Sonntag, 12. Januar 2020

Rezension zu „Tempting: Nur eine Nacht“ von Melanie Holzner

***REZENSIONSEXEMPLAR***
Rezension zu 
„Tempting: Nur eine Nacht“ 
von Melanie Holzner





Buchdetails

ISBN: B082ZQDRL8
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 216 Seiten
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 28.12.2019






Inhalt:

Flughafen Miami. Nach einer Hurrikan-Warnung sind sämtliche Flüge gestrichen …

Faith Nolan nimmt es gelassen, obwohl die Arbeit im Coffee-Shop in New York wartet. Sie vertreibt sich die Zeit mit ein paar Drinks. Als der attraktive Soldat Rick an ihren Tisch kommt, hebt sich ihre Stimmung. Muskulös und charmant – ihr Herz schlägt sofort höher.

Rick McCabe ist genervt. Endlich hat er die Army und Afghanistan hinter sich gelassen, um auf Hawaii ein neues Leben zu beginnen, und jetzt hängt er am Flughafen fest. In einer Bar trifft er auf die süße Faith und sie gefällt ihm. Nach den langen einsamen Monaten im Camp entfacht sie erotische Fantasien in ihm …

„Nur eine Nacht“, flüstert Faith in Ricks Ohr, als sie zusammen im Flughafenhotel ein Zimmer nehmen. Lässt er sich darauf ein? Macht Faith am Ende doch einen Rückzieher? Und was geschieht, als sich ihre Wege noch einmal kreuzen?

Zwei Herzen – gefangen in ihren Gefühlen, geprägt von ihren Erlebnissen und irritiert von einer Realität, die beide fordert. Atemberaubend, prickelnd, tiefgründig und mitreißend.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, leicht verständlich, direkt und lebendig, emotional und unterhaltsam, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Die Seiten sind nur so dahin geflogen.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Rick und Faith erzählt. Dadurch erhält man einen guten Einblick in beide Charaktere, kann ihr Handeln, Denken und Fühlen gut nachvollziehen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir sehr gut gefallen. Auch wenn das Ende vorhersehbar war, war der Weg dahin leidenschaftlich und heiß, unterhaltsam und abwechslungsreich. Dazu ein fantastisches und traumhaftes Setting, bei dem man richtig ins Schwärmen kommt.

Die Geschichte ist sehr kompakt, ohne unnötige Szenen, temporeich und unterhaltsam. Viele Irrungen und Wirrungen, Missverständnisse und Hindernisse sorgen für Abwechslung und Spannung. Die erotischen Szenen sind direkt und unverblümt, aber zu keinem Zeitpunkt vulgär oder ordinär, sondern leidenschaftlich und heiß.

Das Buch hat mir eine unterhaltsame und schöne Lesezeit beschert. Ich habe Faith und Rick sehr gerne auf ihrem Weg begleitet.

Fazit:

Eine ansprechende, erotische und heiße Lovestory vor einer exotischen und traumhaften Kulisse. Absolute Leseempfehlung!
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.