Freitag, 30. März 2018

Lesewoche # 45


Bei Johnni von Unendliche Geschichte findet  diese tolle Mitmach-Aktion statt.


Immer freitags sollen die folgenden Fragen zu deiner Lesewoche beantwortet werden, wobei die ersten vier Fragen immer gleich sind und die fünfte variiert.


Ich freue mich und mache gerne mit! Los geht's!

 1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust zu lesen?

Lust zu Lesen habe ich eigentlich immer. Diese Woche hatte ich auch sehr viel Zeit, denn ich habe Urlaub und habe enorm viel gelesen. Vor allem auch schon morgens, da ich wie immer um 5 Uhr wach war und die Kinder nicht stören wollte. Das Wetter war auch nicht gerade berauschend, so dass ich - wie sonst im Frühjahrsurlaub - noch nicht in den Garten konnte um ihn auf Vordermann zu bringen.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Ich habe in dieser Woche ganze 9 Bücher beendet. Eine gemischte Lesewoche, viele tolle Bücher, aber auch mittelmäßige waren dabei.

„Dumplin'“ von Julie Murphy -  Ein wundervoller Jugendroman, der trotz seines Unterhaltungswertes, dem Witz, Charme und Esprit nichts von seiner Ernsthaftigkeit einbüßt. Ein Buch, das dem Leser ein Lächeln ins Gesicht zaubert und mit einem guten Gefühl zurücklässt. 5/5 Sternen

 „Zeitenliebe: Zwei Seelen in einem Herz“ von Ewa A. Eine grandiose und aufwühlende Geschichte, voller Spannung und Authentizität, allerdings nichts für Zartbesaitete - hart und brutal, voller Gewalt, aber auch voller Gefühl und Liebe. 5/5 Sternen

„Die Anatomie der Nacht“ von Jenn Bennett -  Eine wundervolle, romantische und tiefgehende Liebesgeschichte, die mich berührt und gepackt hat und mir eine unvergessliche Lesezeit beschert hat. Eine Geschichte zum Träumen, die den Leser mit einem Lächeln im Gesicht und glücklich zurücklässt.  5/5 Sternen



„Das Schloss in den Wolken“ von Lucy Maud Montgomery - Noch ein zauberhaftes Buch aus dem Königskinder Verlag. Eine Geschichte voller Humor und Gefühl, eine tragische Liebesgeschichte in einer Zeit, in der Frauen noch ein bestimmtes Rollenbild zu erfüllen hatten. Ich liebe es! 5/5 Sternen

„Rock'n'Love“ von Teresa Sporrer -  Eine süße, charmante und spritzige Liebesgeschichte, die mich gut unterhalten hat. Das einzige was mir hier ein bisschen gefehlt hat ist ein bisschen Drama. Leseempfehlung.  4/5 Sternen



„Mädchen in Scherben“ von Kathleen Glasgow - Ein Buch, das völlig aus meinem Beuteschema herausfällt, dennoch interessant und auffühlend. Eine eindringliche Geschichte über ein junges, zerrissenes Mädchen, die mir aber sprachlich zu derb ist, die mich packen konnte, aber teilweise auch etwas seicht und einfach wirkte. 3/5 Sternen


„Marcus“ von Simone Lia - Marcus ist witzig und herzerfrischend, eine außergewöhnliche Geschichte für zwischendurch. Mir hat aber die Spannung gefehlt - eher etwas für jüngere Leser, eine tolle Geschichte für Kinder über Freundschaft.  3/5 Sternen



 „Miss Taken (Miss Match)“ von Laurelin McGee - Eine Kurzgeschichte, unterhaltsam und sexy, aber ohne große Spannungsmomente, die sehr vorhersehbar war.  3/5 Sternen



„Kleiner Wahn“ von Dianne Touchell - Eine Geschichte die vollkommen schockt und die man dennoch nicht aus der Hand legen kann. Mich konnte die Geschichte nicht ganz überzeugen, was allerdings an den Charakteren lag, denn die Grundidee und die Thematik sind sehr ansprechend. Wenn man Rose und Michael nur ein bisschen hätte mögen können.   3/5 Sternen


3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht/auf einem anderen Blog entdeckt hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?

Stöbert einfach los, es gab diese Woche viele Rezis und die üblichen Aktinen.

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Nächste Woche hat auch mein Mann Urlaub und wir wollen mit den Kids mal in den Zoo. Ansonsten schauen wir mal was das Wetter hergibt und zu welchen Unternehmungen es uns verleitet.  


Ich möchte zuerst einmal „Alles, was ich sehe“ von Marci Lyn Curtis
 fertig lesen. 

Außerdem möchte ich Africa in Love - Honeymoon mit Hindernissen“ von Mia Leonie und „Asche, Schnee und Blut“ von Maya Shepherd lesen. 
Den Rest lasse ich auf mich zukommen. Ich habe so viele Bücher die gelesen werden wollen und dann gibt es ja immer meine spontanen Lesegelüste.

5. Gibt es einen Autor oder eine Autorin, den oder die du gerne mal treffen würdest?

Ich finde es immer interessant Autoren zu treffen und habe auch schon sehr viele auf der FBM oder der LLC getroffen und mich mit ihnen unterhalten. Als absoluter Fan würde ich gerne mal Nora Roberts treffen.

Einen schönen Freitag
Eure Christine

Kommentare:

  1. Hallo Christine

    Da hast Du diese Woche ja wirklich einiges gelesen :)

    "Das Schloss in den Wolken" würde mich auch interessieren, ich mochte von Lucy Maud Montgomery ja so gerne ihre "Anne"-Reihe :)

    Hier ist mein Beitrag

    Ich wünsche Dir ein schönes Osterwochenende!

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch ist wirklich unglaublich schön, ich kann es dir nur ans Herz legen.
      Ja, ich glaube so viel habe ich schon sehr lange nicht mehr gelesen.

      Löschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.