Sonntag, 26. Januar 2020

Rezension zu „Save me from the Night“ von Kira Mohn

Rezension zu 
„Save me from the Night“ 
von Kira Mohn
Cover: Kyss



Buchdetails

ISBN: 9783499000065
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 384 Seiten
Verlag: ROWOHLT Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 17.09.2019

Das aktuelle Hörbuch ist am 17.09.2019 bei Argon Verlag erschienen.

Teil 2 der Reihe "Leuchtturm-Trilogie"




Inhalt:

Seanna wollte einfach nur weg. Ein schrecklicher Schicksalsschlag hat die junge Frau völlig aus der Bahn geworfen, hat sie aus ihrem alten Leben fliehen lassen. In dem kleinen Dorf Castledunns versucht sie nun, wieder zu sich selbst zu finden. Die weite, wilde Landschaft der irischen Westküste tut ihr gut, ebenso wie das gemächliche Dorfleben. Auch ihr Job als Kellnerin im einzigen Pub des Ortes bringt eine angenehme Routine mit sich. Doch dann bekommt die Bar mit Niall Kennan einen neuen Besitzer, und der attraktive Mann stürzt Seannas Gefühle ins Chaos. Denn sie fühlt sich nicht nur zu Niall hingezogen, er erinnert sie auch an ihre Vergangenheit. Und das ist mehr, als Seanna ertragen kann …

Meine Meinung:

Dies ist der zweite Teil der "Leuchtturm" - Trilogie. Die einzelnen Teile sind unabhängig voneinander lesbar, da immer ein anderes Pärchen im Vordergrund steht. Allerdings finde ich es persönlich schöner, die angebene Reihenfolge einzuhalten, da man so einen schöneren Blick auf das große Ganze erhält.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, bildgewaltig und plastisch, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Einmal angefangen bin ich nur so durch die Seiten geflogen.

Bereits der erste Teil hat mir gut gefallen und auch Teil 2 konnte mich begeistern und emotional packen. Eine tiefgründige Geschichte mit sehr ernstem Hintergrund.
Auf Seanna war ich schon sehr neugierig, da sie doch immer distanziert gewirkt hat. Endlich lüften sich die Rätsel um ihre Herkunft. Und diese sind wahrlich nicht schön. Ich war doch etwas geschockt je tiefer wir in ihre Vergangenheit, in ihre Erlebnisse eingetaucht sind. Der Showdown am Ende war kurz und dramatisch, aber ein passender Abschluss für diese emotionale Geschichte.

Aber auch Niall hat einiges erlebt und auch seine Geschichte und vor allem Emmys sind dramatisch und emotional.

Seanna und Niall haben es nicht leicht, ihre Liebesgeschichte hat mich fast zum verzweifeln gebracht. Es liegt so viel schwere Vergangenheit und so viele Probleme auf ihnen, dass es die Liebe wirklich schwer hat.

Die Charaktere sind lebendig gezeichnet. Ich habe sie alle gemacht, manche sind mir richtig ans Herz gewachsen. Ich habe mit Seanna, Niall und Emmy gehofft und gebangt.

Das Buch hat mich gut unterhalten und mir eine emotionale und packende Lesezeit beschert. Ich freue mich auf eine weitere Reisen ins raue, wildromantische Irland.

Fazit:

Ein emotionsgeladener Liebesroman mit ernstem Thema und einem brillanten Setting. Leseempfehlung!
★★★★
4,5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.