird, als sie in Wirklichkeit ist. Obwohl das erste Zusammentreffen der beiden mehr als unglücklich verläuft, freunden sie sich an. Frederick mag Avas Natürlichkeit. Ava verliebt sich in Fredericks Charme. Aber kann zusammenfinden, was sich nicht gesucht hat und allem Anschein nach auch nicht zusammenpasst?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr lebendig und frisch, unterhaltsam und locker, leicht und flüssig zu lesen. Einmal angefangen wollte ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen. Der Einstig ist mir sehr leicht gefallen, ich war sofort mittendrin im Geschehen.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Frederick und Ava erzählt. Dadurch konnte man sich sehr gut in beide Charaktere hineinversetzen, sie verstehen, ihr Handeln und Denken nachvollziehen. Frederick hätte manchmal am liebsten aus dem Buch gezogen und ihm mal ordentlich den Kopf gewaschen. Er hat mich ab und zu echt zur Weißglut gebracht.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir sehr gut gefallen. Ach wenn das Ende vorhersehbar war, war der Weg dahin sehr unterhaltsam, fesselnd und prickelnd, einfach schön zu verfolgen. Das erste Aufeinandertreffen ist nicht unbedingt positiv, dennoch freunden sich Ava und Frederick an. Er wiegt sich in Sicherheit vor Gefühlen, da er zuerst in ihr nur ein junges, natürliches Mädchen sieht, mit dem er gut Videospiele zocken kann. Doch dass sie ihm dabei immer mehr ans Herz wächst merkt er zuerst gar nicht. Denn er hat den Traum von einer schillernden und schönen Modelfreundin, die nach außen hin zu präsentieren weiß - und davon ist auch erst einmal nicht abzubringen. Ava hingegen ist schnell Fredericks Charme verfallen, hält sich aber zurück, da sie seine Regeln kennt. Eine wirklich unterhaltsame und packende Geschichte.

Dazu das außergewöhnliche Setting. Ich habe schon einige Bücher aus dem Sport-Romance-Bereich gelesen, aber der Motorrennsport war bisher noch nicht dabei. Die Einblicke hinter die Kulissen haben mir gut gefallen, sie haben die Story schön abgerundet und ihr eine besondere Atmosphäre verliehen.

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, sehr lebendig und liebevoll gezeichnet. Sie haben alle ihre Ecken und Kanten, was sie unheimlich sympathisch und vor allem authentisch wirken lässt.

Ava und Frederick sind ein tolles Gespann. Ich habe ihren Weg gerne verfolgt, mit ihnen gefiebert und gebangt, gehofft und erlebt.

Frederick hat zu Beginn nicht unbedingt Pluspunkte gesammelt mit seinem ausschweifenden und oberflächlichen Lebensstil. Ich fand es auch unheimlich schade, dass er für sich selbst so wenig verlangte, sich nur mit dem äußeren Schein zufriedenen geben wollte. Doch man muss diesen charmanten und sexy Kerl einfach mögen, man kann gar nicht anders, nicht trotz sondern wegen seiner Art. Auch wenn ich ihn manchmal gerne kräftig durchgeschüttelt hätte.

Ava mochte ich von Beginn an. Sie ist eine starke junge Frau, die eben nicht durch Äußerlichkeiten auffällt und sich auch um nichts in der Welt und für niemanden verbiegen möchte. Die Welt der Blumen, die Gartengestaltung, das ist ihre Welt. der Motorsport ihre große Leidenschaft.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, mir eine amüsante und packende Lesezeit beschert und mich sehr gut unterhalten. Eine prickelnde, gefühlvolle, rasante und spritzige Geschichte zum Abschalten und Genießen.

Fazit:

Eine schöne und spritzige,  kurzweilige und leichte Liebesgeschichte mit tollen Charakteren und einem besonderen Setting. Absolute Leseempfehlung.
★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.