Donnerstag, 19. Juli 2018

Rezension zu „Planst du noch oder liebst du schon?" von Susan Mallery

Rezension zu
„Planst du noch oder liebst du schon?"
von Susan Mallery


Cover: MIRA Taschenbuch






Buchdetails
ISBN: 9783956498183
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 352 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 02.07.2018









Inhalt:

Happily Inc, so heißt die Kleinstadt am Rande der kalifornischen Wüste, in der der Legende nach seit dem 19. Jahrhundert immer die wahre Liebe gefunden wird. Hier wird fast täglich geheiratet, und Weddingplanerin Pallas Saunders übertrifft sich selbst bei den ausgefallensten Hochzeiten. Aber ihr eigenes Liebesglück? Das muss warten, der Job geht vor – das denkt Pallas zumindest, bis sie dem Künstler Nick Mitchell begegnet und der Zauber von Happily Inc auch sie für immer umfängt.

Meine Meinung:

Ich habe schon sehr viele Bücher der Autorin gelesen und bin ein großer Fan "Fool's Gold"-Reihe.  Umso gespannter war ich auf die neue Reihe, das neue Städtchen und die neuen Bewohner. Toll fand ich die Erwähnung und den Bezug zu Fool's Gold.

Ich liebe die Bücher von Susan Mallery. Ihr Schreibstil ist wunderbar angenehm, locker und leicht zu lesen. Ihre Geschichten sind spannend, gefühlvoll und humorvoll zugleich, eine tolle Kombination. Sie kommen ohne dramatische Action aus und sind dennoch einfach fesselnd und romantisch und es wird zu keinem Zeitpunkt langweilig.  

Die Seiten sind nur so dahin geflogen, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Es hat eine unheimliche Anziehung auf mich ausgeübt, so dass ich es innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe. 

Die Handlung und deren Verlauf hat mir sehr gut gefallen. Die Hochzeitsargentur, die Träume der Bräute, die in völlig verschiedene Richtungen weisen und Vorstellung, den Brautpaaren den wunderschönsten Tag zu bescheren finde ich einfach unheimlich schön und romantisch.

Es hat mir viel Spaß gemacht, Pallas auf ihrem steinigen Weg zu begleiten. Zu sehen, wie sie von ihrem vorgefertigten Weg abweicht, andere Möglichkeiten in Betracht zieht, außergewöhnliche Ideen aufgeift und sogar Spaß daran hat, war sehr schön und vor allem glaubhaft. Vor allem die außergewöhnliche Hochzeitsplanung für die Nova fand ich richtig toll, wie alle zusammengearbeitet und sich unterstützt haben, um diesem Paar den gigantischsten Tag zu bescheren hat mich wirklich berührt.

Die Figuren sind alle sehr lebendig gezeichnet und handeln ihrem Charakter entsprechend nachvollziehbar, so dass sie sehr authentisch wirken. Diese vielen bunten, vielfältigen und unterschiedlichen Charaktere, die hier zusammenspielen, runden das Bild harmonisch ab und unterstreichen dadurch den Eindruck der Realität. Hier hat jeder sein Päckchen zu tragen, jeder hat seine Vergangenheit, jeder musste sich durchboxen auf die ein oder andere Weise und manchmal wartet am Ende das Happy End.

Ich mochte Pallas unheimlich gerne. Sie tat mir zwischendurch richtig leid, so wie ihre Mutter sie behandelt hat. Auch wenn sie ihre Gründe dafür hatte, die am Ende ans Licht kamen, war es doch sehr traurig. Eine Mutter sollte ihr Kind bedingungslos lieben. Die Lösung von der Vorstellung er Mutter gerecht zu werden war für Pallas nicht einfach.

Nick war ein toller Kerl, ein Künstler, der sich sehr in Pallas Agentur engagiert hat.

Mein absoluter Liebling war aber Alan. Ach, ein toller Typ, den man mit seiner Art einfach lieben muss, auch wenn er sehr klischeebehaftet war.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist sehr emotional und fesselnd, sehr unterhaltsam und unheimlich warmherzig. Es hat mir schöne, gefühlvolle Lesestunden beschert und mein Herz höher schlagen lassen. Ich bin einfach dahin geschmolzen und abgetaucht. Ich freue mich sehr auf weitere Geschichten aus Happily Inc.

Fazit:

Ein gelungener Auftakt einer neuen Reihe. Absolute Leseempfehlung! 
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.