Donnerstag, 30. Januar 2020

Dein SP-Buchprojekt 2020 ~ Payton A. Sienna

Hallo Ihr Lieben,

die Vorstellung der Autoren, die an meiner Aktion "Dein SP-Buchprojekt 2020" teilnehmen, geht mit Payton A. Sienna weiter.

Payton A. Sienna entdeckte ihre Leidenschaft zum Schreiben erst spät. Sie entführt ihre Leser gerne in die aufregende Welt der Liebe und möchte mit ihren Romanen dazu beitragen, dass nichts unmöglich ist, wenn man nur auf die Liebe vertraut.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Payton sehr. Wir sind auch schon mittendrin. Und obwohl wir uns zuvor gar nicht kannten, hat es - zumindest von meiner Seite aus - gleich gut gepasst.

Ich habe der Autorin ein paar kurze Fragen gestellt, damit ihr sie ein bisschen näher kennen lernen könnt.

Stellst du dich bitte kurz vor.

Eigenvorstellungen sind nicht so meins, doch ich werde es versuchen.
Ich schreibe unter einem Pseudonym im Genre Sportsromance/New Adult. Dieses Jahr habe ich meinen 55. Geburtstag gefeiert und ich wurde sogar gefragt, warum ich in meinem Alter NA schreibe.
Gegenfragen sind unhöflich. Hier jedoch das Klischee schlechthin. Muss ich ein Mörder sein, um gute Krimis zu schreiben. Nein!
Ansonsten erzähle ich wenig über mein Privatleben, allerdings wissen die meisten, dass  zwei wunderbare Fellnasen zu meiner Familie gehören. Havaneser, sie sind mein Ruhepol neben dem Schreiben, ebenso wie mein Mann, der voll hinter mir steht und alles ertragen darf, was Brainy (Mein Symbiont) so alles von sich gibt, oder eben auch nicht. Mein Sohn gehört selbstredend auch zu meiner Familie und darf sich meine Plot anhören und abnicken, sowie bei der Covererstellung ein Wörtchen mitreden.
Irgendwie ist meine ganze Familie involviert. Okay - ich gebe es zu - sie kann es leider nicht ändern, denn sie lieben mich zu sehr. (Hier lacht die Autorin, also ich, diabolisch)

Welche Bücher sind bisher von dir erschienen? 


Weshalb hast du dich bei der Aktion "Dein Buchprojekt 2020" beworben? Was erhoffst du dir von der Zusammenarbeit? Hast du auch Befürchtungen?

Zuerst muss ich sagen, da bin ich über meinen eigenen Schatten gesprungen, denn ich bin eher ein introvertierter Mensch, was Dinge angeht, die geheim sind.
Nur sehr wenigen Menschen gewähre ich Einblicke. Dazu gehört meine Lektorin und eine meiner besten Freundinnen hier auf FB.
Ansonsten gebe ich Manuskripte erst aus der Hand, wenn sie so gut wie geschrieben sind und auch dann wähle ich aus. Überlege genau, wem ich sie anvertraue. Das ist ein riesiger Schritt für mich - und wohl für jede Autorin.
Andererseits ist es verlockend. Christine und ich kennen uns überhaupt nicht. Wir müssen uns also zuerst beschnuppern und dann wird die diese Geschichte von Anfang an mit verfolgen und euch hin und wieder einige Vorschritte posten, so dass ihr auch einen kleinen Einblick erhaschen könnt.
Diese Aktion hatte ich ehrlich gesagt auch im Hinterkopf, nur keine Zeit sie wirklich umzusetzen.
Das übernimmt in diesem Fall Christine, die mir quasi über die Schultre schauen darf.

Ich bin gespannt, wie sich das entwickelt und vor allem wie die Zusammenarbeit ist.
Von der Aktion verspreche ich mir für euch: ganz viele Einblicke und für mich wird es eine ganz neue Erfahrung sein. Denn diesen Weg sind bis jetzt drei Leute mit mir gegangen. Alle anderen hatten kein wirkliches Mitspracherecht und auch keinen wirklichen Einblick in den gesamten Tagesablauf meines Lebens.
Vor allem aber möchte ich einfach Spaß haben und ein miteinander schaffen. Eine Autorin und eine Bloggerin Hand in Hand. Wie eine Geschichte entsteht - von der Idee bis zur Veröffentlichung.

Welche Projekte und Veröffentlichungen planst du für 2020? 

Meine Agenda möchte ich einfach gerne in Stichpunkten festhalten, die nicht chronologisch sind. Wie du bestimmt weißt, gibt es Dinge, die sich nicht planen lassen und auch Gegebenheiten, die das Leben durcheinander wirbeln können.

Meine Agenda für 2020 besteht allerdings aus vielen Dingen, die ich als Autorin verwirklichen möchte.

Die Reihenfolge der nächsten Punkte ist nicht bindend 😉

Frozen Fox Auch Frösche haben Träume Band 1 herausbringen
Love and Racing Heather
Love and Racing Isabella
Love and Racing Liam
Love and Racing Zoe & Ethan aus Ethans Sicht
Eine weitere Liebesgeschichte
Eine Weihnachtsgeschichte herausbringen (entweder über einen tollen Verlag oder wenn es dort nicht klappen sollte, dann wie gehabt)
Viele Bastelstunden geben – Goodie-Alarm
FBM – ein Must Have ( jedoch nur von Mi bis Fr )
Patreon und alles was dazugehört

Da ich noch viele Ideen im Kopf habe, die meinen Podcast betreffen und auch ein geheimes Projekt, kann und möchte ich hier einfach nur sagen: Es wird nicht langweilig! Blogtouren werden geplant und Textschnipsel vorbereitet, damit jeder, der mich unterstützen möchte, das auch tatkräftig machen kann.

Jetzt denkst du bestimmt: Das schafft sie nie!

Ehrlich gesagt weiß ich es nicht, aber ich weiß, dass ich unterstützt werde und Rückendeckung aus meiner Familie erhalte. Frozen Fox Band 1 ist in der Endphase und durchläuft Anfang des Jahres das Lektorat.

Heather ist als Rohmanuskript schon sehr weit fortgeschritten, ebenso die weitere Liebesgeschichte.

Die Weihnachtsgeschichte steht in der Rohfassung und liegt beim Verlag (daher wird diese auf jeden Fall – so oder so – Weihnachten 2020 erscheinen).


Vielen Dank liebe Payton, dass du mir und meinen Lesern einen tieferen Einblick in dein Buchprojekt und deinen Autorenalltag gewährst. Auf unsere Zusammenarbeit freue ich mich besonders - wir sind ja auch schon mittendrin und voll dabei 😉

Seid gespannt, was euch in den nächsten Tagen und Wochen erwartet.

Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.