Montag, 11. Dezember 2017

Rezension zu „Pferde verstehen mit Ostwind“ von Almut Schmidt

Rezension zu
„Pferde verstehen mit Ostwind“
von Almut Schmidt

Cover: cbj



Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 10.07.2017
Aktuelle Ausgabe : 10.07.2017
Verlag : cbj
ISBN: 9783570174791
Fester Einband 112 Seiten
Sprache: Deutsch






Inhalt:

Pferde richtig verstehen - reiten lernen wie Mika! Wer möchte nicht reiten können wie Mika aus dem Film Ostwind? Frei und ungebunden sein und sein Pferd verstehen? Hier bekommen Ostwind-Fans Tipps zum Umgang mit dem Pferd und reiten lernen – inklusive Interview mit Kenzie Dysli, bekannte Pferdetrainerin für den Film Ostwind.

Unsere Meinung:

Meine Tochter ist eine absolute Pferdenärrin, reitet seit über 6 Jahren und ist ein absoluter Ostwind-Fan. Als wir dieses Buch in der Verlagsvorschau gesehen haben, war für meine Tochter klar, dass sie das Buch haben muss.

Das Buch ist schön gegliedert und leicht verständlich. Der Schreibstil ist auf die Altersklasse abgestimmt, eine etwas größere Schrift erleichtert jüngeren Kindern das Lesen. Darüber hinaus wird der Leser direkt angesprochen, was den Einstieg, den Zugang und das Verständnis gefördert haben.

Besonders die Aufmachung gefällt uns sehr gut. Das Buch enthält viele schöne Fotos, einige Schnappschüsse mit Ostwind und Mika und auch 34 ist dabei. Dazwischen immer wieder andere Bilder von Pferden zur Veranschaulichung sowie Zeichnungen.

Hier wird Basiswissen, Grundkenntnisse und einige schöne Tipps und Ratschläge kindgerecht vermittelt. Interessantes Wissen rund ums Pferd, Pferdesprache, Körpersprache, Vertrauen und Beschäftigung mit dem Pferd sind einige Themen, die angesprochen werden.

Uns hat das Buch gut gefallen, vor allem natürlich die tollen Fotos fand meine Tochter super. Da sie schon einige Jahre reitet, hielt das Buch nicht viele Neuigkeiten für sie bereit. Dennoch hat es uns gut unterhalten.

Fazit:

Ein schönes Sachbuch zum Thema Pferde mit tollen Bildern.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.