Sonntag, 30. September 2018

Monatsrückblich September 2018


Hallo meine Lieben,

der Sommer ist zu Ende, der Herbst erhält langsam Einzug. Die Temperaturen sind ganz schön in den Keller gefallen, die ersten Herbststürme sind schon durchs Land gezogen. Zum Glück sitze ich gerade im relativ warmen Spanien und genieße die Herbstferien.

 Der September war buchtechnisch sehr abwechslungsreich, ein Auf und Ab. Es gab einige Enttäuschungen, viele mittelmäßige, aber auch sehr gute Bücher. Ich habe wieder sehr viel gelesen, aber es waren auch einige Kurzgeschichten dabei.

Es waren ein paar wirklich lesenswerte und unterhaltsame Bücher dabei, und auch ein paar, die mich wirklich umgehauen und vollkommen mitgerissen haben. Dennoch gibt es diesmal ganz klar einen Favoriten. 

Und auch der Flop sticht klar und deutlich hervor.

Neueingänge - kein Kommentar. 

Mein SuB ist enorm gewachsen, und zwar um 34 Bücher und ist jetzt 764 Bücher (Print und eBooks) hoch.
Zum Glück sind das meiste nur eBooks, die langsam aber auch überhand nehmen. Mein Stapel an Prints ist mit 359  fast stabil geblieben. 

Da ich jetzt immer an der wöchentlichen Aktion "Lesewoche" teilnehme, werde ich hier wirklich nur noch die Statistik posten. Genaueres über meine gelesenen Bücher erfahrt ihr in den Posts der jeweiligen "Lesewoche"


Mein Monatsrückblick in Zahlen:

gelesene Bücher: 29 
abgebrochen: 1
mit meinen Kindern gelesen: 0 
Hörbücher: 1
Neuzugänge:  59 Bücher/eBooks

Highlight:


 Flop:


Bei meinen Challenges lief es diesen Monat wieder ganz gut. Ich konnte zwar nicht alle Aufgaben lösen, aber es geht ja immer noch um den Spaß.

 Wie viele Bücher habt ihr im September gelesen? Was war euer Highlight und euer Flop?

Einen schönen Tag
wünscht Euch
Christine

Kommentare:

  1. Guten Morgen Christine!

    Wow, 29 Bücher - das war ja wieder ganz schön lesereich! Ein Auf und Ab ist da ja verständlich, bei so vielen Büchern sind einfach dann doch immer auch welche dabei, die nicht so begeistern wie man es sich vorgestellt hat!
    Bei mir war diesen Monat tatsächlich mal kein Flop und auch kein Abbruch dabei :D

    Von Cinder & Ella hab ich schon gehört, da startet ja heute eine Blogtour dazu! Für mich ist das aber eher nichts.

    Deine Neuzugänge sind aber nicht zu verachten *lach*, ja die Ebooks, damit halte ich mich immer sehr zurück, aber in diesem Monat hab ich da auch zugeschlagen - für meine Verhältnisse zumindest ^^

    Ich wünsch dir einen schönen Oktober!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine :)

    Über "Cinder & Ella" habe ich bis jetzt nur Positives gelesen, schön, dass es dir auch gefallen hat. Ich liebe Märchenadaptionen und so eine moderne Geschichte habe ich bis jetzt noch nicht so oft zu Lesen bekommen. Vermutlich wird es auch sehr bald auf meiner Wunschliste landen :D

    Ansonsten bewundere ich dich für deine Anzahl gelesene Bücher. So viele würde ich ja niemals schaffen, das würde ja bedeuten, dass ich jeden Tag ein Buch lesen müsste :D Die Vorstellung wäre zwar ganz verlockend, aber mein Arbeitgeber hätte vermutlich weniger Freude daran :D

    Liebe Grüsse
    paperlove

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.