Montag, 20. Januar 2020

Rezension zu „Chasing Darkness. Das Herz eines Dämons“ von B.E. Pfeiffer

***REZENSIONSEXEMPLAR***
Rezension zu
„Chasing Darkness. Das Herz eines Dämons“
von B.E. Pfeiffer
Cover: Impress





Buchdetails

ISBN: 9783646605693
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 327 Seiten
Verlag: Impress
Erscheinungsdatum: 09.01.2020







Inhalt:

**Die Jagd ist eröffnet ...**
Alana ist eine der begabtesten Dämonen-Jägerinnen im ganzen Königreich. Sogar dem Herrscher imponieren ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten. Doch ausgerechnet sie soll einen Halbdämon heiraten, um den Jahrhunderte andauernden Krieg zwischen Menschen und Dämonen endlich zu beenden. Auch Darius sträubt sich gegen die Vorstellung, seine Feindin zu heiraten. Um eine Verbindung zu verhindern, schließen die beiden sich zusammen und merken dabei schnell, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr angenehm und einnehmend, fesselnd und mitreißend, unterhaltsam und lebendig, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Das Lesen war eine Freude, die Seiten sind nur so dahin geflogen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir sehr gut gefallen. Eine Geschichte voller Magie, mit Hexen, Dämonen und Dämonenjägern und einer Wahrheit, die alles erschüttert und wiederlegt, was man bisher geglaubt hat. Und dazu eine wundervolle Liebesgeschichte voller Gefühl und Prickeln.

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und wunderbar lebendig und grandios gezeichnet. Sie sind nicht perfekt, haben ihre Ecken und Kanten, haben mich teilweise zum Verzweifeln gebracht und genau das hat sie ausgemacht. Eine bunte Vielfalt trifft hier aufeinander und sorgt für viel Unterhaltung und Spannung.

Ich habe Alana und Darius (und natürlich auch die anderen) sehr gerne auf ihrem Weg, ihrer Suche nach der Wahrheit und der Magie begleitet. Eine spannende und fantastische Reise, die alles bisher geglaubte auf den Kopf stellt. Eine junge Protagonistin aus dem Hause der legendären Van Helsings, die mich manchmal fast zur Weißglut gebracht hat. Eine starke und mutige Frau, etwas festgefahren in ihren Ansichten steht sie zu ihrem Glauben und Einsichten. Bis sie sich den Tatsachen nicht mehr entziehen kann und bereit ist ihre Grundfeste über Board zu werfen und für da Richtige zu kämpfen.
Darius war ebenfalls grandios. Er hat so eine schlechte Meinung von sich selbst, wurde immer klein gehalten und schlecht behandelt. Dabei ist er so wundervoll.

Das Buch hat mich überrascht und mir eine fantastische Lesezeit, unterhaltsame und spannende Lesestunden beschert. Das reinste Lesevergnügen.

Fazit:

Eine fantastische Geschichte. Absolute Leseempfehlung!
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.