Freitag, 31. Januar 2020

Monatsrückblick Januar 2020


Hallo ihr Lieben,

und schon ist der erste Monat im Jahr 2020 vorbei und der erste Monatsrückblick steht an.

Obwohl ich am Jahresanfang im Urlaub viel gelesen habe, wurde es zum Monatsende hin etwas weniger. Es waren ein paar Enttäuschungen, wenige mittelmäßige und viele schöne Bücher dabei. Bei dem Highlight konnte ich mich wieder nicht zwischen 2 Büchern entscheiden. Aber auch 2 Flops waren dabei, dies sind diesmal Bücher, die ich abgebrochen habe.

Ich bin fleißig am Vorbereiten und Planen meiner Aktionen "It's Teatime", "Love is in the Air" und "10 Tatsachen zu...". Auch meine Jahresaktion "Dein Buchprojekt 2020" ist angelaufen - und ich liebe sie schon jetzt.

Mein SuB ist leider weiter gewachsen.

Und zwar um 30 Bücher und ist jetzt 1.098 Bücher (Print und eBooks) hoch.

Mein Stapel an Prints ist dank Arvelle und einiger Reziexemplare um 10 Bücher angewachsen und umfasst somit 283 Bücher. Allerdings habe ich auch vermehrt zu Prints gegriffen im Januar.
Auch die eBooks haben einen ordentlichen Zuwachs erhalten.
Ich hoffe, dass ich es in diesem Jahr schaffe meinen SuB ordentlich schrumpfen zu lassen.


Mein Monatsrückblick in Zahlen: 

gelesene Bücher: 22 + 1 Kurzgeschichte
abgebrochen: 2
Hörbücher: 0
Sachbücher: 0
Gelesene Seiten: 7.177
Neuzugänge: 50 Bücher (18 Prints, 32 eBooks)

Highlights:
 
 
Flops:


 
Wie viele Bücher habt ihr im Januar gelesen? Was war euer Highlight und euer Flop?

Einen schönen Tag
wünscht euch
Christine

Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen Christine,

    schade dass ein paar Flops und Enttäuschungen dabei waren! Ich hab im Januar leider auch wieder ein Buch abgebrochen, aber ansonsten waren richtig gute Bücher dabei *.* Das neue von Leigh Bardugo hat mich nach anfänglichen Schwierigkeiten total packen können und eine Fantasyreihe von Jennifer Fallon hat mich sehr begeistert, davon hab ich schon zwei Bände gelesen :D

    Von deinen Tops und Flops kenne ich keins.
    Neuzugänge, da hast du ja wieder ordentlich zugeschlagen *lach* die blieben bei mir zum Glück im normalen Rahmen ^^

    Ich wünsch dir einen wunderschönen und lesereichen Februar!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!
      Naja,für mich und meine Verhältnisse halten sich die Neuzugänge leider auch in einem normalen Rahmen ;-)
      Ich muss mich wirklich mal zügeln....

      Löschen
  2. Hey Christine :)

    An sich klingt das nach einem wirklich guten Lesemonat :)
    Von deinen Tops und Flops kenne ich noch keins, aber Royal Affair habe ich noch im Auge. Schade, dass es dich nicht begeistern konnte. Auf das Buch von Erin Tramore hast du mich neugierig gemacht, das schaue ich mir mal näher an :)

    Ich wünsche dir einen lesereichen Februar mit vielen spannenden Highlights :D

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.