Freitag, 20. Juli 2018

Büchersommer 2018 ~ 8. Aufgabe ~ Bekannte Schauplätze


Jeden Freitag gibt es bei Daggis Büchersommer2018-Lesechallenge einen Anhaltspunkt oder eine Frage, zu der innerhalb einer Woche ein Blogartikel geschrieben werden soll.

Aufgabe 8 lautet:

Bücher, die an bekannten Schauplätzen spielen
  
Das ist gar nicht so einfach. Ich habe viele Bücher gelesen, die in London, New York, Berlin oder anderen bekannten Orten spielen. Ich bin schon an viele bekannte Schauplätze mit den Protagonisten gereist. 

Royal Hearts. Wie ich mich in den Prinzen von England verliebtevon Emily Albright - Oxford und London bereisen wir hier.
Ein sehr leichter und lockerer Roman, ein romantisches und zauberhaftes Märchen, Lesevergnügen pur. Das Buch hat mir eine sehr schöne Lesezeit beschert, einfach eintauchen und träumen. 


Inhalt:

Evie und Edmund lernen sich beim Studium in Oxford kennen. Es knistert sofort zwischen ihnen, aber Edmund darf nicht lieben, wen er will. Denn er ist kein Geringerer als der Prinz von England! Seine Gefühle für eine Bürgerliche (und Amerikanerin!) sind ein gefundenes Fressen für die Klatschpresse. Und Edmunds königliche Eltern sind alles andere als "amused" über die Paparazzi-Fotos von Evie und Edmund ...



Winterküsse in New York“ von Susanne Mischke - Ach ich träume von New York, würde so gerne bald selbst hinreisen. Eine schöne, romantische, winterliche Geschichte vor einer tollen Kulisse. Die kurzen Einblicke in die mehr oder weniger bekannten Sehenswürdigkeiten mit Alternativtipps waren toll.


Inhalt:

Eine Winterromanze in New York

Lexi und Liam treffen sich zufällig auf der Eisbahn im verschneiten Central Park und verlieben sich. Leider müssen sie sich ganz überhastet trennen. Zum Glück kritzelt Lexi gerade noch Liams Handynummer in ihr Notizbuch – nur um es an der Eisbahn zu verlieren. Liam findet es und macht sich auf die Suche nach ihr


Venezianische Liebe“ von Gisa Pauly - Venezia, Venezia...eine tolles Setting, auch wenn mich das Buch nicht wirklich packen konnte. 


Inhalt:

Hochzeit in Venedig! Maria ist hingerissen, als ihre Tochter Amelie ihr die Vorbereitungen für das Fest überlassen will. Sie kann ja nicht ahnen, dass sie es nicht nur mit Gästelisten und Tischdekorationen zu tun bekommen wird, sondern vor allem mit ihrer Vergangenheit: Leander, der Mann, mit dem sie ein Geheimnis teilt, steht verkleidet auf dem Markusplatz und geigt! Vor zehn Jahren wurde er für tot erklärt, und jetzt verdient er sich als Straßenmusiker seinen Lebensunterhalt. Maria wirft die High Heels von sich und läuft ihm nach. Dumm nur, dass sie nicht die Einzige ist, die ihn erkannt hat. Schlimmer noch, dass es andere gibt, die ein fettes Hühnchen mit Leander zu rupfen haben … Ein rasantes Verwirrspiel quer durch Venedig beginnt. Ob am Ende noch jemand ans Heiraten denkt?


Schlaflos in Manhattan“ von Sarah Morgan - Die Autorin entführt den Leser hier in ein pulsierendes New York, in die Stadt meiner Träume. Ich konnte die Lebendigkeit und das Leben spüren, die versteckten Plätze und schönen Dachgärten vor mir sehen, ebenso die Menschen und konnte diesen Zusammenhalt, die freundschaftliche und die familiäre Atmosphäre fühlen. 



Inhalt:

Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten abgehakt. Bis sie plötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf einmal ist der beste Freund ihres Bruders der Einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat Paige vergeblich für den Draufgänger Jake geschwärmt – und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, was auf ihrer New-York-Liste noch fehlt: die perfekte Liebesgeschichte …



Ein Jahr zum Leben“ von Emilia Fuchs -  Es hat mir Spaß gemacht, gemeinsam mit Eve und Ben Frankreich zu bereisen. Ein Road-Trip der den Leser an verschiedene bekannten Orten und Plätzen innehalten lässt. 

Inhalt:

Ein neues Jahr beginnt - für Eve ein absolutes Reizthema. Sie hat gerade erst ihren Vater verloren und Vorsätze sind so ziemlich das Letzte worauf sie Lust hat. Und dann ist da auch noch Ben, dieser unverschämt gutaussehende Typ, der ihr durch seine provozierende Art den letzten Nerv raubt. Er schlägt ihr einen Deal vor, den sie einfach nicht abschlagen kann. Ein Deal mit Schlössern, Lavendel und der Mona Lisa, der die beiden quer durch Frankreich führt.
Ein Roman über Vorsätze, das Leben und die Liebe.



Stockholm Love Story“ von Rebecca Timm - Vor allem das Setting ist wundervoll. Stockholm ist sehr bild gewaltig und plastisch beschrieben, ich hatte fast das Gefühl, selbst dort zu sein und die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.


Inhalt:

Eine verzogene Göre, eine nervtötende Verlobte und ein arroganter Chef. Lisas Neuanfang in Stockholm wird auf eine harte Probe gestellt. Ein spritziger Liebesroman in der schwedischen Hauptstadt.
Als Lisa ein spontanes Jobangebot in Stockholm erhält, nimmt sie zu ihrer eigenen Überraschung sofort an. Sie hat nichts zu verlieren. Schließlich hat ihr Freund sie abserviert und sie ist chronisch pleite. Da klingt Stockholm nach einem perfekten Neuanfang. 
Doch anstelle der geplanten Assistentenstelle erwartet sie die präpubertäre Tochter ihres ebenso arroganten wie attraktiven Chefs, für die Lisa ab jetzt Nanny spielen soll. Als wäre das noch nicht genug muss sie sich außerdem mit einem überforschen Verehrer, der nervigen Verlobten ihres Chefs und ihren eigenen Gefühlen für einen Mann herumschlagen, der alles andere als ein guter Mensch zu sein scheint. So langsam kommen Lisa Zweifel, dass die Entscheidung für einen Neuanfang richtig war.


Sommer für immer“ von Paige Toon - Träume auf den Florida Keys...Die Keys sind sehr lebendig beschrieben, so dass ich ein genaues und schönes Bild vor Augen hatte. Da bekommt man richtig Lust, selbst einmal die weite Reise in Angriff zunehmen und vor allem auch endlich Tauchen zu lernen.

Inhalt:

Kann aus einem Sommerflirt die Liebe für immer werden? Romantisch, witzig, berührend. Der perfekte Sommerroman von Bestsellerautorin Paige Toon, jetzt endlich als Taschenbuch!

Laura ist am Boden zerstört: Ihre große Liebe Matthew, mit dem sie seit sieben Monaten verheiratet ist, hat sie auf seinem Junggesellenabschied betrogen – und diese Frau ist nun auch noch schwanger! Um Laura aufzuheitern, nimmt ihre Freundin Marty sie mit in den Urlaub nach Florida. Eine sorgenfreie Zeit unter Palmen mit viel Spaß und vielen bunten Cocktails scheint die beste Medizin. Aber auch in Key West, meilenweit von zu Hause entfernt, kann Laura Matthew und das, was er ihr angetan hat, nicht einfach vergessen. Als sie beim Scuba-Diving den kubanischen Tauchlehrer Leo kennenlernt, passiert etwas mit dem sie überhaupt nicht gerechnet hat: Sie verliebt sich Hals über Kopf. Alles nur ein harmloser Sommerflirt? Als sich der Urlaub seinem Ende neigt, muss sie sich die Frage stellen: Ist Leo nur die willkommene Ablenkung von ihrer Trauer oder steckt mehr dahinter? Um das herauszufinden, cancelt sie den Rückflug …


So, das waren meine bekannten Settings.
Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.