Freitag, 20. Juli 2018

Rezension zu „Wenn Tag und Nacht sich finden" von Eyrisha Summers

Rezension zu 
„Wenn Tag und Nacht sich finden" 
von Eyrisha Summers


Cover: Dark Diamonds







Buchdetails
ISBN: 9783646301014
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 475 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
Erscheinungsdatum: 28.06.2018








Inhalt:

**Eine Liebe, die stärker ist als die Gesetze der Natur** 
Aniya hat als Königstochter der Elori schon früh gelernt das Volk der Blutelben zu fürchten, welches hoch oben in den schwebenden Bergen lebt und nur hinabsteigt, um einen grausamen Tribut von den Elori einzufordern. Was für eine Ironie, dass nun ausgerechnet sie diese Zeremonie begleiten und dem jungen Elbenfürsten Respekt zollen muss. Einem Mann, der schon lange die fremde Stimme ihres Lebens in sich vernimmt – ein magisches Lied, das so viel ungestüme Sehnsucht in sich trägt, dass Darkyn sich ihm einfach nicht entziehen kann. Fasziniert von dem wilden Wesen und dem Mut der Prinzessin macht der Elbenfürst dem König der Elori ein Angebot, das dieser nicht ablehnen kann. Aniya soll den ihr vollkommen unbekannten und verabscheuten Blutelben heiraten. Doch sie denkt nicht daran, die Forderung ihres Vaters zu erfüllen…

Meine Meinung:

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, er ist bildreich und lebendig, leicht verständlich aber nicht zu einfach oder gar banal, sondern sehr angenehm, schnell und flüssig zu lesen.

Das Setting, diese fremde, fantastische Welt, die die Autorin hier geschaffen hat, ist einfach grandios, facettenreich, detailliert geschildert, gut ausgearbeitet und abwechslungsreich. Die verschiedenen Rassen und grausigen Wesen sowie die Umgebung konnte ich mir sehr gut vorstellen, es fügt sich alles vollkommen stimmig ineinander ein. Immer wieder spielen magische und fantastische Momente ein. Besonders schön fand ich die Verbindung mit den Eisgreifen.

Die Handlung und deren Entwicklung haben mir sehr gut gefallen. Sie ist von Beginn an spannend, geheimnisvoll und mystisch. Es gab unvorhergesehene Wendungen, emotional packende Szenen, dramatische und actionreiche Momente. Eine abenteuerliche Reise voller Misstrauen, Hass, Wut, Zorn, Leid, Scherz, Freundschaft, Liebe und Verbundenheit.

Ich bin hin und weg, völlig begeistert von der Geschichte. Sie hat mich vollkommen umgehauen, emotional richtig gepackt und mit ihrem Ideenreichtum, ihrer Vielfalt, ihrer Kreativität und Fantasie völlig fasziniert.

Die Charaktere sind sehr lebendig gezeichnet und gut ausgearbeitet.

Aniya hätte ich ab und zu gerne mal kräftig geschüttelt. Ihre unberechtigte Angst, die bei ihr von klein auf geschürt wurde, hat mich manchmal zur Verzweiflung gebracht. Ich habe mit ihr gefiebert, gebangt und gehofft. Sie macht eine sehr große Entwicklung durch, die mir sehr gut gefallen hat.

Ich bin völlig einfach begeistert und hingerissen, die Geschichte hat mich vollkommen überrascht und gepackt, mich emotional gefesselt und mich auf eine fantastische und abenteuerliche Reise mitgenommen. Einfach nur WOW.

Fazit:

Ideenreich, abwechslungsreich, spannend und emotional. Absolute Leseempfehlung!
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.