Dienstag, 19. Dezember 2017

Gemeinsam Lesen # 101

Bei Schlunzen-Bücher findet jeden Dienstag die Aktion "Gemeinsam Lesen" statt, und auch diesmal bin ich wieder mit dabei. Die Idee gefällt mir gut.
Es gibt jede Woche 4 Fragen, wobei die ersten drei immer gleich sind und nur die vierte Frage variiert.





Hier sind meine Antworten:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Die stürmische Braut“ von Sophia Farago
 und bin bei 0 %.

Und darum geht es:
  Lady Vivian Barnett, die dritte Tochter der Viscountess of Panswick, eine willensstarke, stürmische junge Dame, freut sich auf ihre erste Saison in London. Dort will sie sich einen reifen, weisen Ehemann suchen, der sie dabei unterstützen soll, die Rechte und die Ausbildung adeliger Mädchen zu verbessern. Als Justin Rawling nach dem Tod seines verhassten Vaters und seines älteren Bruders überraschend den Titel eines Viscounts of Badwell erbt, beschließt er, nicht auch die dazugehörigen Pflichten zu übernehmen. Er vergnügt sich lieber am Spieltisch, bei Alkohol und in den Betten verheirateter Frauen. Da fällt eines stürmischen Abends im März 1814 Vivian vom Pferd, Badwell vor die Füße und damit mitten hinein in sein Leben. Der Sturm verhindert ein Weiterreiten. Die beiden verbringen die Nacht gemeinsam in einer Fischerhütte und tauschen die ersten Küsse. Sie hatten sich einander nicht vorgestellt und rechnen nicht damit, sich je im Leben wiederzusehen. Als sie sich kurz darauf doch wieder begegnen, stehen sie vor einem Traualtar …


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Justin Rawling, der fünfte Viscount of Dadwell, strich sich die dunklen Haare aus dem Gesicht und setzte sich dann vorsichtig auf, bemüht, die Lady zu seiner Linken nicht aufzuwecken..

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bisher kenne ich diese Reihe noch nicht, aber die einzelnen Teile sind unabhängig voneinander lesbar.
Da ich heute erst mit dem Buch anfange, kann ich noch nichts dazu sagen.
Ich freue mich auf einen weiteren historischen Liebesroman - ein Genre, dessen Liebe ich gerade erst wiederentdeckt habe.

  4.  Lesen - was bedeutet das für dich?

 Lesen bedeutet mir sehr viel. Die Bücher nehmen einen großen Teil meiner Freizeit ein und begleiten mich schon, seit ich lesen kann. Beim Lesen kann ich abschalten und entspannen, träumen und dem Alltag, den Sorgen und Problemen für eine gewisse Zeit entfliehen. Ich versinke gerne in fremden Welten und liebe es, mit den Protagonisten so richtig mitzufiebern.
Das reale Leben ist im Moment ziemlich trist und von negativen Dingen geprägt, weshalb ich am liebsten fröhliche Bücher, Liebesromane mit Happy-End-Garantie lese, um dem zu entfliehen, die schlechten Gedanken und Ängste kurz zu vergessen und Kraft zu schöpfen. Keine schwere Kost, keine Krimis oder Thriller, leicht und unterhaltsame Bücher stehen bei mir ganz oben.
Außerdem lese ich auch viel gemeinsam mit meinen Kinden. Im Moment mehr mit meinem Sohn, dem ich das Leserattengen wohl vererbt habe. Kuschelige Stunden zu zweit auf der Couch sind vor allem im Winter sehr schön und haben etwas ganz besonderes.

 Was lest ihr gerade? Welchen Stellenwert nimmt das Lesen bei euch ein?

Einen schönen Dienstag
Eure Christine

Übrigens: Anstatt hier alle eure Kommentare zu beantworten, besuche ich lieber euren Beitrag.

Kommentare:

  1. Guten Morgen

    Dein Buch kenne ich nicht, wünsche dir aber viel Spass damit!

    Schön, dass dein Sohn auch eine Leseratte ist, ich hoffe, dass ich das eines Tages auch an meine Kinder vererbe (sollte ich denn welche bekommen).

    Mein Beitrag

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Dein aktuelels Buch kenne ich noch nicht, aber die Autorin sagt mir was. Wenn ich die Beschreibung so lese bekomme ich direkt Lust auch wieder ein Buch aus diesem Genre zu lesen.

    Ich hoffe es geht bei euch bald wieder aufwärts. Au fjeden Fall wünsche ich euch frohe Weihnachten.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Hey Christine :)

    Das Buch kenne ich noch nicht, aber so richtig ist das auch nicht mein Genre.
    Ich wünsche dir aber viel Spaß beim lesen :D

    Lesen möchte ich auch nicht mehr missen - es ist so eine schöne Abwechslung zum Alltag :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hey Christine
    Dein aktuelles Buch sag mir leider nix.
    Ich stimme dir bei Punkt 4 zu. 

    Hier ist mein Link zur mein
    Beitrag

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  5. Hey Christine,

    Viel Spaß mit deinem hisorischen Liebesroman.
    Kuschelige Abende auf der Couch das klingt auch echt toll. Schön, dass dein Sohn auch gerne liest.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  6. Hey,

    das Buch hört sich ganz interessant an. Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Lesen. :)

    Den Alltag entfliehen, entspannen und andere Orte kennen lernen. Das bedeutet lesen für mich. <3

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.