Freitag, 17. Januar 2020

Rezension zu „Feuerherz“ von Jennifer Wolf

Rezension zu 
„Feuerherz“ 
von Jennifer Wolf
Cover: Impress





Buchdetails

ISBN: 978-3-646-60021-6
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 284 Seiten
Verlag: Impress
Erscheinungsdatum: 05.09.2013






Inhalt:

Die siebzehnjährige Lissy ist das wohl schlagfertigste Mädchen ihrer Klasse und nimmt auch in den kritischsten Situationen kein Blatt vor den Mund. So hart ihre Schale aber auch sein mag, so weich ist doch der Kern. Denn sie wünscht sich nichts anderes als die übrigen Mädchen: die Freundin von Ilian Balaur zu werden, dem bestaussehendsten Typen der ganzen Schule. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit. Dachte sie zumindest immer. Bis sie einsehen muss, dass alles, was ihr bislang vollkommen unmöglich erschien, durchaus existieren kann. Und das gilt nicht nur für die Zuneigung von Ilian Balaur…

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, anspruchslos, aber locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Dennoch hat es mir ein bisschen an Raffinesse und Emotionen gefehlt.

Die Handlung hat mir am Anfang sehr gut gefallen. Spannend und interessant war die Entwicklung des Geheimnisses um Ilian. Doch leider hat mich die Geschichte in ihrem Verlauf etwas verlassen. Sie ist anspruchslos und klischeebehaftet. Mir hat ein bisschen Action gefehlt, die Geschichte ist sehr ruhig in ihrem Verlauf.
Lissy wurde mir immer unsympathischer, ihre derbe Ausdrucksweise, diese Sprüche waren einfach nicht meins. Sie war arrogant und ihre Einstellung machte sie nicht sympathischer. Auch die Gefühle habe ich nicht wirklich gespürt. Das Mitfiebern hat gefehlt. Da bin ich von der Autorin ganz anderes gewöhnt.

Das Buch war nett und leicht zu lesen, es hat mich ganz gut unterhalten, war mir aber etwas zu einfach gestrickt.

Fazit:

Eine schöne Idee, aber etwas einfach und anspruchslos umgesetzt.
★★★☆
3 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.