Montag, 12. März 2018

Rezension zu „Naruto 25“ von Masashi Kishimoto


Rezension zu 
„Naruto 25“ 
von Masashi Kishimoto

Cover: Carlsen




Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe: 22.07.2007
Aktuelle Ausgabe: 22.07.2007
VerlagCarlsen
ISBN: 9783551774255
Flexibler Einband 192 Seiten
Sprache: Deutsch








Inhalt:

Während Naruto versucht, Sasuke aufzuhalten, erinnert sich dieser an die Vergangenheit. Wie war das eigentlich, als die Familie Uchiha nahezu vollständig ermordet wurde? Warum hat Sasuke so viel Hass in sich? 


Meine Meinung:

Die actionreichen Kämpfe aus Band 23 werden hier fortgeführt, übergangslos geht es weiter. Aber dieser Teil hat es in sich. Bisher einer der besten Bände der Reihe. Grandioses Spektakel. 

Sasuke und Naruto treffen auf den Klippen eines Wasserfalls aufeinander. Naruto ist völlig verzweifelt. Sasuke ist so unheimlich verändert. Naruto erinnert sich an die schönen gemeinsamen Zeitenmit Sakura und Sasuke zurück. Doch das alles scheint vergessen zu sein.
Endlich wird die Vergangenheit von Sasuke stärker beleuchtet und einiges enthüllt. Vor allem die Geschichte, was es mit seinem großen Bruder Itachi auf sich hat. Sasuke hat immer seinem Bruder nachgeeifert, wollte so sein wie er. Itachi wurde immer vom Vater gelobt, war sein Stolz, während Sasuke nie so beachtet wurde. Er wollte so stark werden wie sein Bruder. Doch Itachi hat eine schlimme Tat begangen, die alles veränderte. Deshalb scheint Sasuke  sich so verändert zu haben und ist jetzt in der Dunkelheit gefangen. Er wird von Rache angetrieben und muss etwas Schlimmes tun...

Mit spannenden Kämpfen beginnt dieser Band, aber hier wird eine zweite Geschichte eingeflochten. Der Einschub von Sasukes Vergangenheit ist sehr interessant und bringt vieles ans Licht. Die Gründe für seine Veränderungen werden klar. Sasuke liebt seine Familie, aber da ist auch der Neid auf seinen Bruder, der alles zu haben scheint, was Sasuke gerne hätte - alles erscheint ihm unerreichbar und die Ignoranz des Vaters. Trotzdem liebt er seinen Bruder. Itachis Tat ist dadurch nur noch schmerzhafter. Man kann Sasuke durchaus verstehen. Auch wenn die Rachegelüste doch richtig erschreckend sind.

Durch diese interessanten und wichtigen Informationen ist die Geschichte nur noch spannender. Wird Sasuke seinen Plan durchziehen? 

Da es sich um eine fortlaufende Geschichte handelt, sollte man bei Band 1 anfangen zu lesen um die Zusammenhänge zu erfassen.

Fazit:

Absolute Leseempfehlung für junge - und auch ältere - Manga-Fans! Eine spannende und auch lustige Reihe! Bisher der beste Teil.
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.